probleme mit macos 9.1 (ara u.xpress3.3)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rawapin, 28. März 2001.

  1. rawapin

    rawapin New Member

    ich habe meinen imac (400) von 9.04 auf 9.1 (deutsche vers) upgedatet, seither habe ich zwei gravierende problemne:
    ich kann über apple remote access nicht mehr die verbingung zu einem entfernten server aufbauen (apple talk) (fehler -7117) und
    ich kann mein quarkxpress 3.3 - programm nicht mehr öffnen!
    hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht??
    danke
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    hallo,
    lief bei dir quark express 3.3 auf system 9.04? wirst du auf 9.1 wohl kaum mehr zum laufen bringen, aber sicher bin ich mir da nicht.
    leider kann ich keine tips geben. ich probiere solche updates immer erst auf meinem system auf der externen platte aus. wenn dann alles reibungslos läuft installiere ich es auf der internen. es ist aber bekannt, dass einige programme mit 9.1 nicht mehr laufen ohne ein update.
    grüße
    peter
     
  3. rawapin

    rawapin New Member

    unter 9.04 lief xpress 3.3 noch problemlos...
    gibt es einen rückstieg von 9.1 auf 9.04 (deinstall)??
    liebe grüsse rainer
     
  4. Folker

    Folker New Member

    Hallo,

    ich benutze QXP 3.32r5. Das läuft unter 9.1 ebenso gut (oder schlecht) wie unter 9.04. Seit OS 8.6 gibt es Probleme mit dem Überfüllungsdialog (Boom - wg. Fehler 2). Dagegen hilft die Extension "Edit Traps Fix" der 4ma Praxisoft. Zu den Problemen mit ARA kann ich nix sagen - nutze Timbuktu - auch ohne Probleme.

    Folker
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    manchmal haben die installer eine deinstall funktion eingebaut, die durch das starten des installers und dann im fenster wo der button install ist durch das drücken von wahl, befehl oder option taste in deinstall gewechselt wird. glaube aber, dass das bei der 9.1 update installation wohl nicht geht, da die ja auch finder und system resourcen ändert. bleibt wohl nur die möglichkeit 9.0 neu zu installieren und dann 9.04 update drüberlaufen zu lassen.
    ansonsten poste dein problem doch mal im quark forum, wenn die eines haben, oder in anderen mac foren(apple forum). vielleicht gibt es ja irgendeine lösung.
    viel glück
    peter
     
  6. rawapin

    rawapin New Member

    ich habe meinen imac (400) von 9.04 auf 9.1 (deutsche vers) upgedatet, seither habe ich zwei gravierende problemne:
    ich kann über apple remote access nicht mehr die verbingung zu einem entfernten server aufbauen (apple talk) (fehler -7117) und
    ich kann mein quarkxpress 3.3 - programm nicht mehr öffnen!
    hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht??
    danke
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    hallo,
    lief bei dir quark express 3.3 auf system 9.04? wirst du auf 9.1 wohl kaum mehr zum laufen bringen, aber sicher bin ich mir da nicht.
    leider kann ich keine tips geben. ich probiere solche updates immer erst auf meinem system auf der externen platte aus. wenn dann alles reibungslos läuft installiere ich es auf der internen. es ist aber bekannt, dass einige programme mit 9.1 nicht mehr laufen ohne ein update.
    grüße
    peter
     
  8. rawapin

    rawapin New Member

    unter 9.04 lief xpress 3.3 noch problemlos...
    gibt es einen rückstieg von 9.1 auf 9.04 (deinstall)??
    liebe grüsse rainer
     
  9. Folker

    Folker New Member

    Hallo,

    ich benutze QXP 3.32r5. Das läuft unter 9.1 ebenso gut (oder schlecht) wie unter 9.04. Seit OS 8.6 gibt es Probleme mit dem Überfüllungsdialog (Boom - wg. Fehler 2). Dagegen hilft die Extension "Edit Traps Fix" der 4ma Praxisoft. Zu den Problemen mit ARA kann ich nix sagen - nutze Timbuktu - auch ohne Probleme.

    Folker
     
  10. petervogel

    petervogel Active Member

    manchmal haben die installer eine deinstall funktion eingebaut, die durch das starten des installers und dann im fenster wo der button install ist durch das drücken von wahl, befehl oder option taste in deinstall gewechselt wird. glaube aber, dass das bei der 9.1 update installation wohl nicht geht, da die ja auch finder und system resourcen ändert. bleibt wohl nur die möglichkeit 9.0 neu zu installieren und dann 9.04 update drüberlaufen zu lassen.
    ansonsten poste dein problem doch mal im quark forum, wenn die eines haben, oder in anderen mac foren(apple forum). vielleicht gibt es ja irgendeine lösung.
    viel glück
    peter
     

Diese Seite empfehlen