Prozessor-Upgrade für G4/466 und G4/733

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von steffchen, 26. Februar 2004.

  1. steffchen

    steffchen New Member

    wüsste gerne, wie man am besten ein G4/466 und den G4/733 prozessor-speedmässig aufrüsten kann. Bin mit InDesign und Photoshop nicht so ganz zufrieden.

    Habt ihr vielleicht auch Benchmarks?

    Danke
     
  2. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Verkauf lieber die G4 auf eBay und kauf dir n G5 ;)

    Gruss
    Kalle
     
  3. tiroler

    tiroler New Member

    Hier einige Infos, hab die einfach reinkopiert:

    Thema: Power Mac G4 466 AGP
    Lichty

    Wohnort:
    Beiträge: 232
    Profil ansehen Power Mac G4 466 AGP

    Wer von Euch hat auch so einen Mac und hat diesen mit einer Prozessorkarte bestückt. Ich such auch eine, kann mich aber noch nicht entscheiden. Bitte sendet mir Eure Erfahrungen.




    07.02.2004 23:13

    maccie

    Wohnort: Bei Hamburg in SH
    Beiträge: 7445
    Profil ansehen

    Hallo,

    ich habe auch diese Kiste und bin (auch) ganz gierig auf ein Proz-Update, da ein G5 z.Z. nicht drin ist.
    Die GC-1250-S2 von "Giga Designs" scheint bei einem Preis von ca. 400€ und Taktraten bis 1,5 GHz die beste Wahl zu sein. Wenn du sie einbaust, berichte mir doch mal.



    __________________
    Gruß
    maccie

    Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum braucht er was zum Essen, bitte sehr...



    08.02.2004 02:00

    rtrogemann

    Wohnort: Mac G4-1GHZ-OS X
    Beiträge: 439
    Profil ansehen Re: Power Mac G4 466 AGP


    zitat:
    ------------------------------------------------------------------------
    Von Lichty:
    Wer von Euch hat auch so einen Mac und hat diesen mit einer Prozessorkarte bestückt. Ich such auch eine, kann mich aber noch nicht entscheiden. Bitte sendet mir Eure Erfahrungen.
    ------------------------------------------------------------------------


    Hi Lichty, hatte mir im letzten Juli in genau den gleichen Compi eine Powerlogix G4-1Ghz eingebaut, da ich Zweifel am Lüfter losen Betrieb der Sonnet Karten hatte. Die Kiste hat ernorm zugelegt und macht ein Arbeiten mit OS X zum Vergnügen. Ich hatte allerdings auch schon eine flottere Grafikkarte gleich bei Rechneranschaffung (ATI Radeon) eingebaut. Ich kann Dir also nix dazu sagen, ob die alte ATI Rage den Prozessor ausbremst. Ich habe jetzt jedenfalls 1GB Ram, 1GHz CPU und viel Spass- So kann ich gut noch ein Jahr mit der Anschaffung des G5 warten.
    Nur ein Nachteil, mit dem ich aber gut leben kann: Der Schlafmodus ist nicht mehr nutzbar. Das System erwacht zwar (Lüfter & Co. springen an), läuft aber nicht mehr wirklich.

    Ciao
    Ralf



    __________________
    --
    Gib Windows
    Keine Chance!




    08.02.2004 11:42

    logan5

    Wohnort: oberhalb von unterhalb
    Beiträge: 273
    Profil ansehen

    habe in dem die geraet die pwerlogix dual 1ghz gehabt, lief hervorragend.

    nur auf eins aufpassen, wenn du dir ne proc-karte reinbaust und evtl. noch ne dicke graka drin hast, wird das netzteil irgendwann ueberfordert, meine erfahrung: 1ghzdual mit alter radeon agp32mb ging noch gerade so.

    ansonsten ein/umbau dauert 10minuten, wenn man sich zeit laesst...


    keine probleme mit ruhezustand...


    Ich bin übrigens auch beim überlegen eine Karte zu kaufen...
    Gruss,
    Tiroler
     
  4. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Oder schau mal hier rein ;)

    Gruss
    Kalle
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Prozessorkarten gibt's hier (u.a. GigaDesign/ Powerlogix) oder hier (Sonnet Technologie) ;)

    Gruss
    Kalle

    P.S. Würd aber trotzdem die G4 verkaufen und n G5 kaufen, besseres Preis/ Leistungsverhältnis.
     
  6. JanF

    JanF New Member

    Ich kann auch was beitragen:
    früher G4 / 466

    jetzt G4 mit sonnet 1,4 Ghz, 640 MB Ram, Radeon 9000, Os 10.2.8, Pioneer DVD 106

    Alle Einbauten in Minuten, keine Probleme.
    Kosten zusammen 750.-
    Für mich ist es gut den G4 zu behalten, der tut alles was ich will und der Unterschied zum G5 in einer entsprechenden Ausführung ist fast der dreifache Preis.

    benchmarks mit Xbench:
    CPU 168,17

    Jan
     
  7. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich bin mit meinem Upgrade auch voll zufrieden.

    Vorher:
    733MHz, GeForce2

    Jetzt:
    1.47GHz, ATI Radeon 9800

    Ich merke ein Mehr an Geschwindigkeit allerdings nur bei Filmsachen, Photoshop und bei Spielen, da mein 733er auch schon ziemlich flott war.

    Der alte Proz. und eine GeForce2+3 liegen übrigens noch bei mir rum.
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Warum der dreifache Preis :confused:

    Das Upgrade kostet 750€, für den G4 bekommst du sicher noch 550€ macht 1300€!

