Programmwechsel

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von meisterleise, 8. April 2003.

  1. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Moin!

    Mit der Tastenkombination > Apfel + Tab < wechselt man unter OS 9 zwischen den Programmen hin und her. Bekanntlich wechselt man so auch zwischen den Werkzeugen in Quark. Also stört sich da was!

    Irgendwie konnte man das Programmgewechsel doch auschalten im System. Weiß jemand wie?

    P.S.:
    Die Syserweiterung > Programmumschalter <, die ich eigentlich für schuldig dafür befunden hätte, habe ich schon entfernt. Hat aber nix geholfen  hmpf.
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Die Sys.-Erweiterung "Programmumschalter" sogt für das "abreißbare" Programmenü ganz rechts im Menübalken; da wird dann eine Palette draus, die man in der Größe variieren kann.
    Ich nutze als Programmumschalter das tool "Programm switcher". Man hat keine störende Palette vor der Nase, kann sich
    `ne Kombi für´s Umschalten aussuchen und vor allem auch nicht aktive Programme mit beenden - superpraktisch, wie ich finde.
    Schau mal bei http://www.versiontracker.com
     
  3. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    > "Die Syserweiterung > Programmumschalter <, die ich eigentlich für schuldig dafür befunden hätte, habe ich schon entfernt. Hat aber nix geholfen ? hmpf."

    Genau. Die solltest du dort belassen, wo sie war.

    Hole dir Prestissimo, dann kannst du das Kürzel bequem definieren. http://www.polymorph.net/prestissimo.html
    Ctrl-Tab verursacht übrigens die wenigsten Konflikte.

    Ansonsten kannst du in XPress die Optiontaste dazunehmen, um zum gewünschten Werkzeugwechsel zu kommen. Nützlich auch in OS X Classic, wenn man Cmd-Tab nicht vom Dock entfernen will.
     
  4. meisterleise

    meisterleise Active Member

    danke danke

    aber um mal direkt bei meiner frage zu bleiben:
    ich möchte die funktion apfel+tab im system deaktivieren, damits in quark wieder funzt.
    geht das oder nich?
     
  5. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Klar, einfach im Prestissimo alles ausschalten.
     
  6. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Hoihoi meisterleise,

    ja, das geht -- allerdings auf Umwegen:
    Die Syserweiterung "Programmumschalter" muss dazu aktiv sein. Dann gibst Du in der Apple-Hilfe als Suchbegriff "Programmumschalter" ein. Den ersten Eintrag "Umschalten zwischen geöffneten Programmen" anklicken. Nach unten scrollen, bis zum Link "Hilfe beim Ändern von Kurzbefehlen", anklicken. Jetzt erscheint ein Dialog, in dem Du den Kurzbefehl deaktivieren kannst.
    Danach kannst Du die Syserweiterung "Programmumschalter" wieder deaktivieren.
    Eine andere Vorgehensweise kenne ich nicht...
     
  7. Russe

    Russe New Member

    wollt ich auch grad schreiben.
    man war das ein fest, als ich das vor ein paar monaten in der apple hilfe entdeckt hatte :)

    russe
     
  8. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Eben diesen Um-Umweg erspart uns das oben gelobte Prestissimo...
    Denn es tut genau das selbe (und mehr) ohne Umwege über AppleScripts, die irgendwo im Mac Hilfe Ordner verborgen sind.
     
  9. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Danke Leute!

    Werde das mit der Applehilfe nach dem nächsten Neustart des Rechners testen.
    Auf Prestissiomo bleibt dann Zweitlösung, da ich nicht unnötig Software, Systemerweiterung, Kontrollfeld auf meinen Rechner holen möchte.

    Die Funktion Programmumschalter finde ich eh nicht sehr sinnvoll. Sinnvoller wäre, wenn man mit ihr JEDES Menü zum Abreißmenü machen könnte.
    Es gab mal ein Programm, das konnte das. Kennt das jemand?
     
  10. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Prestissimo ist VOLLKOMMEN HARMLOS!!!
    Es ist ein GUI um dieselben AppleScript Befehle auszuführen, wie es ein kompilierter Skript auch tun würde.

    Man kann es mit der Softwareparanoia auch ein wenig übertreiben... :)

    > "Sinnvoller wäre, wenn man mit ihr JEDES Menü zum Abreißmenü machen könnte.
    Es gab mal ein Programm, das konnte das. Kennt das jemand?"

    Es gibt *Programme*, die sowas eingebaut haben. Z.B. mein lieblings HTML Editor PageSpinner kann das.

    Ein globales Tool wäre wirklich genial. Gab es das wirklich? Wenn, dann hätte es eine Systemerweiterung (oder Kontrollfeld) sein müssen.
     
  11. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ja, es war ein Syserw. oder K.feld. Ich benutzte es unter OS 7.6. bis 8.0 oder so. Ab 8.6 liefs nicht mehr.
    Ich weiß verflucht noch mal nicht mehr wie es hieß!
     
  12. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Mit Freehand kann man sowas mehr oder weniger auch basteln, sinngemäss.
    Man kann sich die Symbolleisten selber zusammenstellen, und praktisch jeder Menüeintrag hat eine eigene Taste zugeordnet (sowie auch Befehle *ohne* Menüeintrag). Ich habe mir insbesondere eine Typoleiste zusammengestellt, Vieles geht schneller als über den Textinspektor.

    Einige XPress-Versionen lassen sich wiederum komplett per AppleScript bedienen, inkl. Menüs (numerisch oder nach Name). Hier könnte man was auf dieser Basis bauen.
     

Diese Seite empfehlen