Prozessor-Upgrades über 500 MHz???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von 6699, 31. Januar 2002.

  1. 6699

    6699 New Member

    Seit über einem Jahr gibt es nun PPC-Prozessoren über 500 MHz, aber Updates, z.B. von Sonnet, werden nur bis 500 MHz angeboten.

    Hat jemand von Euch eine Info, ob es z.B. den Prozessor mit 1 GHz oder auch nur einen G 4 mit 800 Mhz als Update-Karte für den G 4-Desktop-Rechner geben wird? Sonst nutzt doch die schönste Upgrade-Möglichkeit nichts, so ganz ohne schnellere Prozessoren.
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    die dürfen nur bis 500 anbieten; sonst würde ja jeder einen neueren prozessor reinbauen und keine apples mehr kaufen. bei den alten power macs ist es auch bus bedingt. da geht nicht mehr als 10:1, d.h. 500 Mhz prozessor zu 50 Mhz systembus.
    denke aber dass die noch in diesem jahr schnellere karten für die neueren g-4s anbieten dürfen, sobald der g5 da ist.
    peter
     
  3. Heiko

    Heiko New Member

    Die 500 MHz G4-Upgrades gibt's schon seit 2 1/2 Jahren, seitdem ist nichts neues passiert und wird wohl auch nicht passieren: angeblich haben die Upgrade-Hersteller "technische Schwierigkeiten", warscheinlicher ist allerding das Apple bei Motorola dem Daumen drauf hält und nichts nach außen läßt......

    Wirklich schlimm ist das übrigens eigentlich nicht: wenn man seinen alten Mac (z.B. Yosi/B&W) günstig verkauft und den Preis für eine Upgradekarte hinzuzählt: dafür bekommt man schon fast einen neuen G4/800......
     
  4. 6699

    6699 New Member

    Seit über einem Jahr gibt es nun PPC-Prozessoren über 500 MHz, aber Updates, z.B. von Sonnet, werden nur bis 500 MHz angeboten.

    Hat jemand von Euch eine Info, ob es z.B. den Prozessor mit 1 GHz oder auch nur einen G 4 mit 800 Mhz als Update-Karte für den G 4-Desktop-Rechner geben wird? Sonst nutzt doch die schönste Upgrade-Möglichkeit nichts, so ganz ohne schnellere Prozessoren.
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    die dürfen nur bis 500 anbieten; sonst würde ja jeder einen neueren prozessor reinbauen und keine apples mehr kaufen. bei den alten power macs ist es auch bus bedingt. da geht nicht mehr als 10:1, d.h. 500 Mhz prozessor zu 50 Mhz systembus.
    denke aber dass die noch in diesem jahr schnellere karten für die neueren g-4s anbieten dürfen, sobald der g5 da ist.
    peter
     
  6. Heiko

    Heiko New Member

    Die 500 MHz G4-Upgrades gibt's schon seit 2 1/2 Jahren, seitdem ist nichts neues passiert und wird wohl auch nicht passieren: angeblich haben die Upgrade-Hersteller "technische Schwierigkeiten", warscheinlicher ist allerding das Apple bei Motorola dem Daumen drauf hält und nichts nach außen läßt......

    Wirklich schlimm ist das übrigens eigentlich nicht: wenn man seinen alten Mac (z.B. Yosi/B&W) günstig verkauft und den Preis für eine Upgradekarte hinzuzählt: dafür bekommt man schon fast einen neuen G4/800......
     
  7. Michel

    Michel New Member

    Bei dsp sind plötzlich alle Upgrade-Karten für die halbwegs aktuellen Macs "nicht lieferbar".
    Zufall, oder ist da was im Busch? (Sprich: Preissenkung oder höhere Taktraten?)

    Michel
     

Diese Seite empfehlen