probleme mit dem diascanner nikon coolscan ls-2000

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von stefpappie, 20. Januar 2005.

  1. stefpappie

    stefpappie New Member

    moin moin,

    habe einen coolscan ls 2000 geschenkt bekommen:D

    die anleitung zu diesem gerät ist nicht wirklich hilfreich (das hier ist der "...knopf", damit können sie "...")

    dafür durfte ich dann auch einen alten g3 wieder reaktivieren;(

    nun habe ich probleme mt dem einscannen von KB negativen in color und SW

    ich verwende dazu momentan den filmstreifenhalter SA-20
    dabei habe ich aber anscheinend probleme mit der planlage der filmstreifen

    durch die wölbung der negas bekomme ich sehr "weiche ergebnisse mit schmutzrändern"

    also mir scheinen das überstrahlungen zu sein, die dann richtig tolle lichthöfe ergeben :eek: (um es mal vornehm auszudrücken...)

    was mache ich falsch??

    habe hier auch noch einen FH-2 strip film holder (so eine metallschiene), der in den MA-20 (da kommen normalerweise gerahmte dias rein) eingesteckt werden kann

    die wölbung des negatives scheint mir darin aber auch nicht wirklich besser verhindert zu werden...

    bin für jede hilfe denkbar dankbar


    stef

    PS: die originalbilder sind OHNE weichzeichner fotografiert und gestochen scharf!!
     
  2. Mäkki

    Mäkki New Member

    Wenn du mich fragst, ist innen der Spiegel verstaubt.
    Hatte ich auch, nachdem das Gerät längere Zeit rumgestand.
    Mit ein bischen Geschick kannst du das selbermachen:
    auseinanderbauen - Spiegel putzen.
     
  3. Mäkki

    Mäkki New Member

    Das Teil funktioniert übrigens auch hervorragend mit VueScan unter X.
     
  4. stefpappie

    stefpappie New Member

    hmmm

    werd ich mal nachsehen

    aber mit scsi unter x?

    da war der G3 bestimmt billiger, als ne neue scsi karte :D
     
  5. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Schau mal, ob in deinem Scann-Programm evtl. ein Filter aktiviert ist, der diesen Effekt fabrizieren könnte.

    P. S.: Die Beine der Braut hast du aber schon mal prima aus der Betonwanne rausretuschiert. :cool: ;)
     
  6. stefpappie

    stefpappie New Member

    da iss nix retuschiert!

    das ist (bis auf die balken) so aus dem scanner gekommen...
     
  7. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    War doch bloß ein Späßle, weil die Handhaltung des werten Gatten in mir die Idee weckte, er wolle die Holde sogleich ins Wasser befördern. :embar:
     

Diese Seite empfehlen