Prozessor Upgrate

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macsilencer, 9. Juli 2005.

  1. Macsilencer

    Macsilencer New Member

    Hallo


    kann mir jemand da weiterhelfen

    Sollte da meinem SchwiegerVater sein alten G4 466 aufrüsten
    ich habe da im Ebay eine Sonnet gesehn die ja für 133mhz bus-speed ist
    aber auf 1.7 ghz taktet

    die kostet ja noch die WELT

    aber es sind auch andere drin eine 1ghz die nicht mehr sooo teuer ist
    ich sah aber auch es gibt da eine Giga Designs G4 Prozessor Upgrade Karte 1,467 Mhz
    und eine
    Powerlogix G4 Dual 867Mhz, 133Mhz, 2MB Level 3 Cache

    was ist jetzt besser
    eine 1ghz Sonnet oder die anderen beiden

    obwohl die 2x 876 auch nicht schlecht sein dürfte immerhin sind da zwei Prozessoren

    hast da jemand mehr erfahrung?
    welche ist Schneller?
    welche ist stabieler?
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Der einzige wirkliche Upgrade, der mich richtig viel Geld gekostet hat, war vom Mac 512k zum MacPlus, und dann noch 4 MB RAM dazu für ein halbes Vermögen.

    Danach hab ich immer die "zweitletzte Generation" gekauft. Und meine letzte Investition war ein G3 blau/weiss. Der hat jetzt eine Sonnet-Karte drin mit G4/500 und läuft gut - aber die Karte habe ich seeehr billig bekommen.

    Sonst würd ich eher einen neuen Mac kaufen (wie gesagt, nicht neueste Generation) und den alten verkaufen (oder jemandem abtreten).

    Christian.
     
  3. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Was macht denn dein Schwiegervater zur Zeit mit dem Mac und was möchte er bald damit machen :confused:
    Denn wenn ihr den verkauft bekommt ihr genug Geld zusammen für einen mini.
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Keine Erfahrung, nur ein paar Gedanken. Die 1,7 GHz hören sich toll an, und sind sicher sehr schnell, aber da Freescale offiziell gerade erst bei 1,7 GHz angekommen ist, ist die Karte wohl übertaktet und sehr teuer noch dazu. Andererseits ist Sonnet nicht bekannt für diese riskanten Übertaktungen, die bleiben eigentlich immer auf dem Teppich, gefährlicher sieht es da bei Daystar oder Powerlogix aus. Mit den Produkten von Sonnet habe ich ansonsten ganz gute Erfahrungen. Bisher besorgt habe ich ein PPC 601-Upgrade für einen Quadra 950 und eine USB2-PCI-Karte für einen G4/450. Machte alles einen guten Eindruck.

    Außerdem ist da immer der Flaschenhals 133 MHz-Systembus, so dass der G4 nicht so schnell sein wird wie ein gleich hoch getakteter moderner Rechner.

    Deshalb würde ich an deiner Stelle zu der Sonnet-Karte mit 1,0 oder 1,2 GHz greifen. Die 1 GHz-Karte kostet nur etwa 160 EUR und macht den Rechner spürbar schneller.
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Für einen Mini wird der G4/466 alleine nicht reichen, aber eine gute Alternative wäre es schon. Sollte man überlegen!
     
  6. Macsilencer

    Macsilencer New Member

    hmmm

    meine frage war eher, was soll ich nehmen

    der Schwiegervater ist eben auf 2 Monitore angewiesen, weil er hi und da Video macht...er hat 2x 23° Acryll Monitore angeschlossen, und da kann er ein Mini nicht gebrauchen

    bis jetzt hab ich ihn mein G5 geliehen und das seit 3 Monaten
    er möchte eine Billigere variante haben...

    Was ist nun besser
    Sonnet hab ich eher schlechte erfahung damit gemacht
    wir hatten eine 1.4 ghz in einem Quicksilver 733 und da machte der Computer nur Crash, allerdings mit dem 10.3.5 damals oder 10.3.6...
    aber heute mit dem Tiger wie ists da?

    also der Dual 876 wie ists damit?
    ist ein Dual

    ist der schnell wie eine Sonnet 1ghz oder ist die 1ghz Sonnet schneller, obwohl das eine Single CPU Karte ist?
     
  7. morty

    morty New Member

    rechne doch mal selber und beobachte mal beie bay die preise

    den 466 er verkaufst du für 350€
    nen dual 1 ghz oder mehr bekommt man ab 700€
    mit glück nen dual 1,42 für 1000€

    da sind schnellere und größere FP drin, bessere GK und und und

    meinst du wirklich, das es sinnvoll ist, ne alte möhre, noch aufzurüsten ?
    ich hab im büro nen dual 450 stehen, der ist auch so etwas von lahm, wenn ich mit ArchiCad zeichne, das geht gar nicht
    eine aufrüstung ist auch unsinnig, selbst die GK bringt nicht DEN schub nach vorne
    jetzt hab ich den an freund abgegeben, der im büro nur schriftkram macht und schließe grundsätzlich mein 1,33 GHz PB an, das geht so einigermaßen vernünftig
    wenn ich dann vergleiche zum dual 1,8 zu hause, dann bekomme ich noch immer ne kriese => ein G5 ist einfach ne andere hausnummer !!!

    und deinen vater so anzufüttern, mit nem dual 2,5, ist nicht nett von dir gewesen :shake: :shake: böser bube, böser :meckert:
     
  8. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Interessant! 23° Fahrenheit oder Celsius? :confused: :biggrin:



    Oder meinst du etwa sogar 23"?
     
  9. morty

    morty New Member

    ach olli, sei doch mal lieb :klimper: :)
     
  10. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Falls ihr den 466 verkaufen wollt. Ich wüsste da jemanden :biggrin:
     
  11. Macsilencer

    Macsilencer New Member

    Dr. Mabuse,
    mach mir ein angebot

    der Prozessor ist frei
     
  12. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Nur die CPU oder der ganze Rechner?
    Denn nur mit der CPU kann ich auch nix anfangen. Sorry :frown:
     
  13. MacS

    MacS Active Member

    Genau das ist auch mein Standpunkt! Lohnt nicht wirklich, die Leistungssteigerung ist mäßig, der finanzielle Aufwand zu hoch!

    Leute, ihr verkennt, dass der Prozessor alleine nicht wirklich die Perfomance bestimmt! Dazu zählt vor allem auch die Architektur des Boards und damit maßgeblich der Systembus. Und der bleibt und der ist der Flaschenhals, gerade bei Videonbearbietung, wo viele Daten vom RAM zur Platte und wieder zurück fließen. Da ist das überhaupt nicht mit einem Prozessor-Upgrade getan! Du brauchst dann erstmal 'ne schnellere Platte, am besten auch gleich einen schnelleren Controler als der eingebaute! Dann brauchst du ein bessere Grafikkarte, die ATI Range 128 ist doch bei weitem überfordert und das bei 2 Monis.

    Wenn du alles mal zusammenrechnest und dann mal nach einem gebrauchten G4 mit gleicher Taktrate ausschau hälst, hast du das Gleiche ausgegeben, aber einen viel schnelleren Rechner.
     
  14. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich bin mit meiner Karte von OWC glücklich. Die Leistungssteigerung war enorm (von 733MHz auf 1.47GHz)

    Ansonsten würde ich eher zu den Karten von Giga Designs raten. Die haben den Kühler schon auf dem Proz vormontiert.
     

Diese Seite empfehlen