Probleme mit IMovie oder was ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Holloid, 2. September 2005.

  1. Holloid

    Holloid New Member

    Folgendes...
    Ich versuche mit meiner Privaten DV-Cam durchs Mikroskop lebende Tiere zu Filmen und den Film für ein Vortrag zu benutzen.
    Jetzt habe ich ein paar sachne gedreht die in ordnung sind.
    Auf der Kamera ist der Film scharf und auch von der Belichtung OK.Wenn ich mir den Film direkt von der Kamera auf den Fernseher anschaue ist es auch OK.Wenn ich den Film aber per IMovie auf den Computer Importiere wird der Film zu dunkel und unscharf...da dachte ich mein alter G3 Imac mit den schlechten Monitor gibt nicht mehr her.Habe den Film also als DV höchste Qauli exportiert und auf CD gebracht um mir den Film hier auf der Arbeit mir anzuschauen,mit dem gleichen ergebniss..unscharf und zu dunkel.
    Gestern hab ich dann die Sequenzen vom Computer wieder auf die Camera Exportiert und siehe da auf der Kamera und auf den Fernseher ist die Qaulität wieder gut.OK dachte ich also IMovie deinstalliert und neu draufgepackt....leider hat sich nichts geändert...auf meiner Externen hab ich noch IMovie 3 das hab ich auch nochmal versucht mit den gleichen Ergebniss..
    Hat jemand ne Idee was da Falschläuft??
    Ach ja ich hab Imovie 4 sowie OSX 2.8 und ein G3 IMac
     
  2. turik

    turik New Member

    Hast Du beim Einrichten des iMovie-Projektes zuvor in die Einstellungen geschaut?
    (Format, Wiedergabequalität...)
     
  3. turnt

    turnt New Member

    turik hat recht

    hört sich stark nach einem formatfehler an

    einstellungen checken!!!

    gegebenenfalls mal camera einstellungen beim ausspielen über kabel ansehen!

    gruss
     
  4. Holloid

    Holloid New Member

    ähhh...ich dachte ich hätte schon viel mit IMovie gearbeitet...aber wo kann ich denn die eingabequalität beeinflussen?
    An Kabel und an der kamera kann es nicht liegen,da ja die zurüchgesendeten daten in Ordnung sind...
     
  5. Holloid

    Holloid New Member

    hat sich erledigt, auf ein anderen Computer und mit FCE das gleiche Problem,kamera auf werkeinstellung zurückgestellt alles blieb beim alten.
    ein Privatvideo ,mit meinen Kinder ist aber gut beleuchtet und scharf.
    Es scheint so das der kleine Monitor an der Kamera ein besseres Bild vorgaugelt als wirklich vorhanden. Glaub ich ,mir fällt auf jedenfall nichts mehr ein..
    Danke Trotzdem
     
  6. dotpitch

    dotpitch New Member

    das mit dem moni stimmt ! is ja klar....

    aber du hast ja gesagt am fernseher sehe das originalband gut aus ?!?!

    nicht gleich aufgeben ;) meistens sind solche probs. die falschen einstellungen..

    greetz...

    p.s. schon ma n´anderes cut programm ausser imovie probiert ?
     
  7. Holloid

    Holloid New Member

    ja auf den Fernseher war es auch OK ,das stimmt...Wie gesagt hab ich es auch mit FCE auf einen anderen Computer ausprobiert,alles daselbe.
    Einstellung ändern? ja wo sind denn überhaupt welche..an der Kamera geht nur PAL oder NL.... Am Computer daselbe...
     
  8. dotpitch

    dotpitch New Member

    hhmm wo die sind kann ich dir nicht sagen ich cutte auf´m pc (hab nur ein PB und das ist zu lahm zum cutten) aber ich schätze mal da wo sie alle sind ;)
    IM MENÜ !

    greetz...
     
  9. turik

    turik New Member

    Inzwischen ist ja OS X10.4.2 raus und iMovie ist auch frischer.

    Ich weiss, es nutzt nichts, wenn Du die Teile nicht hast, aber die Bremse könnte auch in den "alten" Progis liegen.
     
