Programm Organisation unter 10.2.3 ???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hits, 10. Februar 2003.

  1. hits

    hits New Member

    kann mir jemand von euch erklären, wie ich eine vernünftige Programmorganisation im OSX hinbekomme so wie im OS9?

    Ich möchte nichts spezielles, sondern nur folgende Ordner anlegen:

    Dienstprogramme (ok den gibts schon)
    Grafikprogramme
    Internetprogramme
    Musikprogramme
    Textverarbeitung
    Spiele

    Wie soll ich das anstellen?

    Denn wenn ich den "Internet Explorer" in Internetprogramme lege, so finden der Aktualisierer beim nächsten IE Update den Browser nicht mehr und installiert ein völliges durcheinander und danach crash das ganze system zusammen. Das habe ich alles schon erlebt. Vermutlich ist es beim Internet Explorer nicht so schlimm, aber bei den iTunes, iMovies... und die alle heissen, da killt es das OSX.

    Lustigerweise machte doch Apple vor einigen Jahren ein grosses Theater wegen dem Sherlock, dass dieser so supergenial sei! nun ich fand den google heute wie damals besser, aber lassen wir das, nehmen wir mal an, dass Apple wirklich das Suchen erfunden hat, dann frage ich mich warum in aller Welt Apple nicht mal im Stande ist, eine so popelige Suchfunktion in den Aktualisierer zu bauen, wonach er das zu aktualisierende Programm einfach auf allen Festplatten sucht ??

    Bin ich da ein genialer Denker oder ist das bei dem genialen LINUX System technisch nicht machbar?

    Oder noch besser, ist es jetzt endlich möglich? kann der OSX Aktualisierer nun die Programme finden, auch wenn sie nicht im "Application" bzw. "Programme" Ordner liegen? Ich möchte es nicht ausprobieren und dann wieder das System frisch installieren .. sonst komm ich mir wie ein Windoofi vor.
     
  2. ihans

    ihans New Member

    Moin!
    Wie Du schon festgestellt hast, ist das Problem die Softwareaktualisierung. Habe bei mir aber trotzdem eigene Ordner angelegt- iss ja doch übersichtlicher...Softwareaktualisierung mache ich per Hand, sprich ich schaue nach was upzudaten ist und dann lade ich mir den Kram in der Uni runter. Nur so beiläufig,er IE ist bei mir als erstes vom Rechner geflogen...gibt doch Chimera und Safari! So siehts bei mir aus: das ganze noch mit netten Icons usw
    AppleScript
    Dienstprogramme
    Grafik
    Internet
    Media
    Office
    Spiele
    Systemeinstellungen
    Systemtools
    Wissenschaft
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    es gibt imho nur eine handvoll programm die da sein müssen wo sie das system hin installiert hat, was vor allem die automatische update Funktion beeinflusst.
    ich hab sogar ne extra Partition für Software und die ist exakt so gestaffelt wie zuvor unter OS 9

    im Ordner "Office+Text" liegt das MS Office, Apple Works und BBedit
    im ordner "Grafik+DTP" liegen GrafiKonverter meine CameraUtilities (photostich ect), Photoshop, Dreamweaver
    im ordner "Internet" liegen Chimera, Omniweb, netscape, Opera außerdem noch so ziemlich alle möglichen Tools wie ICQ, Rumpus, FTP client, DynDNS Client
    Im ordner "Multimedia" liegen Toast, SoundStudio, Peak, MPlayer, VLC, Mencoder, RealOnePlayer, ect ...
    und im ordner Tools eben die Tools.
    Sch*** doch auf die handvoll Apps die drauf besteht im Applications Ordner zu liegen.
    da sind seit meiner 10.2.3 Installation so gut wie keine dazugekommen. dafür gibts noch ne übersichtliche ordner Alias Struktur im Dock die das sortiert anbietet.

    Allerdings denke ich auch das eine Suchfunktion im Aktuallisierer mal umzusetzen wäre. Andere Software Aktuialisierer können das ja auch und finden die zu updatenden Dateien, egal wo sie liegen.
     
  4. hits

    hits New Member

    Danke :) aber auf die Idee mit der Handarbeit bin ich auch schon mal gekommen ... aber wehe man macht einen Fehler! dann läuft auch nix mehr. Zudem finde ich Handarbeit bei einem Computer etwas lachhaft, denn der Computer soll mir gefälligst diese doofe Arbeit abnehmen ... hmm also so warte ich dann halt nochmals ein Jahr auf eine vernünftige lauffähige NICHT beta Version vom OSX ... vielleicht beim OS 11

    Nur so am Rande ... es ist schon frech dass Apple vom 10.0 bis 10.2.3, Betas verkauft hat ... zusammengezählt hat man vermutlich an die 800.- EUR ausgegeben und benutzt nun immer noch eine bessere betaversion.
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    ab 10.2 verdient das OS X meines Erachtens nicht mehr die bezeichnung beta. Steht natürlich jedem das frei das so zusehen wie er will ...
     
  6. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    >>Andere Software Aktuialisierer können das ja auch und finden die zu updatenden Dateien, egal wo sie liegen. <<
    &&genau das muß ich auch immer wieder denken, wenn ich bei dem update von xxxxx gefragt werde, welche Version auf welcher Partition aktualisiert resp. upgedatet werden soll!
     
  7. hits

    hits New Member

    Ja das mit der Partition ist nicht schlecht, das könnte eine Lösung sein, oder man macht sich einfach einen eigenen Ordner paralell zum Application Ordner z.b. "Application 2" oder so ... das werd ich gleich mal testen.

    Dann lass ich erstmals die original Apple Programme bis zur entgültigen lauffähigen und verkaufsfähigen release Version von OSX im gewünschten Application Ordner so rumliegen.

    Nur muss ich dann nach jeder Programminstallation das installierte Programm aus dem "Application" Ordner in den "Application 2" Ordner legen ... also auch wieder etwas Handarbeit, aber ich hab sonst keine Change.

    Vielleicht heisst die verkaufsfähige release Version von OSX gar nicht mehr OSX, sondern OSXX, OSC , OSL oder OSD :))
    (römisch)
     
  8. hits

    hits New Member

    ok verglichen mit der offiziellen OSX beta Version ist 10.2 schon um Welten besser, keine Frage! nur was kommt nach einer beta Version, wenn diese immer noch nicht perfekt ist? eine delta Version vielleicht?
     
  9. mordor

    mordor New Member

    mach einen neuen ordner... neben dem "application ordner" lege unterordner an wie zum b. grafikprogs etc. lege darin alle deine aliase rein. gib den ordner und dem hauptordner schöne icons und zieh dann den hauptordner ins dock...schwup. schöne schnellwahl mit eigenen rubriken...wow. und alle progis sind noch am schönen selben platz..unangetastet und garantiert updatebar.
    jea.
     

Diese Seite empfehlen