Probleme mit Carbon Copy Cloner. Hilfe !

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Paparatze, 23. Oktober 2002.

  1. Paparatze

    Paparatze New Member

    Hallöchen, ich mal wieder... .

    Aaaaalso, ich habe einen G4 466 Mhz mit OS X.2.1 und eine externe IceCube 60 GB Festplatte, aufgeteilt in 2 Partitionen. Auf der IceCube habe ich mit Hilfe von Carbon Copy Cloner ein startfähiges Jaguar kopiert. War bislang auch alles problemlos. Nun habe ich meinen G4 komplett gelöscht und Jaguar neu installiert ( seitdem läuft alles viel besser ). Nun habe ich auf meiner IceCube auch die Jaguar Partition gelöscht (mit DiskUtility) d.h. die Partition ist jetzt leer. Nun wollte ich das Jaguar von meinem G4 auf die IceCube kopieren geht aber nicht. Ich erhalte folgende Fehlermeldung:
    "Bei der Erstellung der Liste der lokalen Platten ist ein Fehler aufgetreten.
    sh: /usr/bin/grep: No such file or directory "

    Weiß jemand was das bedeutet ??? Muß ich die Partition vielleicht neu initialisieren. Oder ist jetzt alles am *.#§ßª. Ist 42 wirklich die Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens, waren die Blues Brothers schwul, gibt es einen Gott und wenn ja, kann er einen 10¬ Schein wechseln ???

    Bin mal gespannt auf Eure Antworten. Hoffentlich wird alles gut, den CCC ist eigentlich ein super Tool und genau das richtige für nen Debbe wie isch ahner bin.
     
  2. Paparatze

    Paparatze New Member

  3. quick

    quick New Member

    >IceCube auch die Jaguar Partition gelöscht

    du muss die partition initialisieren, dann macht der CCC keine probleme.

    Q
     
  4. Paparatze

    Paparatze New Member

    Geht das über Disk Utility / Partitionieren und dann nur die leere Partition initialisieren ? Nicht, das der mir dann beide Partitionen löscht und neu initialisiert... . Auf der anderen habe ich nämlich wichtige Daten.
    Aber so wird es wohl gehen. Vielen Dank für die schnelle Antwort !
     
  5. AllyMac

    AllyMac New Member

    Hallo Paparatze, mensch alter! Du analoger Vielfotografierer!Wie gehts? hab dich hier zufällig getroffen!
    Viele Grüsse
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    STOPP!!!!
    Inititalisieren löscht immer die ganze Platte!!!

    Einzelpartitionen kannst du nur mit dem Befehl "Volume löschen" leer machen.
    So hat das bei mir auch mit dem CCC geklappt.

    (hoffentlich war ich nicht zu spät...)
     
  7. Paparatze

    Paparatze New Member

    Danke Macixus, auf die Kavalerie im rechten Moment kann man sich eben immer verlassen. Habe gerade in Maschkes OS X Buch nachgeschaut, da stand auch, das eine Initialisierung die Platte löscht. Hmm, die Jaguar Partition auf der IceCube hatte ich bereits mit Volume löschen gelöscht. Seitdem weigert sich CCC allerdings ein neues Jaguar auf die Platte zu spielen. (Fehlermeldung steht oben). ielleicht lösche ich die Partition nochmal...es kann an allem liegen, nur nicht am guten dreifach C.
     
  8. Paparatze

    Paparatze New Member

    Hey Ali, Du hier...hey, ich wußte gar nicht, daß Du bei einer Airline arbeitest...falls Ihr mal Flugzeug Fotos braucht: http://www.photoformart.com

    Wäre eigentlich mal höchste Zeit für ein Frankfurter Mac treffen !!!
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    *puuuuhstirnabwisch*
    hast du auch nie neueste Version vom CCC? Ist 1.4.

    Von der Vorgehensweise würde ich es sonst auch so machen wie du.
     
  10. Paparatze

    Paparatze New Member

    Die 1.4 hab ich. Ich probier es gerade nochmal...
     
  11. quick

    quick New Member

    "CCC wurde komplett mit AppleScript Studio erstellt. Ich bin zwar vollkommen sicher, dass CCC bestens und ohne Datenverlust funktioniert, erinnere aber daran, dass Sie diese Software auf eigenes Risiko und ohne Gewährleistung benutzen."
     