  10. dotpitch

    dotpitch New Member

    meinste mich ?

    nene..das liegt wohl am mac...auf meinem hp laptop kann ich renderfrei cutten mit AD Premiere pro...mit final cut(4-5) auf "RT" realtime gestellt wird mir schlecht....i movie geht gerade so, aber da ist die grenze zu schnell erreicht(geht eigentlich beim start schon los;) ) und wenn man 50 kleine fitzel zusammen cuttet und eins verschiebt muß FC wieder alles rendern...nene..das tue ich mir nicht an !

    p.s. ich bin auch nicht so einer der meint: mac ist das einzig ware(bitte nicht steinigen) aber manchmal ist der pc einfach schneller ! ausserdem gibt es meine beiden lieblings appz nicht für den mac ;( (ich will jetzt keine alternative ;) die hab ich nämlich schon und ne alternative ist es nicht wirklich)

    greetz...
     
  11. Holloid

    Holloid New Member

    also nein,am Mac liegt es nicht.....das glaub ich jedenfalls nicht....es liegt auch nicht an einen älteren Betriebssytem (naja ich hab jetzt OSX 2.8 seit na ca. 2 Jahren drauf ) da ich das ja an ein relativen "neuen" system mit FCE versucht habe.
    Ja ich bin auch kein Apple-Fan...und habe mir jetzt 1Jahr darüber ein kopf gemacht ob ich mir nicht ne Dose kaufe (ist ja billiger,schneller und es gibt viel mehr Programme als beim Mac für denn Videoschnitt) oder wieder ein Mac. Tja ich muss jetzt noch zwei Monate Sparen und dann kommt mir der neue IMac auf denn Tisch..und wiso?Ich hab jetzt ne Delle auf der Arbeit 1 jahr alt mit allen drum und dran und ich muss im Augenblick (für meinen Vortrag) viele Bilder bearbeiten...und was soll ich sagen.das ding geht ständig in die Knie,das heist der wird so langsam das man damit nicht mehr Arbeiten kann..also Neustart..und dann ist auf einmal meine C partition voll
    (obwohl die nur für Programme und Betriebsystem da ist) ja Windows meint nämlich er müsste meine Powerpointdatein sowie alle TIF und anderen Bilder in den Temporären Datein von den InternetExplorer speichern...auch klasse ist wenn auf einmal das automatische Update von Antivirusprogramm loslegt (jede stunde einmal!) glück habe ich wenn ich in denn Moment nichts wichtiges mache,ganz zu schweigen wenn ich die Frechheit besitze zu viel programme auf einmal zu benutzen.Aber der Oberhammer ist,wenn das Automatische Betriebsystem update kommt...erst hagt der Compi,und auf einmal fragt ,nein sagt er dir du sollst dein Daten sicher denn der Compi muss jetzt neugestartet werden...Tja und dann suchst du deine gerade bearbeitete Datein,und findest sie nicht...wieder ne Stunde Arbeit dahin..
    Naja is ja auch egal ,ich hab mich schon damit abgefunden derjenige zu sein der bloss keine Ahnung von Windows hat und sich daher das geld aus der Tasche ziehen lässt...
    und nun kurz zu meinen Problem...es hat sich nichts neues ergeben,ich wüsste jetzt auch nicht was ich noch machen sollte..ich hab den Film jetzt ein bischen heller und schärfer gemacht,und werde ihn bei der Präsentation möglichst klein machen..und noch was , gut an Windows finde ich Powerpoint....tolles Programm
     
  12. Andrea Fortman

    Andrea Fortman New Member

    holoid, mach dir nichts draus, mir geht es ähnlich, ich bin zu blöd für windows., obwohl ich es täglich auffe arbeit habe. in den letzten 12 Jahren haben es generationen von hochbezahlten netzwerk- und pc-spezialisten nicht geschafft mir den präzisen umgang mit dieser high tech beizubringen. ich kann z.b. noch nicht einmal den sleepmode an dem pc fehlerfrei bedienen.

    ich denke ich bin zu blöd und muss weiterhin den überteuerten und noch dazu lahmen apple mist kaufen, dabei wäre windows doch soooviel besser :cry: :cry:
     

Diese Seite empfehlen