1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Probleme mit selbst erstellter DVD

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von theharder, 16. August 2005.

  1. theharder

    theharder New Member

    Habe mir aus AVID Xpress einen Quicktime Reference File rausgerechnet und diesen anschliessend mit Toast auf eine DVD gebrannt. Diese DVD läuft auch einwandfrei im Rechner - wird sie jedoch in einem DVD Player abgespielt flimmert (Halbbilder?) sie! Habe keine Idee was da tun kann... :confused:
     
  2. iStoffel

    iStoffel New Member

    Hast du vielleicht als Norm NTSC eingestellt? Dann kann dein Fernsehgerät NTSC nicht verabeiten, oder du musst am TV die Norm umstellen und ein Scartkabel (21-polig) verwenden.

    iStoffel
     
  3. theharder

    theharder New Member

    Danke für die prompte Antwort. Leider ist das nicht die Lösung des Problems.
    Das Video ist in PAL. Es gibt auch nur manchmal dies zittern - als wäre das eine Halbild in das andere verschoben... :cry:
     

Diese Seite empfehlen