Probleme mit den Zugriffsrechten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macfrosch2, 26. Oktober 2014.

  1. macfrosch2

    macfrosch2 Member

    Ich habe einige Probleme mit den Zugriffsrechten. Im Festplattendienstprogramm habe ich den iMac reparieren lassen. Wie kann ich die noch bestehenden Fehler reparieren? Mir fällt auf, dass der iMac relativ langsam wird...
    BERICHT:
    Zugriffsrechte für „Macintosh HD“ reparierenAbweichende Zugriffsrechte für „System/Library/CoreServices/Feedback Assistant.app“, Soll-Wert: drwxr-xr-x , Ist-Wert: lrwxr-xr-x .„System/Library/CoreServices/Feedback Assistant.app“ wurde repariertAbweichende Zugriffsrechte für „Applications/Safari.app/Contents/Resources/Safari.help/Contents/Resources/index.html“, Soll-Wert: lrwxr-xr-x , Ist-Wert: -rwxr-xr-x .„Applications/Safari.app/Contents/Resources/Safari.help/Contents/Resources/index.html“ wurde repariertGruppe unterscheidet sich auf „Library/Printers/InstalledPrinters.plist“, korrekt wäre 80, Gruppe ist jedoch 0.Abweichende Zugriffsrechte für „Library/Printers/InstalledPrinters.plist“, Soll-Wert: -rw-rw-rw- , Ist-Wert: -rw-r--r-- .„Library/Printers/InstalledPrinters.plist“ wurde repariert
    Danke für Tipps.
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    1. Die Zugriffsrechte haben mit einem langsam werdenden Mac nichts, aber auch schon gar nichts zu tun.
    2. Die "Reparatur" der Zugriffsrechte ist keine Reparatur. Der Begriff ist von Apple falsch formuliert. Hierbei wird lediglich der System- und User-Zugriff auf Programme und deren Komponenten auf den Stand bei der Systeminstallation zurückgesetzt.
    3. Die "Fehler"-meldungen bei der "Reparatur" kannst du alle vernachlässigen. Das sind keine echten Fehler sondern nur Zustandsmeldungen, die auf den Betrieb des Mac keinen Einfluss haben.

    MACaerer
     
  3. Apfelgruen

    Apfelgruen New Member

    Also Ahnung habe ich auch keine. Aber ... Ich hatte mir die Zugriffsrechte auch recht drastisch zerschossen (Dummheit). Musste auf Backup zurückgreifen und habe immer noch Probleme.

    Vor allem in meinem Benutzer-Ordner konnte mir jedoch helfen, in dem ich Ordner-Strukturen (z.b. unterhalb Bilder) auf eine externe Platte kopiert und dort die Zugriffsrechte berichtigt habe. Das Original habe ich dann in den Papierkorb geworfen um anschließen die kopierte Ordner-Struktur wieder zurück auf meinen iMac zu kopieren.

    Nach dieser (zugegeben recht aufwendigen) Prozedur konnte ich problemlos weiter arbeiten.
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Die sog. "Reparatur der Zugriffsrechte" im Festplatten-Dienstprogramm behebt keine manuell verbogenen Rechte. Das ist ein Irrtum, der aber aufgrund des irreführenden Namens immer wieder begangen wird. Vielmehr setzt die Funktion nur Fehler zurück, die bei der Installation von Programmen per Installer entstehen können.
    Natürlich kann man auch die manuell veränderten Rechte wieder auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Dazu sind aber profunde Kenntnisse beim Umgang mit dem Terminal und den UNIX-Befehlen erforderlich. Einem weniger versierten Anwender kann man das nicht wirklich empfehlen, da man dabei sehr leicht das System komplett unbrauchbar machen kann.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen