1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Programmstart Mail plötzlich extrem langsam

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tomjuggles, 24. Dezember 2004.

  1. tomjuggles

    tomjuggles Gast

    Hallo,

    seit einigen Tagen ist der Start des Programmes "Mail" extrem langesam: ich klicke auf das Icon, dann tut sich eine Minute nichts (kein Fehler, Festplattengeräusche,...), dann erst kommt Mail. Mir fiel schon immer auf, daß Mail langsamer startet als andre Programma, aber nie sooo langsam.

    Andere Benutzer auf dem Computer haben den gleichen Effekt zur gleichen Zeit bekommen.

    Ich habe "Onyx" Aufräumen lassen, hat aber nichts gebracht.



    Mac OS X, 10.3.7, Dual G5 1.8GHz, 1GB Ram
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    scroll mal 5 cm runter! :rolleyes:
     
  3. tomjuggles

    tomjuggles Gast

    Inzwischen habe ich eine Lösung:

    IP- Adresse des G5 von 192.168.x.x auf 10.0.x.x geändert (indem der DSL- Router umprogrammiert wurde).

    Jetzt startet Mail recht schnell.

    Verstehen tue ich das allerdings nicht: warum stört sich ausgerechnet Mail an der absolut korrekten IP- Adresse 192...?
     

Diese Seite empfehlen