  12. Paparatze

    Paparatze New Member

    Komisch, wieder dieselbe Fehlermeldung ???! Carbon Copy Cloner hab ich bereits neuinstalliert...raff ich nicht. Reicht es denn einfach, das Volume (die eine Partition) zu löschen ?
     
  13. Paparatze

    Paparatze New Member

    Irgendeine AppleScript Fehlermeldung hatte ich auch schon... . Ups !
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    ????
    Weiter oben schrubst du doch, dass du das schon getan hast? Oder nuschel ich beim Lesen? ;-)

    Also mit Disk Utility die PARTITION anklicken und Volume löschen. Danach mit CCC dein X klonen.
     
  15. quick

    quick New Member

    teste erstmal dein IceCube mit DiskUtility !
    vielleich liegt da ein fehler ... (?)
     
  16. Paparatze

    Paparatze New Member

    Platte getestet, alles OK, Partition umbenannt und gelöscht, rechner neu gestartet...jedesmal die gleiche Fehlermeldung wenn ich CCC starten will...Mist !
     
  17. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Probier mal, ob du Jaguar auf die IceCube-Partition mit der CD installieren kannst.
    Wenn ja, kannst du die INHALTE deines User-Ordners in das neu erstellte X kopieren.
    (falls ich mich unklar ausgedrückt habe, nochmal fragen)
     
  18. Paparatze

    Paparatze New Member

    Ich glaube, das hatte ich Anfangs auch mal so gemacht... . Dann probier ich das mal aus. Danke für die Tips !!!
     
  19. tas

    tas New Member

    s los (das % am Anfang ist die Eingabeaufforderung, das danach gibs Du ein):

    % sudo chmod 755 backup.sh [um das Skript ausfuehrbar zu machen]

    Password: DEIN_PASSWORT_EINGEBEN

    % rehash

    % sudo backup.sh

    Jetzt macht das Skript seine Arbeit, und zum Schluss solltest Du die erloesende Message im Terminal lesen "Backup successul". Das war's schon. Hat gar nicht wehgetan, oder?

    Gruss tas

    Skript (hier ausschneiden)
    ______________________________________________

    #!/bin/sh

    DITTO=/usr/bin/ditto
    BLESS=/usr/sbin/bless
    RM=/bin/rm
    ECHO=/bin/echo
    LN=/bin/ln
    MKDIR=/bin/mkdir
    PATH=/Volumes/IceCube/

    ${DITTO} -rsrc /Applications ${PATH}/Applications
    ${ECHO} "Applications successfully backed up!"
    ${DITTO} -rsrc /Library ${PATH}/Library
    ${ECHO} "Library successfully backed up!"
    ${DITTO} -rsrc /Developer ${PATH}/Developer
    ${ECHO} "Developer successfully backed up!"
    ${DITTO} -rsrc /System ${PATH}/System
    ${ECHO} "System successfully backed up!"
    ${DITTO} -rsrc /Users ${PATH}/Users
    ${ECHO} "Users successfully backed up!"
    ${DITTO} -rsrc /cores ${PATH}/cores
    ${ECHO} "cores successfully backed up"
    ${DITTO} -rsrc /private ${PATH}/private
    ${ECHO} "private successfully backed up!"
    ${DITTO} -rsrc /usr ${PATH}/usr
    ${ECHO} "usr successfully backed up!"
    ${DITTO} -rsrc /bin ${PATH}/bin
    ${ECHO} "bin successfully backed up!"
    ${DITTO} -rsrc /sbin ${PATH}/sbin
    ${ECHO} "sbin successfully backed up!"
    ${DITTO} -rsrc /mach_kernel ${PATH}/mach_kernel
    ${DITTO} -rsrc /.hidden ${PATH}/.hidden
    cd ${PATH}
    ${LN} -s private/etc etc
    ${LN} -s private/var var
    ${LN} -s private/tmp tmp
    ${MKDIR} dev Volumes Network
    ${BLESS} -folder ${PATH}/System/Library/CoreServices
    ${ECHO} "Systembackup successful! Have a nice day!"
     
  20. Paparatze

    Paparatze New Member

    Danke für den Tip, ich friemel ja auch so einiges im Terminal rum (fsck etc.) aber das sieht kompliziert aus. Von daher mag ich CCC echt gerne, ist halt was für Dummys wie mich. Ich denke, ich werde das 10er neu auf die eine Partition klatschen...aber vielen Dank für die Mühe !!!
     

Diese Seite empfehlen