Programm zum Öffnen von .dat-Dateien

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von wingensiefen, 25. Juli 2005.

  1. wingensiefen

    wingensiefen New Member

    Wir haben das Problem, dass sich .dat-Dateien, die wir von der Deutschen Post erhalten, nicht korrekt öffnen lassen. Wenn man diese in Word öffnet, ist die einzelne Adresszeile dem Namen nicht mehr zuzuordnen. Sprich: Es ist alles durcheinander geraten.

    Unter OS9 konnte man das Problem mit Excel halbwegs in den Griff bekommen (wenn auch mehr schlecht als recht). Unter OSX sieht Excel diese Dateien nicht einmal mehr.

    Welches Programm unter OSX kann man nutzen, um sinnvoll .dat-Dateien zu öffnen? Am besten Freeware :0)

    Danke, wingensiefen
     
  2. macmecki27

    macmecki27 New Member

    Was passiert, wenn du es mit "TextEdit" probierst?
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

  4. wingensiefen

    wingensiefen New Member

    Ebenfalls probiert, leider das selbe Ergebniss. Trotzdem Danke!
     
  5. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Was sind das denn für DAT-Dateien? Adressupdate? Postwurfspezial?

    I.d.R. sind die DAT-Dateien von der DPAG Text-Dateien mit fester Feldbreite, die man problemlos in Excel importieren kann (also nicht doppelklicken, sondern öffnen wählen und die Feldbreite pro Feld manuell einstellen, so wie es eben in der Dateiaufbaubeschreibung steht).

    Für Adressupdate gibt es das kostenlose Windows-Tool Adressupdate-Konverter, das problemlos unter VPC läuft. Damit kann man dann die DAT-Dateien direkt in Excel, TXT, CSV, DBF usw. konvertieren lassen und auch z.B. über ZKZ filtern...
     

Diese Seite empfehlen