Probleme mit OSX 10.4.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von alfa, 21. September 2005.

  1. alfa

    alfa New Member

    Hallo,
    ich will OSX neu installieren und weiß nicht wie ich vorgehen soll, damit kein Datenverlust entsteht. Ich habe auf meinem G4 350mh AGP zwei Festplatten, die ältere FP hat 10GB und heißt BackUp. Dort habe ich alle möglichen Daten abgelegt. Die zweite FP 80GB ist in drei Partitionen aufgeteilt, 1. System, dort ist OS 9.2.2 installiert, 2. Programme, 3. Projekte. OS 10.4 habe ich später auf Programme installiert. Ich habe schon einiges auf OSX hergestellt aber es läuft unhandlich. Dateien suchen geht nicht (Spotlight), zum Drucken muss ich nach jedem Systemstart das Druckerdienstprogramm starten, Drucksystem zurücksetzen, Drucker hinzufügen; das dauert und nervt und noch etliches Andere wo ich das Gefühl habe, dass das nicht das gelbe vom Ei ist.
    Kann ich z.B. einfach OS9 von System auf die alte FP (Backup) kopieren, die Partition System formatieren, auf der Partition System OSX neu installieren und auf der Partition Programme löschen (in den Papierkorb)? Müssen die geläufigen Grafikprogramme (Adobe, Macromedia) auf der gleichen FP oder Partition wie OSX installiert sein und wäre es sinnvoll die Programme für OS9 auf Backup zu kopieren?

    Gruß
    alfa
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    uiuiuiii...da ist wohl einiges im Argen...

    Du bist also Umsteiger von OS9?
    Dann gibts da (und das ist wirklich keine Werbung!) etliche Tips in der letzten MacUp und ein Sonderheft der Macwelt oder umgedreht...
    Und dann nochmal ganz von vorn...sonst schleppst du deine Probleme ewig mit...:klimper:
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Wie Macci schon schreibt, würde ich einmal einen sauberen "Neustert" angehen.

    Dazu würde ich eine neue 120 GB Harddisc anstelle deiner bisherigen BackUp-HD einsetzen. Allenfalls kannst du vor der Installation noch ein paar Daten dieser Platte auf eine der anderen Partitionen sichern. (Da die BackUp-HD ja durch den Ausbau nicht gelöscht wird, passiert den Daten auch nichts. Bis alles auf der neuen Platte installiert ist, kannst du nur nicht zugreiffen.) Auf der neuen 120 GB Platte definierst du dann eine einzige Partition auf der du OS X installierst. Dabei würde ich auch alle OS X Programme neu installieren.

    Sobald alles funktioniert, kannst du deine Daten von der 2. Platte mit den 3 Partitionen auf die neue System-Platte kopieren. Falls du noch etwas von deiner alten 10 GB-Platte vermisst, so kannst du diese auch einmal für das Kopieren anstelle der 2. Platte einsetzen.

    Gibt etwas Aufwand, dafür hast du nachher wieder ein sauber funktionierendes System.


    Gruss GU
     
  4. alfa

    alfa New Member

    So was in der Art hatte ich mir schon gedacht. Aber noch ne HD; und dann 120 GB, was soll ich mit dem ganzen Platz anstellen. Das wäre dann Plan B. Ich habe die 10GB-Platte formatiert und OS9 komlett neu draufgespielt. Leider ist nix mit Drucken. Jetzt fang ich mal wieder von vorne an. Schwitz. Die Partition System (vorher OS9) ist auch schon platt. Naja, mal sehen ob das was wird.
    Gruß
    alfa
     
  5. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    habe ich auch mal gedacht, mittelrweile sind es 550 GB an Daten, die sich angesammelt haben...
     
  6. alfa

    alfa New Member

    FÜNFHUNDERTUNDFÜNFZIG GB? Boohhhh.
    Arbeiten die auf ne CD passen schmeiße ich immer gleich von der HD runter.
    Plan C: Mac Mini
    Gruß
    alfa
     
  7. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Ich kann mich noch gut erinnern, mein erster Mac (SE) hatte eine 20 MB HD. Damals hatte auch das System (6.x.x) noch auf einer Diskette von 720 Kb platz.

    Die zeiten ändern sich halt.

    Habe gerade bei Heiniger nachgesehen. Da bekommst du gar keine ATA-HD unter 80 GB mehr. Aber wer jammert denn bei einem Preis von Fr. 89.- noch? Aber das musst du selber entscheiden.


    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen