Programme öffnen: hüpf hüpf und sonst nix

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maccelerator, 18. Oktober 2006.

  1. maccelerator

    maccelerator Member

    Beim Öffnen von Programmen (ich glaube, Universals sind nicht betroffen): hüpf hüpf im Dock und und sonst passiert nix. Neustart hilft, aber es nervt. Was kann das sein? Zuwenig RAM (1GB) oder 10.4.8 kommt mit PPC-Progs nicht klar?
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Hallo,

    das Problem tritt bei mir auch gelegentlich auf, schon zu PPC Zeiten. Irgendeine Kombination von Programmen und OS X verträgt sich da nicht. Das geht so weit das der Finder komplett einfriert und kein Programm mehr gestartet werden kann, hilft nur noch Stecker ziehen.

    Trotz 2GB Ram und unterschiedlichen Macs tritt es auf. Ich habe da eher OS X in Verdacht, ein Neustart beim ersten Anzeichen reicht aus, ist nur lästig
     
  3. lasseboo

    lasseboo New Member

    unter "Der Mac kotzt mich gerade an ... " kannst du meinen gestrigen, mehrstündigen leidensweg nachlesen - hüpfende programme, ohne, dass sich etwas geöffnet hat.



    ich habe den PRAM gezappt und alle caches gelöscht und das neueste update gemacht, seitdem ist ruhe - ausser, dass im moment gerade weder ton noch dvd-laufwerk gehen, aber ich muss das macbook jetzt ohnehin einschicken.


    zuwenig RAM sollte auf keinen fall das problem sein.


    was ich oft hilfreich finde: im Terminal über

    intel-mac:/ lars$ sudo tail -f /var/log/system.log
    Password:

    kucken, was beim Öffnen der Proggis passiert.

    oder über Programme => Dienstprogramme => Konsole.app den crashreporter.log ansehen, ist aber beides nicht immer hilfreich.
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    PPC-Progs? Was sind denn das für welche?
     
  5. maccelerator

    maccelerator Member

    Na PowerPC-Programme (nicht Universal), so wie MS OFfice, Adobe PhotoShop
    aber eben auf Intel laufend.
     
  6. maccelerator

    maccelerator Member

    Inzwischen hat der Rechner mehr RAM (2GB statt 1) - Problem besteht aber nach wie vor: Beim Öffnen von Programmen (nur PPC-Apps, keine Universal Apps): hüpf hüpf im Dock und und sonst passiert nix. Neustart hilft, aber es nervt. Was kann das sein und warum starten die Programme nicht mehr?
     
  7. arnbas

    arnbas New Member

    Oftmals sind das defekte oder fehlende Schriften in den entsprechenden Fonts-Ordnern, überprüfe mal die Fonts mit einem entsprechenden Programm und für die Fontverwaltung empfehle ich den Linotype FontExplorer.
     

Diese Seite empfehlen