Prozessorauslassung + syslogd

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ichnicht, 12. Juni 2008.

  1. ichnicht

    ichnicht New Member

    Hallo Leute, ich brauche Hilfe -
    seit gestern läuft auf meinen MBP 2.33 c3d - 3GBram - OS 10.5.3 der Prozess syslogd mit ca. 100% - Neustart, den Prozess beenden hat nichts gebracht.
    Mit dem Schraubenzieher möchte ich dem Computer noch nicht an die Schrauben gehen.
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    zufällig hatte ich gerade das gleiche Problem.
    Mach die Aktivitätsanzeige auf und schau mal, wer da noch so viel Last erzeugt.

    Irgend ein Prozess veranlaßt syslogd, ständig Fehler zu protokollieren. Man muß also herausfinden, welcher Prozess das ist.

    Öffne auch die Konsole und klicke in der linken Spalte auf "alle Meldungen".
    Was steht dann im Protokoll?
     
  3. ichnicht

    ichnicht New Member

    Hallo maiden,
    wenn ich die Konsole starte läuft sofort der bunte Ball und bei "Programme beenden" steht Konsole reagiert nicht.
    Plötzlich läuft Konsole und unter Meldung erscheint ziemlich oft der - TabletDriver -
    12.06.08 16:25:27 com.apple.launchd[119] (com.wacom.wacomtablet) Throttling respawn: Will start in 2 seconds
    Ich habe jetzt mein wacomtablet angeschlossen und die Prozessorlast von syslogd liegt jetzt bei ca. 0,6%
    War dass der Fehler?
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    möglich. Ich verweise mal auf einen Fred in ein anderes Forum, wo genau dieses Problem mit dem syslogd besprochen wurde.
    http://forum.macsofa.net/viewtopic.php?t=33858

    Es ist so, daß dieses Problem derzeit (vielleicht wieder) viele User haben. Auch in amerik. Foren wird darüber diskutiert.

    Grundsätzlich ist es wohl so, daß nach dem Update auf 10.5 einige Programme Inkompatibilitäten zeigen und syslogd dazu veranlassen, Fehlermeldungen zu protokollieren. Schau mal nach, ob es zu Deinem Tablet-Treiber ein UpDate gibt.
     
  5. ichnicht

    ichnicht New Member

    Hallo maiden, lade gerade den neuen Treiber, vielen Dank für die Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen