Progs (iAppl) starten nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tygram, 10. Januar 2005.

  1. tygram

    tygram New Member

    emac G4-700 OS-X 10.3.7
    Sämtliche Apple Programme starten aus dem Dock nicht mehr.
    Onyx repariert alles und es geht einige Zeit gut. Bis dann wieder zB in den Systemeinstellungen Benutzer nicht angesprochen werden können und auch die iAppl nicht mehr starten. Nur noch Beachball. Sämtliche anderen Programme laufen normal.
     
  2. RPep

    RPep New Member

    Noch genügend freien Speicher auf dere Festplatte frei??

    Grüße
    Ralf
     
  3. Mäkki

    Mäkki New Member

    Schriften verändert?
     
  4. tygram

    tygram New Member

    Platte noch 30 von 40 GB frei.
    Schriften 8hatte ich auch schon vermutet) nicht verändert.
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hallo tygram.
    Starten die Programme denn, wenn du sie im Fenster ”Programme” doppelklickst? Wenn ja, dann schmeiß doch mal die Symbole aus dem Dock raus, in dem du sie mit der Befehlstaste rausziehst. Anschliessend kannst du sie aus dem Programmfenster wieder ins Dock ziehen.

    micha
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Wie "onyx repariert *alles* " Onyx macht das was du dort anklickst. Vom Umfang her ist es ein Schweizer Taschenmesser, das 20 Dinge anbietet die aber alle miteinander nicht viel zu tun haben. Also was genau hast du in Onyx *repariert* ?

    Schön öfter mal mit Tools wie Onyx oder ähnlichem am System gewerkelt? Dann kein Wunder.
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    als bei mir letztens Programme nicht mehr starteten, lag es am vollen Papierkorb (kein Witz) mit 39.000 Dateien. Hatte zuvor ein Backup gelöscht.
    Nach Leeren des Eimers ließen sich die Programme wieder starten.

    Das ist ein Bug.
     

Diese Seite empfehlen