Programme lassen sich nicht mehr starten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Peter Woelfel, 13. Dezember 2002.

  1. Peter Woelfel

    Peter Woelfel New Member

    Ich habe folgendes Problem:

    Durch irgendeine Ursache (wahrscheinlich irgendetwas mit einer deffekten Schrift?) ist der Rechner beim Starten immer hängen geblieben. Dann habe ich das System neu darüber installiert und er hat dann schließlich wieder ohne Probleme gebootet. Aber jetzt lassen sich manche Programme (merkwürdigerweise fast nur QuarkXPress, Photoshop u. Illustrator) nicht mehr starten. Sie beenden sich jetzt immer beim Starten mit den Fehlern 1, 2 oder 3. Manchmal hängt er sich auch auf. Ich habe auch schon probiert das System nochmal komplett neu draufzuspielen (neuer Systemordner), aber das hat auch nichts genützt. Und wenn man diese Programme auf einen anderen Rechner rüberholt und startet oder über das Netzwerk startet, funktionieren sie auch komischerweise. Kann mir jemand bei diesem Problem vielleicht helfen? Ich wäre sehr dankpaar für einen Ratschlag.

    Gruß Peter Wölfel
     
  2. mauko

    mauko New Member

    Weiss, es tönt banal, aber wirklich mal das PRAM löschen...
     
  3. Peter Woelfel

    Peter Woelfel New Member

    Hallo mauko,

    Den PRAM haben wir auch schon mehrmals gelöscht und die Schreibtischdatei auch schon neu angelegt, das hat aber auch nicht mehr viel genützt. Aber ich glabe, dass ich das Problem schon gefunden habe. Ich habe Photoshop, Illustrator und XPress einfach von einer Sicherheitskopie neu draufkopiert, und sie haben dann komischerweise wieder funktioniert. Ich weiß zwar hauch nicht ganz, wieso ausgerechnet die drei Programme beschädigt waren, weil wir sie eigentlich auch auf einen anderen Rechner ausprobiert habenk, wo sie schließlich gegangen sind.

    Aber nochmal vielen dank für deinen Ratschlag.

    Mfg Peter
     

Diese Seite empfehlen