Prozessorfreaks gefragt....

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pan ohne floete, 16. Juli 2004.

  1. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    Tach auch,
    mein MAC:
    Computermodell: Power Mac G4 (AGP-Grafik)
    CPU-Typ: PowerPC G4 (2.9)
    Anzahl der CPUs: 1
    CPU-Geschwindigkeit: 400 MHz
    L2-Cache (pro CPU): 1 MB
    Speicher: 704 MB
    Busgeschwindigkeit: 100 MHz

    dachte so, 'n bischen mehr Prozessor könnte nicht schaden.
    Gekauft: Sonnet G4 CPU-Upgrade, 1000 Mhz. (Encore/ST G4)

    Eingebaut und .... Monitor sagt so ungefähr "Kabel prüfen" auch kein "Töröh" für 's Panther-Betriebssystem - Mist!
    Alten Prozessor wieder rein - funzt reibungslos - an zwei linken Händen beim Einbau kann es also nicht liegen.
    Wieder neuen upgrade rein.... dto. zu oben.... liegt also an neuem Prozessor. Händler informiert, Prozessor wurde ausgetauscht, neuer Prozessor-Upgrade wieder geliefert, eingebaut und .... geht wieder nicht.

    Gibt es da irgend einen Trick, den ich jetzt nicht beachtet habe, da es überall heißt, wie einfach und toll das auch geht.
    Jetzt kommen mir natürlich ganz tolle Gedanken so wie Suizid, Alkohol, Drogen, falscher Prozessor, etc.
    Spaß beiseite - habt ihr 'n Tipp?
    Danke für Eure Antworten im voraus.
    PAN
     
  2. mifa

    mifa New Member

    Muss evtl. ein Firmware-Update gemacht werden?
     
  3. artvandeley

    artvandeley New Member

    Hm, sorry, keinen Plan..
    Bei meinem Cube tat´s auch der erste Prozessor nicht, der 2te schnurrte dann aber direkt los. Wenn Du Dich 100pro an die Einbauanleitung gehalten hast, muss das Teil laufen.
    Auf der Sonnet-Seite findste auch nix dazu??Firmware, CUDA, bla...?

    Es lohnt sich übrigens wenigstens....
     
  4. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    So, diesen Sonnet x Tune-up drauf, wieder genau nach Einbauanleitung installiert - ich meine, so schwer zu kapieren ist dieser Prozessor Ein- und Ausbau ja auch nicht (Kühler weg, Schrauben weg, Prozessor alt weg, Prozessor neu drauf, Schrauben drauf, Kühler drauf , fertig - oder?
    Resultat: "Check Kable..." - so als ob der Mac überhaupt nicht angeschlossen wäre.
    Sonst keiner 'ne Idee?
     
  5. Lichty

    Lichty New Member

    Ich würde an Deiner Stelle erst einmal den ROM-BIOS kontrollieren. Laut Sonnet muss das letzte Update installiert sein. Bei meinem G4 466 AGP war es das 4.2.8. Kann man auf der Apple Seite suchen. Die Installationsanleitung ist dabei.
    Habe erst vor wenigen Tagen einen 1,4 GHz Sonnet eingebaut. Lief sofort an und immer noch. Das Programm X-Tune ist später nur dafür da, das der Richtige Prozessortyp im System Profiler angezeigt wird. Laufen muss der Rechner ohne. Bei mir wurde nur 0 MHz angezeigt.
     
  6. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    Okay und Danke. Ich check das mal ab.
    Schönen Abend noch.
    PAN
     
  7. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    Suuuuuuuuuuuuper!!! Der Tipp war Gold wert. Das muß einem Otto-Normal-Deppen wie mir ja auch gesagt werden, daß die Boot-Version überaltert war. Jetzt funzt es wie wild :))))))
    Da geht die Woche ja genial los!
     
  8. Lichty

    Lichty New Member

    Wenn man(n) lesen kann ist man(n) immer im Vorteil. Bei meinem Prozessor war extra ein Begleitschreiben mit dem Hinweis dabei.
     
  9. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    Ja - wunderbar, streue Salz in meine Wunden und Asche auf mein Haupt.... ;-)
    mal ehrlich: ich mußte erst mal wieder das Classic-Betriebssystem draufspielen um auf die neueste Boot-Version updaten zu können - ist doch a Käs.
    Na - Hauptsache daß die Kiste jetzt doppelt so schnell läuft.
    Gruß
    PAN
     
  10. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Silberpaste zwischen Prozessor und Kühler ist eigentlich eine gute Idee.
     

Diese Seite empfehlen