Probleme mit Logitech MX 900 BT

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Svolli01, 18. November 2004.

  1. Svolli01

    Svolli01 New Member

    Ich habe ein Problem mit meiner neuen MX900.

    Stecke ich den BT-Hub an den eMac, erkennt er die Maus, der Zeiger bewegt sich aber sämtliche Tasten sind tot. Sprich, es lässt sich nicht klicken.

    Testweise an den PC unter WinXP gesteckt läuft alles wunderbar, die Maus ist also in Ordnung.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Irgendwelche Ideen?

    Letztendlich soll die Maus am bestellten ioBook mit itegriertem BT liegen. Ich hoffe, es liegt "nur" am Hub und nicht ander Kombination MAC/Maus.

    -s-
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Hast du denn die Maus am Mac auch als solche angemeldet?
     
  3. Svolli01

    Svolli01 New Member

    Inwiefern angemldet? Reicht es bei dieser nicht, sie anzustecken?

    -s-
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Normalerweise musst du dem Mac sagen, um welche Art von BT-Gerät es sich handelt....auch wenn er so hilfreich ist und es selbst merkt...
    Dienstprogramme/BluetoothAssistent ;)
     
  5. Svolli01

    Svolli01 New Member

    Na klasse, die drei BT-Tools sagen mir, dass ich BT haben muss, um sie zu benutzen.

    -s-
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Dann ist was faul...aber frag mich bitte nicht, was :eek:
     
  7. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Ich dachte der MX 900 sei nicht mit MacOS X kompatibel. Auf der Verpackung steht mur PC-kompatibel.
     
  8. Svolli01

    Svolli01 New Member

    Lt. Logitech wird OSX (noch) nicht unterstützt. Anwenderberichte besagen, dass die Maus läuft aber vorerst nur mit den Standardtasten. Leider gehen nicht einmal diese.

    Ich hoffe, dass liegt daran, dass der HUB nicht richtig unterstützt und die Maus dann vom iBook erkannt wird.

    -s-
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    Die Nicht kompatiblität bezieht sich auf die Treibersoftware mit der man die ganzen tasten belegen kann.
    Eine Maus an sich kann gar nicht Os X "inkompatibel" sein. Ist doch nur ne Maus. Aber es lässt sich eben nur linke Maustaste, rechte Maustaste und das scrollrad bedienen. Also genau das was OS X zur verfügung stellt. Alle anderen tasten gehen nicht.
    Das ist das einzige Manko das diese Maus für "inkompatibel" beschreibt.

    ansonsten sollte schon alles andere funktionieren, inklusive dem BT Hub
     
  10. Svolli01

    Svolli01 New Member

    Dem ist hier aber leier nicht so. Maus und Hub sind in Ordnung, sonst würde es am PC ja auch nicht funktionieren.

    Ich habe keine Ahnung, was los sein kann. :(

    -s-
     

Diese Seite empfehlen