Prozess aufwerten?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hapu, 23. Oktober 2007.

  1. hapu

    hapu New Member

    Kann man in Mac OS X einem Prozess mehr bzw. weniger CPU-Anteil zuweisen?

    Ich möchte z.B. Mail.app abwerten, aber die Applikation XY leistungsmäßig bevorzugen.

    lg, HaPu
     
  2. Mathias

    Mathias New Member

    Terminal starten und man renice eingeben.
     
  3. hapu

    hapu New Member

    Au weh!
    Ein Terminabefehl ...

    Das kann ich so an "normale" Mac-User nicht weitergeben. Noch dazu müsste man Super-User sein, um alle Werte frei einstellen zu können.

    Ich erzähl mal ein bisschen mehr: Konkret geht es um Events mit Acrobat Connect. Die Bildschirmfreigabe des Presenters verursacht eine Datenmenge von maximal 300 KBit/s - und trotz einer schnellen DSL-upload-Rate haben wir Probleme (mit Macs mehr als mit PCs!).
    Die erhoffte Lösung muss für Mac-"Mausklickser" praktikabel sein!


    Aber (1) für mich ist die Lösung ausreichend, und (2) wenigstens könnte ich bei der nächsten Diskussion "Windoof vs. MacOS" diese Möglichkeit einbringen!
     
  4. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Für Mausklickser gibt es das natürlich auch und automatisierbar ist es ohnehin:
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/13336

    Auch bei (neueren) Windowsen lassen sich die Prozesse priorisieren. Ganz eingeschlafen sind sie bei Microsoft dann doch noch nicht.

    Ciao, Maximilian
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Versuch's mal mit nicer
     
  6. hapu

    hapu New Member

    Hey, Maximilian - you saved the world today!
    Dass die lieben Präsentatoren Englisch können, setze ich einfach voraus: Und mit 2 Seiten Anleitung kann Renicer jeder bedienen!!

    Supertoll, Danke!
     

Diese Seite empfehlen