prozesserlüfter abmachen ---> leiser rechner...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von zackenbarsch, 19. November 2004.

  1. zackenbarsch

    zackenbarsch New Member

    hi, in meinem pm 5500/275 werkelt seit einiger zeit ein sonnet upgrade (g3/500) im l2 slot.

    kann ich von daher bedenkenlos den prozessorlüfter demontieren??? oder arbeitet der nach wie vor
    mit hoher leistung--->temperatur??

    danke
     
  2. zackenbarsch

    zackenbarsch New Member

    uaahh MÄÄÄDELS...ich brauch' INPUT!!!!;( :crazy:
     
  3. Krikri

    Krikri New Member

    so wies aussieht, hat hier im forum niemand wirklich erfahrung damit, handle doch einfach nach dem motto:

    "Try and Error"...

    ;)
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wenn ich mich recht erinnere, wird der eingebaute Prozessor deaktiviert, wenn der schnellere im Slot steckt. Den Lüfter müsstest Du also abhängen können.

    Prüf doch einfach mal, ob der Kühlkörper MIT Lüfter überhaupt warm wird. Lass dazu z.B. einen CPU-Benchmark laufen oder irgendwas, was den Prozessor belastet.

    Wenn er kühl bzw. lauwarm bleibt, Lüfter mal probehalber abklemmen, und nach einigen Minuten prüfen, ob er wärmer oder gar heiss geworden ist.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen