Profilnachrichten sind öffentlich

Dieses Thema im Forum "Macwelt" wurde erstellt von Malty, 17. Januar 2011.

  1. Malty

    Malty Member

    An alle Forum-Teilnehmer

    Profilnachrichten sind öffentlich!

    Nachdem ich in meiner Not einem Administrator per Profilnachricht meine email-Adressen-Änderung mitgeteilt habe, um endlich wieder Zugang zu meinem Forum-Account per neuem Paßwort zu erlangen, mußte ich feststellen, daß eine an ein Profil gerichtete Nachricht (=Profilnachricht) eine öffentliche Nachricht darstellt, die auch allen Suchmaschinen zugänglich ist und von diesen auch reichlich ausgewertet wird. Bei einer Profilnachricht handelt es sich also nicht um eine private Nachricht an den Besitzer des Profils. Aus Schaden wird man klug!
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Und obwohl du deine Profilnachricht an Peter Müller inzwischen geändert hast, ist der Text der selbigen immer noch in Google zu finden, mit der alten und der neuen Adresse in Klartext. Ich würd mich schon mal um eine neuerliche Änderung der Adresse bemühen - sonst gibts bald sehr viel Post in deinem neuen Postfach...

    Christian
     
  3. Malty

    Malty Member

    Dem ist wohl leider so, die letzte Änderung hatte mich ca. 40 Std. Aufwand gekostet, da die alte Adresse über ein Jahrzehnt "in Betrieb" war. Ich brauche eine Internet-Datenradiergummie! Versuche gerade, von Google den Cache der Seite löschen zu lassen, was wohl möglich ist, sich aber als Köpenickiade herausstellt, da das entsprechende Antragsformular scheinbar nicht aufrufbar ist. Anybody any idea?

    Ergänzung: Änderungen der Google-Cache-Seiten (erneutes crawling der geänderten Seite durch die Suchmaschine) kann man nur bei Google beantragen über einen Google-account. Auch so kann man Mitglieder und Informationen generieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2011
  4. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Das soll natürlich nicht sein, ich lasse das gerade unsere Technik prüfen.
     
  5. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Des Rätsels Lösung: Hier lag eine Verwechslung zwischen den öffentlichen Profilnachrichten und den nicht öffentlichen privaten Nachrichten vor. Über letzteren Kanal ist und bleibt die Kommunikation vertraulich, Profilnachrichten hingegen sind öffentlich.
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Hm... und was genau ist der Sinn von "Profilnachrichten"? Irgendwie blick ich das nicht.

    Christian
     
  7. Malty

    Malty Member

    Ich vermute, daß man dort veröffentlichen kann, wie toll man das Mitglied und hilfreich dessen Beiträge findet – oder eben ob es sich um einen Foren-Troll handelt. Oder man möchte ein eher individuelles Problem behandeln, mit dem man einen "offizielles" Thema oder einen Thread nicht belasten möchte, die Foren-Öffentlichkeit aber auch nicht ausschließen möchte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2011
  8. Malty

    Malty Member

    vielen Dank für Ihre Unterstützung und die schnelle, individuelle Erledigung meiner Anfrage.

    zur Info:
    Meiner Support-Anfrage zur Löschung meiner email-Adressen in der Anzeige von 123people wurde von deren Support innerhalb eines halben Tages nachgekommen. Positiv!

    Malty
     
  9. Malty

    Malty Member

    Genau so war es. Allerdings sollte meiner Ansicht nach diese Öffentlichkeit auf die Öffentlichkeit innerhalb des Forums begrenzt bleiben und, falls nicht, ein deutlicher Hinweis erfolgen, daß man mit einer öffentlichen Profilnachricht seine Meinung dem ganzen Internet kund tut.

    Ich würde mich wohler fühlen, wenn generell die Profile nicht von Suchmaschinen gecrawlt werden können. Schließlich befindet man sich bei einem Forum in einem abgegrenzten Personenkreis, in dem man eine gewisse Intimität vermuten darf. Sogar auf Facebook kann man die Veröffentlichung seiner Profildaten vor Nichtmitgliedern verhindern.
     

Diese Seite empfehlen