probleme mit quicktime

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zack2002, 14. Mai 2003.

  1. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo
    hatte mit der alten version dieses problem und auch mit der neuen (6.2): wenn videoclips oder längere filme von einer website downloade (als avi, mov, mpeg) und das dann im quicktime öffne, kommt: "quicktime benötigt bestimmte komponenten um diesen film darzustellen. leider ist diese komponente auf dem server nicht verfügbar...", oder so ähnlich.
    habe dieses problem jetzt auch mit 2 filmen, die ich auf einer cd von einem windows-kollegen bekommen habe. sie sind als avi auf der cd gespeichert. versuche ich einen zu öffnen, kommt das von oben! er sagt, er könnte diese clips im windows media player öffnen. gibts da eine alternative für diese filme oder was kann ich tun?

    gruss zack

    p.s: mac os 10.2.6, quicktime 6.2
     
  2. Multiuser

    Multiuser New Member

    Da man ja nie weiß, welcher Codec sich in dem AVI Container befindet, und der QuickTime Player in der Standardinstallation keine Freischaltung für .avi hat, kann man entweder sich den Freischaltcode bei Apple kaufen (ca. 30 EUR) oder den VLC Player zum .avi gucken downladen.
    Die MPEG, die nicht im Standard QuickTime laufen, kann man dann auch mit dem VLC abspielen. Alternativ gibts noch MPlayer. Die beiden gibts übrigens kostenlos. Aber wenn man mal sieht, welche Möglichkeiten QT PRO bietet, dann ist der Preis schon fast wie ein Geschenk. Außerdem wird mit QT PRO auch die Darstellung von in iMovie und iDVD erstellten Filmen auf die hohe Qulität gesetzt. Ansonsten sieht man eh nur 25% der tatsächlich abgespeicherten Qualität.

    ;) Interessant wäre es aber mal zu wissen, ob ein von Dir in iMovie erstellter .avi Film vom WIN-Kollegen abgespielt werden kann? Wenn ja, dann wäre das aber ein Pluspunkt für den Mac, oder? Dann könntest Du nämlich so nebenbei mal bemerken, daß man mit WIN doch komische AVIs macht, wenn man die nicht auf allen Rechnern so gucken kann. Wenn nein, dann fehlt ihm auch blos ein Codec.
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Tja wenn diese Meldung komtm dann enthalten deine Filme tatsächlich irgendwelche (Kompressions)codecs die im QT nicht installiert sind. So kann QT per default nicht MPEG2 abspielen udn auch avis die divx codecs enthalten werden nicht per default abgespielt. *.mov oder auch *.avi ist ja ein Containerformat das innen so ziemlich alle möglichen oder unmöglichen codecs enthalten kann.

    das wirds dann auch schons ein. die MPEG's sind wasrscheinlich MPEG2's die movs und avis enthalten vielleicht divx, 3ivx oder xvid oder unzählige andere contents

    für OS X gibst dann einfach andere Player für (VLC oder MPlayer), für OS 9 gehts dann nur über Umwege und im schlimmsten Falle selbst dann nichtmal richtig. Das MPEG2 Format kann mit einem kostenplfichtigen Plug in gesehen werden, bei den anderen helfen wohl nur umkonvertierungen.
    Evtl wirst du aber auch auf versiontracker.com fündig.

    Oder eben OS X ... dann klappts auch mit den unzähligen Filmformaten
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    ??? Freischaltcode für avi's ? Nie von gehört, bist du sicher das du da nicht was verwechselst?

    QT pro spielt aber trotzdem keine divX Avis (bzw nicht mit MP3 Ton) und auch keine MPEG2's das MPEG2 Modul ist unabhängig von QT Pro kostenpflichtig
     
  5. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ich habe quicktime pro installiert, trotzdem geht es nicht. habe es jetzt mit dem vlc versucht und es klappt!

    ich habe jetzt bei beiden filmen das suffix in vob umgewandelt. nun startet es direkt im vlc.
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Das hättest du einfacher haben können:
    Datei anklicken => informationen anzeigen => öffnen mit => VLC auswählen => auf alle anwenden

    dann musst du nicht bei jeder zukünftigen Datei das suffix ändern, sondern salle dateien mit der Endung werden zukünftig automatisch mit vlc geöffnet
     
  7. Multiuser

    Multiuser New Member


    Hi, wäre es aber nicht schön zu wissen, ob AVIs, die Du aus iMovie direkt als .avi exportiert hast, ohne weiteres aufm PC laufen?

    (QT Pro betreffend; Gibts Codecs bei Apple für die PRO Version zu kaufen?)
     
