Probs mit Sound unter 10.1.5.

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von stefanswelt, 24. Juli 2002.

  1. stefanswelt

    stefanswelt New Member

    Hallo Leute,

    habe seit neuestem Probleme mit dem Sound unter 10.1.5. Nach einer bestimmten Zeit (mal 1 min. nach dem Start, mal 15 Min.) kommt kein Ton mehr aus meinem isub bzw. isticks. hat jeman ähnliche Probleme? Hatte den isub erst an einem USB-Hub, jetzt auch direkt am Mac, aber keine Verbesserung.

    System: G4 800 mit 10.1.5 und Classic 9.2.2

    Danke für die Hilfe
     
  2. cpaulmichl

    cpaulmichl New Member

    neuer iMac?
     
  3. stefanswelt

    stefanswelt New Member

    Ach so, ne sorry. Is ein Powermac...
     
  4. bubyteph

    bubyteph New Member

    Habe ich auch das Problem. Wäre schön,wenn jemand Rat wüsste.
    MFG
     
  5. miserlou

    miserlou New Member

    okay, wir sind zu dritt. Und kein bisschen schlauer. Oder hat sich was getan?

    Bei mir passiert es zeitunabhängig. Immer bei rechenintensiven Aufgaben macht der Ton schlapp. Bsp. iTunes läuft und ich öffne in Photoshop eine größere Datei.

    Sollen wirs mal Apple sagen? ;)

    Auch Quicksilver 800 mit Soundsticks
     
  6. stefanswelt

    stefanswelt New Member

    Hallo miserlou,

    hast Du denn eine direkte Support-Adresse, die Erfolg verspricht?

    Bei mir ist es auch nicht nachvollziehbar, wann der Sound streikt. Ich habe auch mal versucht, dann im Kontrollfeld Ton auf den internen umzustellen. Aber das geht dann auch nicht mehr.

    Schick doch mal was an Apple. Ich würd mich auch "beteiligen"...
     
  7. miserlou

    miserlou New Member

    Eine Adresse hab ich nicht. Vielleicht doch auf 10.2 warten? Allerdings passiert es ja auch unter 9.2.2 ... das nervt schon. Die Soundsticks hätte ich mir auch schenken können. Bei dem Lüfterlärm des Quicksilvers hört man, wenn sich die Dinger nicht gleich wieder verabschieden sowieso nichts.

    An einer anderen Stelle im Forum - dabei ging es um den lauten Startton unter 10.1.5 meinte einer, man soll den NVRAM in der Firmware löschen. Vielleicht hilft das ja auch bei diesem Prob? Jetzt frag mich aber nicht, wie das geht ;)
     
  8. stefanswelt

    stefanswelt New Member

    Was bitte ist das NVRAM? Also, das PRAM kenne ich. Setzt Du mit Apfel+Auswahl+P+R beim Start zurück.

    Übrigens: Unter 9.2.2 passiert es bei mir nicht. da kann ich hören bis sonstewann.

    Es kann ja nur an dem Soundtreiber liegen. Der muss anscheinend bei 10.1.5 aktualisiert worden sein. Ob es da eine Möglichkeit gibt, den alten wieder einzuspielen? Auf 10.2 zu warten, wird mit Sicherheit Abhilfe schaffen. Aber warum so lange warten?
     
  9. miserlou

    miserlou New Member

    Der PRAM ist es nicht, hab ich neulich restlos leer gefegt.

    Warten müssen wir wohl, weil wir nicht wissen wie man Abhilfe schafft? Es wohl noch kein Update für das Problem gibt, da es nur vereinzelt auftritt .. es keinen neuen Soundtreiber gibt ... ich keinen Plan hab, ob man den alten Treiber installieren kann, wenn ja, woher nehmen ...

    Momentan ist auf internen sound gestellt, weil ich gestern nach einiger Zeit bei Black&White nix mehr hören durfte. Unter UT X fallen mir die Ohren ab weil so laut ... ach mist.
     
  10. miserlou

    miserlou New Member

    Es sieht wohl schlecht aus. Ich war mal bei xlr8yourmac stöbern und habe folgendes gefunden http://www.xlr8yourmac.com/OSX/USB_audio_problems.html

    Allerdings ist nur eine Lösung angegeben, die uns nicht weiterhilft. Wenn sich die Tastatur aufhängt, nicht über das Apple Display sondern direkt an G4 stöpseln. Wiederum sind Tastatur und Sticks direkt an meinem G4 angschlossen. Naja, vielleicht finde ich noch was ...
     
  11. bubyteph

    bubyteph New Member

    Hallo Leute,
    ich "glaube", das Problem gelöst zu haben. Vertauscht einfach mal eure diversen USB-Stecker (bei mir: Scanner, Drucker und iSticks). Hat bei mir geholfen. Mehrfache Umsteckversuche waren nötig. Postet mal eure Erfahrungen.

    MFG
    B.
     
  12. stefanswelt

    stefanswelt New Member

    Bei mir hats bisher nicht geholfen. Habe an meinem USB-Verteiler auch nur den isub und nen Scanner von Agfa dran. Habe alle Stellungen ausprobiert. Kann aber m. E. damit nix zu tun haben, weil ich den isub auch direkt am Mac dran hatte mit dem selben Effekt (kein Ton).

    Und noch mal: Unter 9.2.2 hab ich keine Probleme. Das is doch echt zu Mäuse melken. Da kaufste für viel Geld son geiles Teil und dann hörste nix!

    Übrigens: Abziehen und Anstecken während des laufenden Betriebs unter X hat bei mir nix gebracht, außer einer tollen UNIX-Mitteilung, das der Kernel Panik schiebt. Danach geht gar nix mehr. Sieht dann so aus wie der BLuescreen von Windoof.
     
  13. bubyteph

    bubyteph New Member

    Hallo Leute,
    ich "glaube", das Problem gelöst zu haben. Vertauscht einfach mal eure diversen USB-Stecker (bei mir: Scanner, Drucker und iSticks). Hat bei mir geholfen. Mehrfache Umsteckversuche waren nötig. Postet mal eure Erfahrungen.

    MFG
    B.
     
  14. stefanswelt

    stefanswelt New Member

    Bei mir hats bisher nicht geholfen. Habe an meinem USB-Verteiler auch nur den isub und nen Scanner von Agfa dran. Habe alle Stellungen ausprobiert. Kann aber m. E. damit nix zu tun haben, weil ich den isub auch direkt am Mac dran hatte mit dem selben Effekt (kein Ton).

    Und noch mal: Unter 9.2.2 hab ich keine Probleme. Das is doch echt zu Mäuse melken. Da kaufste für viel Geld son geiles Teil und dann hörste nix!

    Übrigens: Abziehen und Anstecken während des laufenden Betriebs unter X hat bei mir nix gebracht, außer einer tollen UNIX-Mitteilung, das der Kernel Panik schiebt. Danach geht gar nix mehr. Sieht dann so aus wie der BLuescreen von Windoof.
     

Diese Seite empfehlen