probleme mit WEP Schlüsssel/Fritz Box 7170

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von parsifal44, 20. Februar 2006.

  1. parsifal44

    parsifal44 New Member

    Hallo,
    habe heute meinen PC an die Fritzbox gehängt, neu mit 1+1. Dabei mußte der WAP in den WEP schlüssel umkonfiguriert werden. Meine Frau möchte nun auch mal wieder in das WWW mit dem ibook, aber trotz abgefragtem Schlüssel verweigert die Box den Zugang.

    Weiß jemand Rat, die Suche hat uns nicht weitergebracht.
     
  2. Clemens1

    Clemens1 New Member

    Hallo parsifal44,

    bin auch seit zwei Wochen bei 1&1 und habe auch die 7170 Box aber den WAP-Schlüssel muste ich nicht ändern, komisch...
    Habe einen WEP-Schlüssel in der Box eingegeben und auf Mac-Seite den Schlüssel als WEP 40/128-bit ASCII eingegeben...
    Vielleicht mal unter den Netzwerkeinstellungen nur die WLAN-Karte auswählen (ganz nach oben setzen) und Rechner neu starten.

    HTH
    Clemens
     
  3. parsifal44

    parsifal44 New Member

    Danke für die Antwort, leider hilft sie nicht. Den WEP Standard mußte ich wählen, weil mein PC WAP nicht versteht.

    Jemand noch einen Tip?
     
  4. Looooser

    Looooser New Member

    WEP (Wired Equivalent Privacy) ist für die Tonne, dann brauchst Du auch gar keine Verschlüsselung.
    In x% aller übertragenen Pakete wird das Passwort unverschlüsselt mitgesendet.

    URL-Quelle: http://www.goldmann.de/wlan-absiche...t-wpa-wep-und-verschl%FCsselung_tipp_312.html

    Und das andere heißt ---> WPA (Wi-Fi Protected Access)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wi-Fi_Protected_Access

    Kannst Du auf Deinem PC kein Update installieren?
    Hat bei mir auch geklappt, sogar bei Notebooks geht das sehr oft!
    Ich hab mich allerdings daszu entschieden WLAN wieder zu deaktivieren -> zu lahm. Es reicht ja nicht das Du eine Verschlüsselung einstellst, Du solltest auch noch das gleich Protokol wählen also "g". Und den Verbindungsnamen "verstecken"
     
  5. parsifal44

    parsifal44 New Member

    das mag für die Tonne sein, aber ich komme einstweilen ohne nicht rein.

    Die Lösung könnte sein eine neue Wlan Karte für den PC, die WAP unterstützt.

    Da aber ein switchen meinerseits ansteht möchte ich die Investition sparen. Switch geht dann ja auch früher.
    Und solange müßen wir halt beide ins WWW.
     
  6. SMILINGPINKSHARK

    SMILINGPINKSHARK New Member

    Probiers doch einfach mal über die Homepage von AVM. Da wird dir geholfen.
     
  7. parsifal44

    parsifal44 New Member

    Danke zunächst.

    Apple-Store Hannover ab den entscheidenden Tip, damit es jetzt läuft.
    Einfach Verschlüsselung abschalten, die einzelnen Rechner zulassen!!! und dann das Netzwerk unsichtbar.
    Funktioniert tadellos.

    Ist das Sicherheitstechnisch aus eurer Sicht ok?
     
  8. Ghostuser

    Ghostuser Active Member


    Es fragt sich, was du verhindern willst.

    Die MAC-Adresse deiner Rechner zu emulieren ist für einen Hacker überhaupt kein Problem. Ausch der nicht sichtbare Name ist Nebensache für einen versierten Eindringling. Was dir der Eindringling so einfach benutzen kann, ist dein DSL-Zugang und allenfalls das Papier deiner Drucker. Je nachdem wie gut die einzelnen Rechner deines Netzes mit Firewall geschützt sind, kann er auch hier weiter eindringen.

    Das einzige was dagegen wirklich einigermassen hilft, ist eine WPA Verschlüsselung des WLAN.

    Nun es braucht auch entsprechend böse "Nachbarn" :boese: , dass er wirklich zu für dich unangenehmen Taten kommt.


    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen