Progrämmchen gemacht. Wohin damit?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bix, 22. April 2004.

  1. bix

    bix New Member

    Wenn man kein Entwickler ist und trotzdem ein klitzekleines Progrämmchen/Skriptchen gemacht hat und denkt, das könnte für andere nützlich sein und noch nicht mal was dafür will. Was macht man da? Reicht da der Link auf die Seite, wo mans zum Runterladen geparkt hat?http://www.alyce.de Über einen Tipp würd' ich mich freuen - wie gesagt, ich finde, dass ich kein Entwickeler (schon aus Respekt vor den Entwickelern). Gruß, Bix.
     
  2. bullitt168

    bullitt168 New Member

    Hi! Ich würde denken, daß so ein Link reicht, bin aber nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstanden hab... Ich hab mir den Text auf der Page mal durchgelesen und wollte nur sagen, daß ich für sowas immer das Konfabulator-Widget "It Is Time" nehme...

    Trotzdem zolle ich dir Respekt, denn ich kann noch nicht mal ein Applescript schreiben :rolleyes:


    Bullitt
     
  3. bix

    bix New Member

    Fand ich auch sehr schön. Aber dann wars auch im Weg. Gruß, Bix.
     
  4. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    ich finde das hört sich erstmal interessant an, ich werde mir das teil demnächst mal ankucken.
     
  5. galahead

    galahead New Member

    yo, habs grad ausprobiert und ist einfach, sehr komfortabel und schnell. Mit einem Shortcut mit Hilfe von Butler habe ich einen Termin schneller eingetragen als sich iCal bei mir überhaupt öffnen liese...

    Zu deiner Frage: Bei macupdate.com sollte es doch eigentlich kein Problem sein, sich dort einzutragen und einen Link zum Download deines Scriptes bereitzustellen...

    grüsse aus Berlin,
    Prentice
     
  6. bix

    bix New Member

    :embar:
     
  7. schotti

    schotti Member

    allerdings wär's noch viel schöner, wenn der quellcode zugänglich wäre! mein kalender soll zum beispiel nicht unbedingt alyce heissen... und wozu diese einschränkung der benutzungsdauer? viele leute stellen skripte dieser grössenordnung ohne derartige einschränkungen zur verfügung...
     
  8. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … kannst ihn doch durch Doppelklick editieren.
     
  9. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … aber hast schon Recht: bisschen viel Staub
    :)
     
  10. schotti

    schotti Member

    den kalender könnte ich natürlich schon nachträglich umbenennen. (ich habe nicht ausprobiert, ob der nächste eintrag dann nicht wieder einen kalender alyce erzeugt.)

    ich würde aber gerne im quelltext des skripts den "default-namen" des kalenders ändern. entschuldigung für die unklare formulierung vorher...

    so wie ich das sehe, ist das skript als "nur ausführbar" gesichert, oder? wenn ich's doppelklicke, wird's ausgeführt, und wenn ich's in einem editor öffne, kriege ich kauderwelsch. verstehe ich etwas falsch?
     
  11. bix

    bix New Member

    Sollte ich eigentlich auch.... Das Skript kann man aber auch wirklich sehr leicht selbst nachschreiben ohne den Quellcode zu kennen.

    Pass auf, wir machens so: wer mir sagt, wie ich mit AppleScript den grade aktiven Benutzer des Computer abfragen kann, der kriegt den Quellcode. Dann kann ich nämlich eine kleine Voreinstellungsdatei herstellen lassen, die vom Benutzer gewünschte Kalendernamen und eigene Zeiträme möglich macht...

    Gruß, Bix.
     
  12. mattis

    mattis New Member

    also erstmal danke.


    ....und noch eine Frage. Kann man sich auch unter einer Stunde erinnern lassen?

    0,5 oder so akzeptiert es leider nicht.

    Grüße,
    Mattis
     
  13. bix

    bix New Member

    Leider im Moment noch nicht. Aber ich denke daran das Zeitintervall kürzer zu machen. Was würdest Du bevorzugen? Die kleinste Erinnerungseinheit ist übrigens derzeit 45 Minuten. Man stellt zwar "1" = eine Stunde ein, der Erinnerer von iCal geht aber 15 Minuten vor dem Ereignis los. Aber jetzt, wo ich noch mal drüber nachdenke, wäre eigentlich logischer bei kurzfristigigeren Erinnerungen z.B. 30 Minuten voreinzustellen und dem Benutzer so die Möglichkeit zu geben sich auch nach 60, 71 oder 5 Minuten erinnern zu lassen. Am Wochenende schreibe ich das Skript um. Schau mal Sonntag Nachmittag bei www.alyce.de vorbei, dann hat sich da was in Deinem Sinn geändert. Gruß, Bix.
     
  14. bix

    bix New Member

    Der Erinnerer läuft jetzt mit Minuten, einstellbar von 1 bis beliebig. Voreingestellt sind 30 Minuten. Erinnert wird "pünktlich" und nicht mehr 15 Minuten vorher. Der Kalender der unter iCal installiert wird heißt nicht mehr Alyce, sondern SymbioticReminder. Das Skritp läuft Ende Juni ab. Man erhält zum gegebenen Zeitpunkt eine deutliche Mitteilung in Form eines Dialogs. Dass das Skript soviel Interesse findet, hätte ich nicht gedacht. Gruß, Bix.
     
  15. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … hey bix,
    die x-beliebige Zeiteingabe ist eine sehr gute Neuerung.
    Laufender Test: Kochzeit der Frühstückseier

    :))
     
  16. bix

    bix New Member

    Danke, sehr nett. Habe übrigens endlich rausgefunden, wie ich Voreinstellungen schreibe, damit Anwender und Anwenderin ihrem Kalender einen eigenen Namen und ein eigenes voreingestelltes Zeitmaß (im Moment 30 Minuten) geben können. Und dann habe ich eben die englische Version ins Netz gestellt - aber bei dem schönen Wetter sollte ich eigentlich was anderes machen. Gruß, Bix.
     
  17. bix

    bix New Member

    Bei versiontracker.com scheint SymbioticReminder demnächst erhältlich zu sein, ebenso bei macscripter.net, einer Plattform exclusiv für AppleScripte. Ferner habe ich den hier erschienenen Hinweis genutzt auf die CDs bei Macup und Macwelt; da liegen mir aber noch keine Reaktionen vor, obzwar ich an die entsprechenden Redaktionen gemailt habe. Wenn irgendjemand noch was weiß, ich wäre dankbar. Gruß, Bix.
     
  18. galahead

    galahead New Member

    macupdate.com natürlich nicht vergessen ;)
     
  19. bix

    bix New Member

    Galahead, danke für den Hinweis. Bei macupdate hat SymbioticReminder sofort fünf Sterne und ein dickes Lob erhalten. "This application is simple y very convenient. Thumbs up!!!!"

    Und endlich habe ich es hinbekommen, eine Voreinstellungsdatei herzustellen, die es jetzt möglich macht den Kalendernamen und den Erinnerungszeitraum voreinzustellen.

    Hat jemand noch eine Idee, was ich verbessern könnte? Ach ja, wie kriege ich raus, auf welchen Versionen das Script läuft? Ich habe es mit 10.3.3 laufen und vermute, dass es auch mit 10.2.X funktioniert. Kann mir jemand vielleicht seine Erfahrung mitteilen. 1000Dank. Bix.
     

Diese Seite empfehlen