Probleme mit Systemfont

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von JL., 27. November 2006.

  1. JL.

    JL. New Member

    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem auf meinem Power Mac G4 mit OS X 10.4.8:
    In den Menüs (auch Kontext-Menü) und allen Ordnern werden keine Namen mehr angezeigt.

    Ansonsten funktioniert alles, interessanterweise sind auch sämtliche Dateinamen in der Listenansicht lesbar, nur in den anderen beiden nicht.

    Ich habe bereits versucht, die Systemschriften mit Tinkertool zu ändern und die Fontcaches mit Font Finagler zu löschen – leider ohne Wirkung.
    Das Problem trat nach langer Arbeit mit Word (ich weiß, das zu benutzen war sicher schon der Fehler!) auf.

    Kann mir jemand helfen? Ich wäre wirklich sehr dankbar!

    Jan
     

    Anhänge:

  2. schnurgly

    schnurgly New Member

    Ich würde die Systemschriften in System/Library/fonts nur durch Reinkopieren ersetzen und sie nicht mit anderen Hilfsprogrammen konfrontieren.
    Nach einen Neustart sollte das Problem gelöst sein.

    gruss schnurgly
     
  3. JL.

    JL. New Member

    Danke für den Ratschlag!
    Leider haben sämtliche Versuche, die Systemschriften von der System-CD wieder neu zu ersetzen, keinen Erfolg gebracht. Das Problem existiert weiterhin und ich werde wohl nicht umhin kommen, das System neu zu installieren. :frown:
    Pech, halt!

    Jan
     

Diese Seite empfehlen