Probleme mit mini-DVI auf DVI/VGA Adapter

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von elfusca, 30. April 2007.

  1. elfusca

    elfusca New Member

    Hallo,

    ich habe an meinem MacBook einen mini-DVI auf DVI Adapter ange
    chlossen. Weil ich aber einen VGA-Monitor habe, noch einen DVI auf VGA Adapter dazwischen geschaltet. Sobald ich meinen Monitor einstecken wird dann (und nur dann) der Monitor auch erkannt von Mac OS und ich kann ihn sogar anordnen und die Auflösung ändern. Aber der Monitor zeigt die ganze Zeit "Kein Signal" an. Ich weiß natürlich, dass es vielleicht an dem Adapter liegen kann, aber ich würde gerne wissen, ob jemand noch eine Idee hat, was ich noch ausprobieren könnte.

    Gruß,
    Daniel
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    ich weis nicht ob du das selbe Problem hast.
    Bei mir hat der Adapter verhindert, daß der Mac Mini und der angeschlossenen LCD-Fernseher ihre Daten für die unterstützten Auflösungen sauber austauschen konnten. Mal ging es mal nicht.

    Ich hab mit DisplayConfigX die Auflösungen und Frequenzen manuell festgelegt. Seitdem klappts.

    Gruß

    Volker
     
  3. macerich

    macerich New Member

    Hallo,

    wenn du VGA nutzen willst mußt du den Adapter von Mini-DVI auf VGA nehmen. Beim Adapter auf DVI fehlt das analoge Signal !
    Deshalb kann der Monitor nichts zeigen.

    Gruß
     
  4. elfusca

    elfusca New Member

    Hallo,

    na toll... das wurde mir aber bei ebay so verkauft und dann muss es doch auch funktionieren.

    Gruß,
    Daniel
     
  5. elfusca

    elfusca New Member

    Hallo,

    ich habe jetzt mal bei anderen Käufern nachgefragt und bei denen scheint es zu funktionieren. Hat jemand eine Idee, warum es bei mir nicht funktioniert?

    Gruß,
    Daniel
     

Diese Seite empfehlen