profis: wieder eine runde aussetzen :-(

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von rudkowski, 7. Januar 2003.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    tja,

    eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, meine dell-bestellung zu stornieren, wenn etwas (für mich) brauchbares dabei gewesen wäre:

    powermac, schnell wie ein pc, erweiterbar und leise.

    ein titanium-powerbook habe ich bereits, für das mastering meiner audio- (und video) projekte brauche ich aber einen desktop, in den erweiterungskarten hineingehen.

    schade, diese runde muss ich schon wieder aussetzen. gott sei dank kaufe ich mir eigentlich alle zwei jahre einen neuen rechner, hoffe dass es dann in 2005 wieder ein powermac werden kann.

    safari und final cut express scheinen ja schon echt der bringer zu sein.

    hat jemand mitbekommen, ob imovie jetzt auch mit filmen im 16:9 format klar kommt?

    gruß martin
     
  2. medusa

    medusa New Member

    nicht aufgepasst? Du hast nur ein titanium-powerbook, jetzt ist ALU angesagt!
     
  3. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo medusa!

    und was nützt mir alu, wenn ich noch einen weiteren hall, 2 compressoren und 10 stimmen mehr auf meinem vst-sampler brauche???

    ...mit dem kopf schüttel...

    gruß martin

    p.s.: die leute die keine cpu-leistung brauchen sind wirklich zu beneiden! hätte so gerne jetzt einen vernünftigen powermac bestellt. so muss ich mich ab nächster woche mit win xp herum schlagen.
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Warte noch sechs Wochen

    MacELCH
     
  5. rudkowski

    rudkowski New Member

    6 wochen geht leider nicht mehr.

    in drei wochen steht die nächste größere produktion an, bis dahin muss alles laufen.

    warte jetzt schon das ganze letzte jahr, irgendwann ist einfach schluss mit lustig.

    wenn es mit der dell-kiste auch richtig schlimm werden sollte, dann schick ich die sowieso innerhalb der ersten zwei wochen kommentarlos wieder zurück...

    gruß martin
     
  6. mikropu

    mikropu New Member

    rudkowski, ick´ versteh´ dir.
     
  7. dirkb2001

    dirkb2001 New Member

    Hallo Martin,

    alle meine bisherigen DV-Filmchen habe ich in 16:9 aufgenommen und auch in 16:9 bearbeitet. Hatte damit keine Probleme, kenne allerdings nur meine, zugegeben bescheidenen, privaten Verhältniss.

    Viele Grüße. Dirk
     
  8. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....ich benutze den Mac ausschließlich als Hobby-und ambitionierter Computeruser. Habe eben die Keynote nachgelesen: für mich ist auch überhaupt nichts dabei, was ich bräuchte bzw. wofür ich dann auch noch Geld ausgeben sollte. DVD, iMovie und Konsorten interessieren mich nicht. Fürs Radiohören mit iTunes gäbe es auch Ersatz. ich glaube schon, daß es viele Nutzer eines mac gibt, die ein ähnliches profil aufweisen wie ich. Mac: weil das System mal unkompliziert war und alles gut zueinander passte. Der Keil ist wieder ein bisschen tiefer in das Mac-Lager (viele "alte" Kisten machen ihre Arbeit genauso gut wie vor 6....7 Jahren) getrieben worden. Was wird denn aus den Millionen G3, die noch keine 2...3 Jahre alt sind? Sollen sie immer alle möglichst schnell durch neue ersetzt werden? Das Argument des Verkäufers meines iMac: da kaufen Sie ein Produkt, das viele (er sagte wirklich viele) Jahre die innovative Spitze bedeuten wird.
    Das liest man ja mittlerweile in jeder Aldi-Anzeige, aber damals habe ich das geglaubt.
    Also ich brauche nicht wirklich eine der neuen Ei's. Und ob ein Browser so schnell von der Organisation her dem IE das Wasser reichen kann, wage ich zu bezweifeln. Ein paar Seitchen schnell aufzurufen ist eine Sache, aber Archive sinnvoll anzulegen und zu verwalten, mannigfaltige Einstellungsmöglichkeiten für jeden noch so denkbaren Anspruch bereithalten, das ist eine andere sache.

    gruß R.
     
