probleme mit system finder springt in den vordergrund

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mr.scampi, 24. Februar 2009.

  1. mr.scampi

    mr.scampi New Member

    hi,

    ich habe seit einiger zeit das problem, dass sich der finder nach kurzer zeit immer in den vordergrund bringt. habe einen alten g4 powermac, den ich inzwischen auf mac os 10.4.11, eine 128 mb ati grafikkarte und mit einer 1.8 ghz prozessorkarte aufgerüstet habe.

    seit kurzem habe ich das problem, dass sich egal unter welcher anwendung, immer nach kurzer zeit der finder in den vordergrund bringt. sprich: ich bin bspw. im browser, schreibe einen text und auf einmal kommt der finder nach vorne. offene fenster werden ausgeblendet und ich befinde mich auf finder-ebene.

    das passiert andauernd mit allen programmen. laufwerke und ordner auf dem desktop werden ausgeblendet. immer nach ca. einer minute switched das system auf den finder.

    wer hat ne idee, was das sein könnte? wer hat nen tipp, was ich tun könnte?

    bin dankbar für jeden hinweis!

    viele grüße und danke vorab!
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

  3. mr.scampi

    mr.scampi New Member

    okay, vielen dank. man muss also nicht stuffit deinstallieren, sondern einfach in den systemeinstellungen unter benutzer -> startobjekte die stuffit-erweiterung stuffitRVA komplett entfernen. that helps! merci
     

Diese Seite empfehlen