probleme mit hochglanzfolie

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Zack2002, 21. Januar 2004.

  1. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo,
    habe heute für 3,50 eine ganze packung hochglanzfolien (a4) bei pearl gekauft (20stk.). erschien mir sehr günstig und ich fragte den verkäufer, ob die für meinen tintenstrahldrucker geeignet seien. jaja, meinte er, dafür sind sie geschaffen. ist eine noname-marke aber bei diesem preis musste ich zuschlagen. ok, zuhause druckte ich gleich ein dvd cover in höchster auflösung auf das papier und liess es 30 minuten trochnen und ab in die hülle damit = 0 probleme. beim 2. gings dann aber los. als ich es in die hülle schieben wollte (nach ebenfalls 30 minuten) brösmelte die farbe an allen kanten schon ab. natürlich habe ich mich geärgert. beim 3. versuch habe ich das ding dann eine std. trochnen lassen, leider mit dem gleichen ergebnis. wenn ich nur leicht mit dem fingernagel darüber kratze, sehe ich schon das weisse darunter.

    liegt das am drucker oder am papier?
    mit allen anderen hochglanzfolien hatte ich diese probleme nie...
    zurückgeben?

    zack
     
  2. ab

    ab New Member

    zurückgeben.

    kann auch mal ein mieser batch sein, aber billigpapiere sind halt meistens aus bestimmten gründen billig.

    ab
     
  3. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .... meinst du mit "Hochglanzfolie" Inkjet Fotopapier oder wirklich eine spiegelnde Plastefolie?
     
  4. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    auf der einen seite ist sie matt und auf der anderen glänzt sie. war aber bei allen anderen auch so und hat keine schwierigkeiten gemacht.

    zack
     
  5. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo,
    habe heute für 3,50 eine ganze packung hochglanzfolien (a4) bei pearl gekauft (20stk.). erschien mir sehr günstig und ich fragte den verkäufer, ob die für meinen tintenstrahldrucker geeignet seien. jaja, meinte er, dafür sind sie geschaffen. ist eine noname-marke aber bei diesem preis musste ich zuschlagen. ok, zuhause druckte ich gleich ein dvd cover in höchster auflösung auf das papier und liess es 30 minuten trochnen und ab in die hülle damit = 0 probleme. beim 2. gings dann aber los. als ich es in die hülle schieben wollte (nach ebenfalls 30 minuten) brösmelte die farbe an allen kanten schon ab. natürlich habe ich mich geärgert. beim 3. versuch habe ich das ding dann eine std. trochnen lassen, leider mit dem gleichen ergebnis. wenn ich nur leicht mit dem fingernagel darüber kratze, sehe ich schon das weisse darunter.

    liegt das am drucker oder am papier?
    mit allen anderen hochglanzfolien hatte ich diese probleme nie...
    zurückgeben?

    zack
     
  6. ab

    ab New Member

    zurückgeben.

    kann auch mal ein mieser batch sein, aber billigpapiere sind halt meistens aus bestimmten gründen billig.

    ab
     
  7. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .... meinst du mit "Hochglanzfolie" Inkjet Fotopapier oder wirklich eine spiegelnde Plastefolie?
     
  8. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    auf der einen seite ist sie matt und auf der anderen glänzt sie. war aber bei allen anderen auch so und hat keine schwierigkeiten gemacht.

    zack
     
  9. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo,
    habe heute für 3,50 eine ganze packung hochglanzfolien (a4) bei pearl gekauft (20stk.). erschien mir sehr günstig und ich fragte den verkäufer, ob die für meinen tintenstrahldrucker geeignet seien. jaja, meinte er, dafür sind sie geschaffen. ist eine noname-marke aber bei diesem preis musste ich zuschlagen. ok, zuhause druckte ich gleich ein dvd cover in höchster auflösung auf das papier und liess es 30 minuten trochnen und ab in die hülle damit = 0 probleme. beim 2. gings dann aber los. als ich es in die hülle schieben wollte (nach ebenfalls 30 minuten) brösmelte die farbe an allen kanten schon ab. natürlich habe ich mich geärgert. beim 3. versuch habe ich das ding dann eine std. trochnen lassen, leider mit dem gleichen ergebnis. wenn ich nur leicht mit dem fingernagel darüber kratze, sehe ich schon das weisse darunter.

    liegt das am drucker oder am papier?
    mit allen anderen hochglanzfolien hatte ich diese probleme nie...
    zurückgeben?

    zack
     
  10. ab

    ab New Member

    zurückgeben.

    kann auch mal ein mieser batch sein, aber billigpapiere sind halt meistens aus bestimmten gründen billig.

    ab
     
  11. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .... meinst du mit "Hochglanzfolie" Inkjet Fotopapier oder wirklich eine spiegelnde Plastefolie?
     
  12. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    auf der einen seite ist sie matt und auf der anderen glänzt sie. war aber bei allen anderen auch so und hat keine schwierigkeiten gemacht.

    zack
     
  13. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo,
    habe heute für 3,50 eine ganze packung hochglanzfolien (a4) bei pearl gekauft (20stk.). erschien mir sehr günstig und ich fragte den verkäufer, ob die für meinen tintenstrahldrucker geeignet seien. jaja, meinte er, dafür sind sie geschaffen. ist eine noname-marke aber bei diesem preis musste ich zuschlagen. ok, zuhause druckte ich gleich ein dvd cover in höchster auflösung auf das papier und liess es 30 minuten trochnen und ab in die hülle damit = 0 probleme. beim 2. gings dann aber los. als ich es in die hülle schieben wollte (nach ebenfalls 30 minuten) brösmelte die farbe an allen kanten schon ab. natürlich habe ich mich geärgert. beim 3. versuch habe ich das ding dann eine std. trochnen lassen, leider mit dem gleichen ergebnis. wenn ich nur leicht mit dem fingernagel darüber kratze, sehe ich schon das weisse darunter.

    liegt das am drucker oder am papier?
    mit allen anderen hochglanzfolien hatte ich diese probleme nie...
    zurückgeben?

    zack
     
  14. ab

    ab New Member

    zurückgeben.

    kann auch mal ein mieser batch sein, aber billigpapiere sind halt meistens aus bestimmten gründen billig.

    ab
     
  15. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .... meinst du mit "Hochglanzfolie" Inkjet Fotopapier oder wirklich eine spiegelnde Plastefolie?
     
  16. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    auf der einen seite ist sie matt und auf der anderen glänzt sie. war aber bei allen anderen auch so und hat keine schwierigkeiten gemacht.

    zack
     

Diese Seite empfehlen