Probleme mit Epson Stylus DX4850

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von einnorby, 14. März 2007.

  1. einnorby

    einnorby New Member

    Hallo,

    ich versuche meinen Epson Stylus DX4850 zum Laufen zu bekommen. Scannen geht ohne Probleme.

    Aber als Drucker kann ich ihn nicht einrichten.
    1. Er wird als USB Drucker "Epson Stylus DX 4800" erkannt.
    2. Ich kann ihn beim Einrichten nicht aus der Druckerliste auswählen. Dort ist er nicht vorhanden.
    3. Nach Installation der Druckertreiber, die ich von Epson.de lade, ist er immer noch nicht verfügbar.
    4. Wenn ich die Datei "EpsonPrinterDrivers.pkg" aus dem Pfad Librarys/Receipts installieren möchte, bricht er nach ca. 20 Prozent ab und sagt Fehler bei der Installation, bitte versuchen Sie es erneut.
    5. Wenn ich nach Stylus DX auf dem ganzen Laufwerk suche, findet er Dateien mit den Anhängen "plugin" "xml" und "rsrc" - keine von denen läßt sich starten.

    Hat jemand eine Ahnung, wie ich die Sache zum Laufen bringen kann?

    Mehr hab ich bisher nicht rausfinden können.

    Viele Grüße,
    e.
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    zu 4.
    Diese Datei ist kein Installations-Paket, sondern vielmehr die Installations-Quittung des Treiber Installers. Somit erkennt das System (in dem idR die Treiber integriert sind) die Programme an sich und die aktuelle Version.

    Die in Receipts enthaltenen "Quittungen" sind meist nur wenige 100KB groß, Installationsdateien von Treibern aber oftmals viele MB. Daher kann das was Du dort versucht hast, nicht funktionieren.

    War der Drucker bereits vor Treiber-Installation angeschlossen und eingeschaltet? Wenn ja, könnte das u.U. zu Problemen führen. Treiber sollte man immer bei noch nicht angesteckten Geräten aufspielen. Steht sogar im HB.

    zu 5.
    Diese Dateien sind nicht dazu geeignet, einen Drucker auszuwählen und festzunageln als evtl. Standarddrucker. So weit ich das jetzt deute, handelt es sich bei diesen Dateien eher um Hilfedateien (.xml steht oftmals dafür) und andere Resourcen (.rsrc enthalten für Programme wichtige Informationen/Daten, und sollten in Ruhe gelassen werden. Ein Öffnen bringt eh nichts und ein versehentliches Löschen/Verändern macht das Problem u.U. nur noch größer).
     
  3. einnorby

    einnorby New Member

    Danke für die kurze Antwort.

    Ich hatte die Drucker-Installation des Macs nicht auf Anhieb verstanden. Er hatte ihn richtig erkannt und alles war gut. Ich wollte ihn noch mal hinzufügen, was aber quatsch war.

    Viele Grüße,
    e.
     

Diese Seite empfehlen