  8. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo
    hatte mit der alten version dieses problem und auch mit der neuen (6.2): wenn videoclips oder längere filme von einer website downloade (als avi, mov, mpeg) und das dann im quicktime öffne, kommt: "quicktime benötigt bestimmte komponenten um diesen film darzustellen. leider ist diese komponente auf dem server nicht verfügbar...", oder so ähnlich.
    habe dieses problem jetzt auch mit 2 filmen, die ich auf einer cd von einem windows-kollegen bekommen habe. sie sind als avi auf der cd gespeichert. versuche ich einen zu öffnen, kommt das von oben! er sagt, er könnte diese clips im windows media player öffnen. gibts da eine alternative für diese filme oder was kann ich tun?

    gruss zack

    p.s: mac os 10.2.6, quicktime 6.2
     
  9. Multiuser

    Multiuser New Member

    Da man ja nie weiß, welcher Codec sich in dem AVI Container befindet, und der QuickTime Player in der Standardinstallation keine Freischaltung für .avi hat, kann man entweder sich den Freischaltcode bei Apple kaufen (ca. 30 EUR) oder den VLC Player zum .avi gucken downladen.
    Die MPEG, die nicht im Standard QuickTime laufen, kann man dann auch mit dem VLC abspielen. Alternativ gibts noch MPlayer. Die beiden gibts übrigens kostenlos. Aber wenn man mal sieht, welche Möglichkeiten QT PRO bietet, dann ist der Preis schon fast wie ein Geschenk. Außerdem wird mit QT PRO auch die Darstellung von in iMovie und iDVD erstellten Filmen auf die hohe Qulität gesetzt. Ansonsten sieht man eh nur 25% der tatsächlich abgespeicherten Qualität.

    ;) Interessant wäre es aber mal zu wissen, ob ein von Dir in iMovie erstellter .avi Film vom WIN-Kollegen abgespielt werden kann? Wenn ja, dann wäre das aber ein Pluspunkt für den Mac, oder? Dann könntest Du nämlich so nebenbei mal bemerken, daß man mit WIN doch komische AVIs macht, wenn man die nicht auf allen Rechnern so gucken kann. Wenn nein, dann fehlt ihm auch blos ein Codec.
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Tja wenn diese Meldung komtm dann enthalten deine Filme tatsächlich irgendwelche (Kompressions)codecs die im QT nicht installiert sind. So kann QT per default nicht MPEG2 abspielen udn auch avis die divx codecs enthalten werden nicht per default abgespielt. *.mov oder auch *.avi ist ja ein Containerformat das innen so ziemlich alle möglichen oder unmöglichen codecs enthalten kann.

    das wirds dann auch schons ein. die MPEG's sind wasrscheinlich MPEG2's die movs und avis enthalten vielleicht divx, 3ivx oder xvid oder unzählige andere contents

    für OS X gibst dann einfach andere Player für (VLC oder MPlayer), für OS 9 gehts dann nur über Umwege und im schlimmsten Falle selbst dann nichtmal richtig. Das MPEG2 Format kann mit einem kostenplfichtigen Plug in gesehen werden, bei den anderen helfen wohl nur umkonvertierungen.
    Evtl wirst du aber auch auf versiontracker.com fündig.

    Oder eben OS X ... dann klappts auch mit den unzähligen Filmformaten
     
  11. kawi

    kawi Revolution 666

    ??? Freischaltcode für avi's ? Nie von gehört, bist du sicher das du da nicht was verwechselst?

    QT pro spielt aber trotzdem keine divX Avis (bzw nicht mit MP3 Ton) und auch keine MPEG2's das MPEG2 Modul ist unabhängig von QT Pro kostenpflichtig
     
  12. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ich habe quicktime pro installiert, trotzdem geht es nicht. habe es jetzt mit dem vlc versucht und es klappt!

    ich habe jetzt bei beiden filmen das suffix in vob umgewandelt. nun startet es direkt im vlc.
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    Das hättest du einfacher haben können:
    Datei anklicken => informationen anzeigen => öffnen mit => VLC auswählen => auf alle anwenden

    dann musst du nicht bei jeder zukünftigen Datei das suffix ändern, sondern salle dateien mit der Endung werden zukünftig automatisch mit vlc geöffnet
     
  14. Multiuser

    Multiuser New Member


    Hi, wäre es aber nicht schön zu wissen, ob AVIs, die Du aus iMovie direkt als .avi exportiert hast, ohne weiteres aufm PC laufen?

    (QT Pro betreffend; Gibts Codecs bei Apple für die PRO Version zu kaufen?)
     

Diese Seite empfehlen