Probleme mit Skype

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ruby34, 7. Juni 2008.

  1. Ruby34

    Ruby34 New Member

    Hallo!
    Vielleicht kann mir hier jemand helfen?
    Ich habe ein iBook G4 und versuche seit ein paar Tagen mit Skype eine Videokonferenz zustande zu bekommen. Leider bleibt das Fenster, wo eigentlich das Bild erscheinen sollte meist schwarz, oder aber das Bild verschwindet nach ca. einer Minute wieder.
    Ich habe irgendwo gelesen, dass das Programm macam helfen könnte, wenn man davon einen Ordner in Library verschiebt. Leider hat das aber auch nicht funktioniert.
    Kann mir hier vielleicht noch jemand einen anderen Tipp geben??????
    Ich wäre euch wirklich dankbar!!!!!!!!!!
    Ruby34
     
  2. Bathelt

    Bathelt New Member

    Das Problem hatt ich auf meinem PowerBook G4 auch.

    Bei mir hat es geholfen die neueste Version aufzuspielen.

    Probiere es einfach - ich halte dir die Daumen
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Frage: um welche Kamera handelt es sich? Apples iSight hat das iBook ja nicht eingebaut. Für fremde Kameras braucht man Treiber. Sind die installiert? In den Einstellungen von Skype: wird dort die Kamera gezeigt? Zeigt iMovie die Kamera?
     
  4. Bathelt

    Bathelt New Member

    Alle werkseitig von Apple verbauten Kameras werden von Skype erkannt
     
  5. Bathelt

    Bathelt New Member

    Sorry - falsche Antwort

    iBook hat ja keine cam verbaut.... schau mal (ich glaube) unter www.versiontracker.com - dort gibt es software die z.B. eine USB cam für ichat und skype zugänglich macht
     
  6. Ruby34

    Ruby34 New Member

    Es handelt sich um eine Kamera von Genius, die Look 316.
    Sie soll Mac kompatibel sein.
    Im Skype - Fenster für Video taucht sie auch auf.
    In iMovie habe ich keine Ahnung wo ich sie finden soll. Ich habe noch nie mit iMovie gearbeitet. Und jetzt eine ganz blöde Frage: Brauche ich iMovie um mit Skype die Videokonferenz zum Laufen zu bekommen?
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Nein, braucht man nicht, wäre aber ein Test, ob die Kamera überhaupt am Mac funktioniert bzw. die Treiber installiert sind.
     
  8. kakue

    kakue New Member


    nein, daran liegt so etwas meistens nicht. In den Standalone-Applicationen, die mit der Kamera geliefert werden, ist ein Bild zu sehen, auch Skype erkennt die Kamera und zeigt das Bild, solange keine Verbindung besteht.
    Sobald aber die Konferenz beginnen sollte und der Kontakt mit den anderen aufgebaut ist, wird das Fenster schwarz.
    Es liegt also an der Skype-Software.

    Hinbekommen habe ich es bei mir auch nicht; auch meine Kamera ist von Genius.
     

Diese Seite empfehlen