probleme mit .mac account

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Bloomberg, 10. Oktober 2002.

  1. Bloomberg

    Bloomberg New Member

    hallo, habe heute an mich selbst von fremden email account email an meine .mac adresse gesandt. parallel dazu andere aufgefordert, auch welche an mich zu senden. nach 2,5 stunden sind sie immer noch nicht eingetroffen.

    habt ihr auch solche erfahrungen?
     
  2. eintausendstel

    eintausendstel New Member

    kann mitunter "normal" sein, musst wohl noch warten !
     
  3. Bloomberg

    Bloomberg New Member

    wir haben jetzt 8 stunden (ACHT STUNDEN) später und die mails sind immer noch nicht im account. das ist doch inakzeptabel!
     
  4. Olley

    Olley Gast

    is doch akzeptabel für nur 49,95! was will man mehr?

    Olley
     
  5. Bloomberg

    Bloomberg New Member

    49,95 ist prozentual UNENDLICH mal mehr als web.de, gmx.de oder auch compuserve.com (wenn du dich anders als mit compuserve einwählst). also INAKZEPTABEL als business-alternative, wenn du drauf angewiesen bist.
     
  6. Produo

    Produo New Member

    hab momentan auch Probleme mit .mac (iCard) - e-mail läuft aber reibungslos.
    Wenn Du Deine Mail-Adresse bekannt gibst, könnte man 'Dich mal anschreiben und testen
    Gruss
    Franz
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    > also INAKZEPTABEL als business-
    > alternative, wenn du drauf
    > angewiesen bist.

    Weshalb hast du es denn dann bezahlt? der itools server ist nicht erst seit heut lahm. der mac.com mailservice nicht erst seit heute unzuverlässig. (auch nicht erst seit 2 Monaten)
    Solange ich itools nutze dauert allein die einwahl auf dem mailserver so lange wie ich mit nem anderen pop/smtp server meine mailbox checke, mails sende und mails abrufe.
    da hats micvh aber nicht gestört. War kostenlos (for life! *lol) und sah dank @mac.com auch noch gut aus.
    Aber dafür dann bezahlen?
     
  8. Bloomberg

    Bloomberg New Member

    nacfhdem mich compuserve gerade im stich gelassen hatte (gesperrtes account), weil american express eine rechnung von 64 euro-cents zurückgehen ließ (zu kleiner betrag), habe ich meine mails erst auf mac.com gewechselt und erst dann gemerkt, dass da viel blase ist. man lernt nie aus!
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    Du kannst höchstens hogffen das siech die Performance stark verbessert jetzt wo Apple damit geld verdienen möchte... Viel Glück
     
  10. Bloomberg

    Bloomberg New Member

    hallo, habe heute an mich selbst von fremden email account email an meine .mac adresse gesandt. parallel dazu andere aufgefordert, auch welche an mich zu senden. nach 2,5 stunden sind sie immer noch nicht eingetroffen.

    habt ihr auch solche erfahrungen?
     
  11. eintausendstel

    eintausendstel New Member

    kann mitunter "normal" sein, musst wohl noch warten !
     
  12. Bloomberg

    Bloomberg New Member

    wir haben jetzt 8 stunden (ACHT STUNDEN) später und die mails sind immer noch nicht im account. das ist doch inakzeptabel!
     
  13. Olley

    Olley Gast

    is doch akzeptabel für nur 49,95! was will man mehr?

    Olley
     
  14. Bloomberg

    Bloomberg New Member

    49,95 ist prozentual UNENDLICH mal mehr als web.de, gmx.de oder auch compuserve.com (wenn du dich anders als mit compuserve einwählst). also INAKZEPTABEL als business-alternative, wenn du drauf angewiesen bist.
     
  15. Produo

    Produo New Member

    hab momentan auch Probleme mit .mac (iCard) - e-mail läuft aber reibungslos.
    Wenn Du Deine Mail-Adresse bekannt gibst, könnte man 'Dich mal anschreiben und testen
    Gruss
    Franz
     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

    > also INAKZEPTABEL als business-
    > alternative, wenn du drauf
    > angewiesen bist.

    Weshalb hast du es denn dann bezahlt? der itools server ist nicht erst seit heut lahm. der mac.com mailservice nicht erst seit heute unzuverlässig. (auch nicht erst seit 2 Monaten)
    Solange ich itools nutze dauert allein die einwahl auf dem mailserver so lange wie ich mit nem anderen pop/smtp server meine mailbox checke, mails sende und mails abrufe.
    da hats micvh aber nicht gestört. War kostenlos (for life! *lol) und sah dank @mac.com auch noch gut aus.
    Aber dafür dann bezahlen?
     
  17. Bloomberg

    Bloomberg New Member

    nacfhdem mich compuserve gerade im stich gelassen hatte (gesperrtes account), weil american express eine rechnung von 64 euro-cents zurückgehen ließ (zu kleiner betrag), habe ich meine mails erst auf mac.com gewechselt und erst dann gemerkt, dass da viel blase ist. man lernt nie aus!
     
  18. kawi

    kawi Revolution 666

    Du kannst höchstens hogffen das siech die Performance stark verbessert jetzt wo Apple damit geld verdienen möchte... Viel Glück
     
  19. Bloomberg

    Bloomberg New Member

    hallo, habe heute an mich selbst von fremden email account email an meine .mac adresse gesandt. parallel dazu andere aufgefordert, auch welche an mich zu senden. nach 2,5 stunden sind sie immer noch nicht eingetroffen.

    habt ihr auch solche erfahrungen?
     
  20. eintausendstel

    eintausendstel New Member

    kann mitunter "normal" sein, musst wohl noch warten !
     

Diese Seite empfehlen