Programm läßt sich nicht starten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Apple IIGS User, 12. August 2002.

  1. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Was für ein Symptom isses´n, wenn man ein Programm starten will und dieses sich sogleich wieder ohne Fehlermeldung beendet?

    In meinem Fall Cubase VST und das beraubt mich meines größten Hobbies.

    Gibt es einen anderen Lösungsweg als "Alles was zum Programm gehört/Preferenzes usw" zu löschen, Schreibtischdatei neu-aufbauen und dann wieder Programm-Installieren? Danach geht es wieder... :-(
     
  2. Kafi

    Kafi New Member

    nur die Preferences löschen und den PRAM zappen (nach dem / oder meinetwegen auch während des) Startton(s) des Rechners Apfel-Alt-P-R drücken bis der Startton ein weiteres mal ertönt.
     
  3. Fischer-Bayern

    Fischer-Bayern New Member

    Was für ein Symptom isses´n, wenn man ein Programm starten will und dieses sich sogleich wieder ohne Fehlermeldung beendet?

    Ich würde sagen, da ist irgendeine Komponente defekt. Kannst du beim Programmstart mitverfolgen, was gerade geladen wird?

    Es könnte z.B. ein PlugIn sein. Oder auch ein defekter Zeichensatz.

    Gruß
    Peter
     
  4. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Der Name des Programmes erscheint in der Menüleiste,
    verschwindet wieder
    und der Finder ist wieder da.
     
  5. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Der Name des Programmes erscheint in der Menüleiste,
    verschwindet wieder
    und der Finder ist wieder da.
     
  6. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Der Name des Programmes erscheint in der Menüleiste,
    verschwindet wieder
    und der Finder ist wieder da.
     

Diese Seite empfehlen