ProSpeacker am Powerbook??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macurs, 12. Juli 2004.

  1. Macurs

    Macurs Member

    Ich möchte die ProSpeaker von iMac meiner Frau, die sie e nie braucht an meinem PB einsetzen. Die Frage ist nur, ob das überhaupt geht. Giebt es beispielsweise einen Anschlussadapter für's PB und geht das dann auch ohne Verstärker? Oder muss ich extra Aktivspeacker kaufen?

    Danke!

    Macurs
     
  2. morty

    morty New Member

    wenn die speaker deiner frau eine 3,5 mm klinke dran haben, dann sollte es passen, ide zugekauften Apple Pro für den G4 würden ohne Adapter nicht passen, denn die haben nur 2,5 mm Stecker dran ... da suche ich auch noch nen Adapter für

    die von den iMacs sollten gehen

    ausprobieren

    gruß und moin moin, morty
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ohne Adapter geht nix und ich habe einen solchen Adapter bisher nicht gesehen. Würde auch keinen Sinn machen, denn wer baut schon einen Adapter für ein paar schlecht klingende Lautsprecher, die nur Apple bei verschiedenen Rechnern beilegt?

    Lieber ein gutes Paar Aktivboxen kaufen, da hast Du mehr von, denke ich.
     
  4. ThoBlue

    ThoBlue New Member

    Hiermit gehts.

    und dann noch

    das

    dann kannst du ( angeblich / MWF Suche nutzen ) jeden x-beliebigen LS anschliessen.

    Gruß
    T.
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    kostet auch nur 40 Dollar, echtes Schnäppchen!
     
  7. Jan.Bochert

    Jan.Bochert New Member

    So schlecht klingen die doch gar nicht? Ich finde es genaugenommen irre, was die kleinen Acrylkugeln bringen. Den i-Fire Adapter gibt es bei Gravis für 44,98, wenn man die Lautsprecher schon hat halte ich das für eine schicke Lösung! Da ich pers. gar nichts lautsprecheriges hatte habe ich mich aber dann doch für die SoundSticks entschieden.
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Wie gut die klingen, muss jeder mit seinem eigenen Ohr ausmachen. 45 Euro rauszuwerfen für einen Adapter, der nur mit bestimmten Apple-Speakern funzt halte ich für wenig sinnvoll. Vielleicht geben die mal den Geist auf, dann sitzt man auf dem Adapter.
    Verglichen mit anderen Soundsystemen wie den Soundsticks oder den JBL Creatures ist der Klang meiner Meinung nach sehr bescheiden, s sehr man sich auch darüber freuen mag, daß aus den lustig aussehenden Kügelchen überhaupt ein Ton kommt. Eben Geschmackssache.
     
  9. Macurs

    Macurs Member

    In dem Fall muss ich Dir beipflichten, was die Kosten angeht. Auf der anderen Seite, muss es auch nicht wie ne Hi-End Anlage klingen. Ich möchte nur ein bisschen mehr hören als mit den im PB eingebauten speacker und dafür reichen mir die Pros allemal. Nun, der iFire Adapter ist mir für mein Vorhaben zu teuer! Ich löte einfach ein 3,5mm Jack an.

    Danke trotzdem!

    Macurs
     
  10. morty

    morty New Member

    ich werd die tage auch die teile einzeln kaufen und mir etwas zusammenlöten ... das sollte problemlos funktionieren ... werde berichten, wenn fertig habe

    für den zweck, einfach nur nebenher music zu hören sind die dinger besser, als der Eingebaute vom G5 ...

    ciao, morty

    wenn ich music hören möchte, dann höre ich doch keinen mp3 kram, ihhhbäähhh
     
  11. Jan.Bochert

    Jan.Bochert New Member

    Ich glaube aber nicht, daß es damit getan ist einfach den Stecker umzurösten: Meines Wissens sind die PorSpeaker nicht aktiv, d.h. Du brauchst eine Verstärkerendstufe um das Kopfhörersignal ztu verstärken. Genau das macht der iFire nämlich und holt sich den Saft für den integrierten Verstärker über den Firewireanschluß. Für einen reinen Steckeradapter wären 45 Öre schon ein bisserl teuer, seh ich auch so. Es handelt sich aber um einen integrierten Verstärker.
     
  12. Macurs

    Macurs Member

    Ach so! Na ja, wenn das so ist, wäre der iFire schon ne Ueberlegung wert, aber für das Geld kann ich auch gleich kleine Aktivboxen kaufen.

    Macurs
     
  13. ThoBlue

    ThoBlue New Member

    Deshalb auch mein Tip mit demhttp://www.griffintechnology.com/products/prospeaker_breakout/

    da kannst Du dann die Klipschhörner dranhängen und die Wände zu wackeln bringen.;)
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    Hier gings aber um Macs ohne die Anschlüsse für die ProSpeaker ;)
     
  15. Macurs

    Macurs Member

    Ich möchte die ProSpeaker von iMac meiner Frau, die sie e nie braucht an meinem PB einsetzen. Die Frage ist nur, ob das überhaupt geht. Giebt es beispielsweise einen Anschlussadapter für's PB und geht das dann auch ohne Verstärker? Oder muss ich extra Aktivspeacker kaufen?

    Danke!

    Macurs
     
  16. morty

    morty New Member

    wenn die speaker deiner frau eine 3,5 mm klinke dran haben, dann sollte es passen, ide zugekauften Apple Pro für den G4 würden ohne Adapter nicht passen, denn die haben nur 2,5 mm Stecker dran ... da suche ich auch noch nen Adapter für

    die von den iMacs sollten gehen

    ausprobieren

    gruß und moin moin, morty
     
  17. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ohne Adapter geht nix und ich habe einen solchen Adapter bisher nicht gesehen. Würde auch keinen Sinn machen, denn wer baut schon einen Adapter für ein paar schlecht klingende Lautsprecher, die nur Apple bei verschiedenen Rechnern beilegt?

    Lieber ein gutes Paar Aktivboxen kaufen, da hast Du mehr von, denke ich.
     
  18. ThoBlue

    ThoBlue New Member

    Hiermit gehts.

    und dann noch

    das

    dann kannst du ( angeblich / MWF Suche nutzen ) jeden x-beliebigen LS anschliessen.

    Gruß
    T.
     
  19. Macci

    Macci ausgewandert.

  20. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    kostet auch nur 40 Dollar, echtes Schnäppchen!
     

Diese Seite empfehlen