Programme Intel/G5

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Holloid, 13. Januar 2006.

  1. Holloid

    Holloid New Member

    ich hab jetzt einige Gerüchte gelesen das Programme die für den Intel-Mac geschrieben worden werden/sind auch auf den G5 Rechnern laufen soll...Gerücht oder Wahrheit?
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Grundsätzlich hat jeder Prozessor-Typ auch seinen eigenen Befehlssatz. Also ein PPC hat andere Befehle als ein Intel. Ein Compiler setzt die in Hochsprache geschriebenen Programme in die jeweilige Maschinensprache des Prozessors um.

    Apple setzt nun, wie schon damals beim Übergang vom MC680x0 zum PPC auch schon, auf sogn. Fat Binaries oder Univerisal Binaries. Solche Programme (z.B. iTunes 6.0.2) enthalten beides Programmversionen, den Code für PPC und den Code für Intel. Und es gibt gemeinsam genutzte Daten. Ausgeführt wird halt nur der Teil, der für den Prozeesor bestimmten ist. Der Rest schlummert auf der Platte und wird nie genutzt.

    Um auch Programme auf einem Intel-Mac auszuführen, für die es keinen Intel-Code gibt, gibt es einen im System integrtierten Emulator, der die PPC-Befehle in Intel-Befehle umsetzt. Der Emulator nennt sich Rosetta. Übrigens, VPC hat das bislang umgekehrt gemacht, also Intel-Befehle in PPC-Befehle umgesetzt und ausgeführt.
     
  3. Holloid

    Holloid New Member

    Danke.....das hört sich ja gut an...
     

Diese Seite empfehlen