  9. Holloid

    Holloid New Member

    und vor allen Dingen werde ich als 10.1 benutzer völlig an den "neuen" Programen ausgeschlossen...Sicherheitsupdates gibt es auch nicht mehr.Ganz zu schweigen von irgenbdwelchen Treibern.Dieses verhalten von Apple zeigt vohin der weg geht.Traurig denn so ein verhalten zeigt noch nicht mal der "böse" Bill.
     
  10. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    "Sicherheitsupdates gibt es auch nicht mehr."
    Ja, was glaubst Du denn? Seit wann gibt es Sicherheitsupdates für ältere Betriebssystemsversionen? Das Sicherheitsupdate (und ein paar andere&) ist die höhere Version: 10.2.x.

    mikrokokkus
    (der noch auf 10.1.5 ist, sich aber um seine Sicherheit nicht die geringsten Sorgen macht -- zumindest nicht, was die Software auf dem Computer angeht&)
     
  11. Holloid

    Holloid New Member

    das ist es doch..."älteres Betriebsystem"....meins ist gerade mal ein Jahr alt..
    und Apple denkt nicht mal daran es weiterhin zu unterstützen....Nervt dich das nicht???
    Um die Sicherheit mach ich mir auch keine sorgen......
     
  12. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Nein -- Du bringst da was durcheinander!
    10.1 ist das Update für 10.0. Danach gibt's natürlich keine Updates mehr für 10.0.
    10.2 ist das Update für 10.1. Danach keine Updates mehr für 10.1, weil 10.2 das Update für 10.1 IST!
    Da kannst Du Dich genau so gut darüber beklagen, dass es für System 8.x keine Updates mehr gibt, nur weil Du nicht bereit bist ein 9er-System zu bezahlen&
    Ob es gerechtfertigt ist, für 10.2 soviel Kohle zu fordern, ist eine andere Frage, die Du und ich offensichtlich zumindest bisher mit "Nein" beantwortet haben.
     
  13. Holloid

    Holloid New Member

    mir ist es egal welches update es ist.....Ich habe mir im Februar letzten Jahres 10.1 gekauft....und ich bin einfach genervt das seit August,bzw.Jaguar
    nichts mehr für 10.1 geschehen ist...weder die neuen Iapps oder jetzt der Browser.Natürlich habe ich mich gegen Jaguar entschieden,den das wäre ja das dritte Betriebsprogram für ein 2,5 Jahre alten Rechner...Und das machen wohl nur die Apple-Jünger..Nach nicht mal einen Jahr ist das Betriebssytem so geändert worden !!!!!!!!!!! und der Kunde ist der Blöde..
     
  14. 10.2 wäre nur dann ein upDate, wenn es einen Updatepreis gegeben hätte, so aber ist es ein upGrade. wie W95 auf 98 auf 2000 - nur in deutlich kürzerem Abstand und mit weniger Ausgereiftheit bei den Vorversionen.
     
  15. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Was diese beiden Begriffe angeht, habe ich schon die verschiedensten Definitionen gehört/gelesen und z.B. auch schon mehrfach den Begriff "kostenpflichtiges Update", was ja dann wohl ein Widerspruch in sich wäre.
    Was ich damit sagen will: Ich denke, es tut absolut nichts zur Sache, welchen Namen das Kind hat -- wobei auch ich oft Spaß an Haarspaltereien habe ;-)
    Logisch ist und bleibt, dass nach einem Update/Upgrade die jeweils upgedatete/-gradete Version nicht mehr weiterentwickelt wird!
    Wie man Apples Politik bezüglich der Kosten beurteilt, steht auf einem anderen Blatt und hier eigentlich nicht zur Debatte!
     
  16. xl

    xl Pixelschubser

    Es verlangt ja keiner, daß 10.1 weiterentwickelt wird. Aber eine minimale Abwärtskompatibilität sollte man von neuer Software schon erwarten dürfen. Früher war das mal eine echte Stärke des MacOS, daß neue Software auch auf alten Systemen läuft - und umgekehrt.

    Bei dieser kompletten Veranstaltung ging es doch nur darum, Jaguar zu verkaufen wie Sauer Bier...
     

Diese Seite empfehlen