Prozessorauslastung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Sisco, 22. Januar 2002.

  1. Sisco

    Sisco New Member

    Kann man einem Programm mehr Prozessorzeit zuweisen als anderen?? Mir geht es nicht um Arbeitsspeicher sondern
    Prozessorauslastung. Bei mehrern geöffneten Anwendungen möchte
    ich halt einem Programm mehr power geben. An meinem Rechner
    mag ich keine Gleichberechtigung für Programme.
    Ich hab mir sagen lassen bei einer Sun Workstation ginge das.

    Gruß
    Sisco

    G4 450MP 1,1GB Ram 2x 60GB HD
     
  2. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Mit dem Befehl "renice" geht das auch unter Os X. Wobei es auch kritische Stimmen gibt, die zu bedenken geben, dass man damit die automatische Verteilung des Systems gehörig durcheinander bringen kann. Ich habe Letzteres bei meinen Versuchen zwar nicht feststellen können aber gebracht hats geschwindigkeitsmäßig bei mir auch nichts (hab mal probiert, QuickTime zu höheren Frameraten zu überreden...).
     
  3. MacELCH

    MacELCH New Member

    Da Du sowieso einen Dual hast, muesstest Du schon mehrere Jobs laufen lassen, damit sich das renicen lohnt.

    Wenn Du beispielsweise auf einem Proz. Final Cut oder sowas laufen laesst und ein Movie renderst, nebenbei mp3 anhoeren willst und zugleich noch einen Downlaod machen willst, dann wuerde es sich sicherlich bemerkbar machen, wenn Du den FC Job runter niced (auf eine geringere Prioritaet), so dass die anderen Anwendungen bevorzugt werden.
    Dein FC Job braucht dann natuerlich auch laenger, da er seltener Prozessorzeit zugewiesen bekommt.

    Wenn Du solche Spielchen aber nicht machst, dann lohnt es sich nicht.

    Gruss

    MacELCH
     
  4. Sisco

    Sisco New Member

    Danke für die Antworten
    Aber ich hatte ein Audiodatei von 1GB mit 48000Hz und hab die umgewandelt in Sound Studio auf 44000Hz für CD Im Terminal hab ich dann mit Top die Auslastung überprüft und oh Wunder Prozessorauslastung 15% und Arbeitsspeicher verbrauch 25 MB
    ist doch ein bissel wenig oder. Bei iTunes hab ich bei mp3 erzeugung
    bis zu 140% Prozessorauslastung.Ich weiß natürlich nicht ob man das
    miteinander vergleichen kann aber 15% ist wirklich nicht viel.
    deswegen wollte ich einwenig nachhelfen.

    Gruß
    Sisco
     
  5. MacELCH

    MacELCH New Member

    Das wuerde nur bedeuten, dass das Programm nicht sonderlich gut mit den resourcen umgeht oder sich mit In-/ Output auf die Platte zu sehr beschaeftigt ist.

    Gruss

    MacELCH
     

Diese Seite empfehlen