Probleme mit iPhoto => Keine Anzeige mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Heiko1985, 4. November 2006.

  1. Heiko1985

    Heiko1985 New Member

    Hallo zusammen,

    wenn ich auf ein Foto in meinem Fotoarchiv in iPhoto doppelt klicke, sollte ja der Bearbeitungsmodus geöffnet und das ausgewählte Foto "groß" dargestellt werden.

    Aber leider: iPhoto wechselt zwar in den Bearbeitungsmodus, aber das Foto wird nicht dargestellt. Die Anzeigefläche bleibt weiß.
    Auch wenn ich eine Diashow erstelle, werden die Fotos nicht angezeigt.


    Und auch, wenn ich im Archiv den Schieber, mit dem man die Anzeigegröße der Bilder verstellt, zu weit nach rechts schiebe (also Fotos größer), werden die Fotos nicht mehr angezeigt!


    Habt ihr vielleicht eine Idee, woran das liegen könnte? Ist voll nervig. Ich kann mir meine Bilder gar nicht mehr richtig anschauen. :(

    Danke schonmal für Antworten! Gruß, Heiko1985

    [Mac mini 10.4.6]
     
  2. nikitelli

    nikitelli New Member

    und du hast nicht versehentlich im itunes library Ordner Fotos/Dateien gelöscht? Das kann eine Ursache sein, das war bei mir so als ich 'aufräumen' wollte - und mir schnell wieder abgewöhnt.

    Nick
     
  3. Heiko1985

    Heiko1985 New Member

    Ach herje! Ich schau grad in den Bibliotheksordner... DER IST LEER! Wo sind die Fotos hingekommen???

    Naja, hatte zum Glück noch ein relativ frisches Backup, also nichts verloren. Trotzdem verwunderlich, dass da Fotos verloren gegangen sind...


    Aber DANKE für den Hinweis!
     
  4. mymacs

    mymacs New Member

    Hi,
    genau das hatte ich vorige Woche auch, ich sah in iPhoto nur noch weiße Rahmen.
    Ich hatte Bilder in Pictures gesucht, dabei wohl GC gestartet. Dauerte etwas. Habe dann iPhoto geklickt, zuerst wurden die Fotos noch angezeigt, aber ich konnte kein Foto kopieren. Dann kam eine Fehlermeldung: kein Farbprofil. Konnte auch auf Backup zurück greifen. Beim Rechtereparieren wurde dann auf einen Fehler auf der HD verwiesen, den ich dann von der DVD reparieren konnte. Danach alles ok.
     

Diese Seite empfehlen