    Der G5 1.6er mit SD kostet 1850€ und der ist deutlich schneller als ein G4 mit 1.4GHz ;)

    Gruss
    Kalle
     
  9. steffchen

    steffchen New Member

    wüsste gerne, wie man am besten ein G4/466 und den G4/733 prozessor-speedmässig aufrüsten kann. Bin mit InDesign und Photoshop nicht so ganz zufrieden.

    Habt ihr vielleicht auch Benchmarks?

    Danke
     
  10. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Verkauf lieber die G4 auf eBay und kauf dir n G5 ;)

    Gruss
    Kalle
     
  11. tiroler

    tiroler New Member

    Hier einige Infos, hab die einfach reinkopiert:

    Thema: Power Mac G4 466 AGP
    Lichty

    Wohnort:
    Beiträge: 232
    Profil ansehen Power Mac G4 466 AGP

    Wer von Euch hat auch so einen Mac und hat diesen mit einer Prozessorkarte bestückt. Ich such auch eine, kann mich aber noch nicht entscheiden. Bitte sendet mir Eure Erfahrungen.




    07.02.2004 23:13

    maccie

    Wohnort: Bei Hamburg in SH
    Beiträge: 7445
    Profil ansehen

    Hallo,

    ich habe auch diese Kiste und bin (auch) ganz gierig auf ein Proz-Update, da ein G5 z.Z. nicht drin ist.
    Die GC-1250-S2 von "Giga Designs" scheint bei einem Preis von ca. 400€ und Taktraten bis 1,5 GHz die beste Wahl zu sein. Wenn du sie einbaust, berichte mir doch mal.



    __________________
    Gruß
    maccie

    Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum braucht er was zum Essen, bitte sehr...



    08.02.2004 02:00

    rtrogemann

    Wohnort: Mac G4-1GHZ-OS X
    Beiträge: 439
    Profil ansehen Re: Power Mac G4 466 AGP


    zitat:
    ------------------------------------------------------------------------
    Von Lichty:
    Wer von Euch hat auch so einen Mac und hat diesen mit einer Prozessorkarte bestückt. Ich such auch eine, kann mich aber noch nicht entscheiden. Bitte sendet mir Eure Erfahrungen.
    ------------------------------------------------------------------------


    Hi Lichty, hatte mir im letzten Juli in genau den gleichen Compi eine Powerlogix G4-1Ghz eingebaut, da ich Zweifel am Lüfter losen Betrieb der Sonnet Karten hatte. Die Kiste hat ernorm zugelegt und macht ein Arbeiten mit OS X zum Vergnügen. Ich hatte allerdings auch schon eine flottere Grafikkarte gleich bei Rechneranschaffung (ATI Radeon) eingebaut. Ich kann Dir also nix dazu sagen, ob die alte ATI Rage den Prozessor ausbremst. Ich habe jetzt jedenfalls 1GB Ram, 1GHz CPU und viel Spass- So kann ich gut noch ein Jahr mit der Anschaffung des G5 warten.
    Nur ein Nachteil, mit dem ich aber gut leben kann: Der Schlafmodus ist nicht mehr nutzbar. Das System erwacht zwar (Lüfter & Co. springen an), läuft aber nicht mehr wirklich.

    Ciao
    Ralf



    __________________
    --
    Gib Windows
    Keine Chance!




    08.02.2004 11:42

    logan5

    Wohnort: oberhalb von unterhalb
    Beiträge: 273
    Profil ansehen

    habe in dem die geraet die pwerlogix dual 1ghz gehabt, lief hervorragend.

    nur auf eins aufpassen, wenn du dir ne proc-karte reinbaust und evtl. noch ne dicke graka drin hast, wird das netzteil irgendwann ueberfordert, meine erfahrung: 1ghzdual mit alter radeon agp32mb ging noch gerade so.

    ansonsten ein/umbau dauert 10minuten, wenn man sich zeit laesst...


    keine probleme mit ruhezustand...


    Ich bin übrigens auch beim überlegen eine Karte zu kaufen...
    Gruss,
    Tiroler
     
  12. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Oder schau mal hier rein ;)

    Gruss
    Kalle
     
  13. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Prozessorkarten gibt's hier (u.a. GigaDesign/ Powerlogix) oder hier (Sonnet Technologie) ;)

    Gruss
    Kalle

    P.S. Würd aber trotzdem die G4 verkaufen und n G5 kaufen, besseres Preis/ Leistungsverhältnis.
     
  14. JanF

    JanF New Member

    Ich kann auch was beitragen:
    früher G4 / 466

    jetzt G4 mit sonnet 1,4 Ghz, 640 MB Ram, Radeon 9000, Os 10.2.8, Pioneer DVD 106

    Alle Einbauten in Minuten, keine Probleme.
    Kosten zusammen 750.-
    Für mich ist es gut den G4 zu behalten, der tut alles was ich will und der Unterschied zum G5 in einer entsprechenden Ausführung ist fast der dreifache Preis.

    benchmarks mit Xbench:
    CPU 168,17

    Jan
     
  15. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich bin mit meinem Upgrade auch voll zufrieden.

    Vorher:
    733MHz, GeForce2

    Jetzt:
    1.47GHz, ATI Radeon 9800

    Ich merke ein Mehr an Geschwindigkeit allerdings nur bei Filmsachen, Photoshop und bei Spielen, da mein 733er auch schon ziemlich flott war.

    Der alte Proz. und eine GeForce2+3 liegen übrigens noch bei mir rum.
     
  16. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Warum der dreifache Preis :confused:

    Das Upgrade kostet 750€, für den G4 bekommst du sicher noch 550€ macht 1300€!

    Der G5 1.6er mit SD kostet 1850€ und der ist deutlich schneller als ein G4 mit 1.4GHz ;)

    Gruss
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen