Programme heißt nun Applications & weitere Probleme

Dieses Thema im Forum "OS X Lion" wurde erstellt von Suminonamida, 19. Februar 2012.

  1. Suminonamida

    Suminonamida New Member

    Hallo,

    oje, ich fürchte ich habe ein größeres Problem angerichtet und weiß nicht mehr weiter bzw. läßt es mir keine Ruhe ...

    Vorgeschichte

    Hardware: iMac 27", 2,93 GHz i7
    Software: Lion 10.7.3

    Habe mir das Tool Max-0.9.1 geladen und beim Entpacken mit BetterZip 2.1 bekam ich plötzlich die Meldung, dass ein Ordner "." bereits vorhanden sei. Ich hab dann auch "beide behalten" geklickt. Wollte in "Downloads" entpacken und siehe da, anschließend war mein vorher ziemlich voller Ordner ratzputz leer.

    *SCHOCK*

    Okay, dachte ich, wofür habe ich Time Machine ... die Uhr einfach zurückgedreht!

    Meine Files waren bzw. sind wieder da - nur heißt mein Programme-Ordner nun Applications.

    Suffixe ausblende hilft nix.

    Und dann ist mir aufgefallen: Unter Macintosh HD/Benutzer/XXX/ gibt's einen leeren Ordner Applications. Alle Progies sind unter Macintosh HD.

    Sorry, dass ich so doof bin (unter Windows war ich sehr schnell aus den Windeln raus, aber seit ich auf Apple umgestiegen bin, brauche ich mich um System-Kram nicht mehr zu kümmern und ... na ja, bin eben ein Depp) ... aber ich weiß nicht mehr, ob das vorher auch schon so war.

    Kann mir jemand helfen und erklären, was los ist? Das mit "Application" ist doch nicht nur ein neurotisches Probelm von mir, oder? Da hat sich doch irgend was am System verändert, sonst wär's doch nicht so und ließe sich wieder so hindrehen, wie's gehört, oder?

    Hoffnungsvolle Grüße,

    Suminonamida
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    TheUnarchiver (Freeware) ist sicher eine sehr gute und kostenlose Alternative. Läuft unter 10.6.x und sollte auch unter 10.7.x völlig problemlos funktionieren.
    Das Problem mit einem "."-Ordner ist mir bis dato unbekannt und auch noch nicht untergekommen. Kann es sein, das BetterZip zum ersten Mal gestartet wurde?

    Die Sprache lässt sich in den Systemeinstellungen in der Option Sprache & Text wieder umstellen. ... Eventuell hilft ja auch schon ein Neustart.
     
  3. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Ich musste zuerst nachsehen, was "Max-0.9.1" ist, wäre gut gewesen, du hättest dazu etwas geschrieben.
    Somit fällt schon mal die Vermutung weg, dass ein unbedarfter Anfänger mit einem "System-Aufräumwerkzeug" Schaden verursacht hat.

    Wenn die Meldung kommt, der Ordner "." sei schon vorhanden, dann ist das wohl eher ein Zeichen eines fehlerhaft programmierten "BetterZip", das wohl eher "WorseZip" heissen sollte. "." ist der aktuelle Ordner, worin du dich befindest. Und den zu ersetzen geht wohl irgendwie nicht gut, wenn du da drin bist... (von wegen "den Ast absägen, auf dem du sitzst").

    Das ist der originale Name, der heisst immer so - wird aber je nach Spracheinstellung als "Programme" oder was auch immer angezeigt. Auch "Dokumente" heisst eigentlich "Documents". Da ist wohl was mit der Spracheinstellung durcheinander gekommen...

    Es gibt zwei solche Ordner, das ist richtig. Einen unter "zuoberst" auf der Festplatte und einen für jeden Benutzer. Wenn du Programme für alle Benutzer installierst, dann landen diese in "Macintosh HD/Applications", wenn du sie nur für den aktuellen Benutzer installierst, dann eben in dem Applications-Ordner innerhalb des Benutzers.

    Christian
     
  4. Suminonamida

    Suminonamida New Member

    Erst einmal vielen Dank für die schnellen Antworten TomPo & Mac-Christian! :)

    Und sorry, dass ich Max nicht genauer spezifiziert habe (ich dachte, dass das Tool für FLAC bekannt sei) - das nächste Mal gelobe ich Besserung, versprochen.

    Wegen der Bezeichnung von APPLICATIONS: Nur dieser Systemordner wird in der Originalbenennung angezeigt und weder das Ausblenden der Suffixe, als auch die Änderung der Spracheinstellungen beheben das Problem, genau so wenig wie die Reparatur der Zugriffsrechte mittels Festplattendienstprogramm und Reboots.

    Die Probelmatik beim Entpacken finde ich wirklich interessant. BetterZip hat bislang immer einwandfrei funktioniert und niemals die suizidale Säge gezückt. Jetzt liegt es im Papierkorb und ich habe eine weitere Lektion gelernt. "." wollte ich ja auch behalten und habe den Ordner "." (die alten DOS-Zeiten lassen grüßen) n i c h t ersetzt oder überschrieben. Komisch.

    Okay, APPLICATION liegt einmal für alles Benutzer unter "Macintosh HD" und nochmals im Benutzerverzeichnis. Ist ja auch logisch. Nur: Ich habe lediglich ein Benutzerkonto mit Adminrechten angelegt. Und "meine" APPLICATIONS sind leer.
    Ich habe immer alles ganz normal installiert ...
    Wenn ich jetzt noch einmal TIME MACHINE anwerfe und am Rad der Zeit drehe ... würde das mein System per se zurücksetzen oder nur durch den Bestand von früher ergänzen?

    Würde mich sehr freuen, wenn ich noch einmal nach einer helfenden Hand greifen dürfte.

    Viele Grüße,

    Suminonamida
     
  5. maclin

    maclin New Member

    Das kostenpflichtige Tool TinkerTool System kennt unter Benutzer eine Funktion um falsch übersetzte Ordnernamen zu reparieren.
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Wegen dem falschen Ordnernamen würde ich keinen Aufstand machen mit Backup zurückholen und so.

    Entweder den Vorschlag von maclin befolgen (TinkerTool), oder ich würde versuchen, das Combo-Update für Lion noch einmal zu installieren. Damit werden oft derartige Probleme behoben.

    Wenn du alle deine Programme hast, ist es auch egal, ob die im "eigenen" oder im "allgemeinen" Applications-Ordner liegen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die durch deine Aktion irgendwie verschoben wurden. Es ist immer abhängig davon, ob ein programm für "alle" oder nur für dich installiert wird. Bei einem Installprogramm kann man das meist angeben - beim Rüberziehen ist es wohl Zufall, wo das Programm landet (?).

    Christian
     

Diese Seite empfehlen