Prozessor G4/450 "einfach" gegen einem 400 austauschen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von kawi, 12. November 2003.

  1. kawi

    kawi Revolution 666

    Geht das so einfach?
    Ich mag mich ja software/system mäßig am mac gut auskennen, aber was solche tiefgreifenden hardware Angelegenehiten betrifft bin ich eher ein DAU *lach
    (okay, RAM und Laufwerke wechseln krieg ich auch noch hin)

    Also, mal davon abgesehen ob es überhaupt viel Sinn macht einen 400 Mhz G4 um 50 Mhz "aufzurüsten" die rein theoretische Frage:
    Ausgangspunkt: G4/400 voll intakt und ein G4/450
    Als Auschlachtmodell schon gut geplündert (HDs, Laufwerke, RAM, Lüfter, Netzteil ect .. . alles schon wech) Was drin noch steckt ist die Platine inkl Prozessor.

    Kann man "einfach" den Prozessor ohne viel Bastelarbeit *irgendwie* austauschen ?
    Oder muss man da auf was achten, weil der eine Prozessor im anderen Rechner nicht seinen Dienst tut?

    Ist dieser Vorgang risikoreich oder einfach zu handeln?

    Die Frage ob das Sinn macht wegen den 50 Mhz werde ich mir dann im Aufwand Verhältnis wohl selbst beantworten :)


    Kai
     
  2. suj

    suj sammelt pixel.

    wegen 50 mhz?

    also ich weiiis nich...:embar:
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Naja, wenns nicht stundenlange bastelarbeit und inkompatiblitäten gibt die erst irgendwie behoben werden müssen, sondern die Sache "einfach so" in 5 Minuten erledigt wäre - isses doch egal. und 50 Mhz haben oder nicht :)

    Wie gesagt, Aufwand und Nutzen muss ich wohl selbst abschätzen. Erstmal würd ich wissen ob das überhaupt einfach so geht.
    ich würde ja sagen: hier raus, klick klick ... da rein klick klick ... fertig :)
     
  4. billy idol

    billy idol New Member

    mach doch einen dual draus..;)
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    so sollte es klappen...


    oder schraub doch einfach die platine raus und wieder rein :)
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    *lol
     
  7. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Nee, das ist kein Problem. Das solltest Du in mac. 10 Minuten erledigen können.

    Da beide Prozessoren auf den 100 Mhz Boards laufen, kannst Du sie bedenkenlos austauschen.

    50MHz sind so nicht besonders viel, aber Du hast immerhin 12,5% mehr Leistung. Ist doch OK für den Arbeitsaufwand.

    Ach so, Wärmeleitpaste nicht vergessen!!!

    Kannst ja mal Deine Erfahrung hier schildern, auch wie viel schneller er Dir jetzt vorkommt.
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Gut bei 10 min wärs mir ein versuch wert. Kostet mich auch nix finanziell.
    Aber was hats mit de Wärmeleitpste auf sich?
    versteh ich das schon wenn ich das Teil erst mal raushab selbstredend? Oder sollte ich da auf was vorbereitet sein ...




    ... bin eben kein rechner schrauber :)
     
  9. Ganimed

    Ganimed New Member

    Also doch eher ein Softcore-kawi!

    :D
     
  10. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Es gab Zeiten, und die sind noch gar nicht so lange her, da waren Mac-User über 50 MHz mehr sehr froh! ;)
     
  11. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Raus mit dem Ding und rein mit dem anderen. Und gut!!!!

    Die Wärmeleitpaste bitte aber erst im guten PC-Schrauberhandel kaufen gehen!
     
  12. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Die Wärmeleitpaste musst Du zwischen Prozessor und Kupferkühler schmieren. Wie der Name schon sagt wird damit die Wärme schneller und besser abgegeben. Sonst kann es sein, dass Dein Proz durchschmurgelt.
    Ist aber ziemlich selbsterklärend.

    Schau mal auf
    www.xlr8yourmac.com
    www.sonnettech.com
    Da gibt es auch noch mal ausführliche Anleitungen zum Prozessortausch.
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    thx @ all. Ich guck mal sone wärmeletpaste kostet und überlegs mir ... sonst nehm ich silikon .. hält auch die Wärme ab *lol
     

Diese Seite empfehlen