Prozessorupgrade was ist mit OS

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MichaelGoette, 30. August 2002.

  1. MichaelGoette

    MichaelGoette New Member

    Hallo Forum,

    ich überlege statt eines neuen Rechners ein Prozessoruprade Sonnet Encore Zif G4 500 Mhz zu kaufen, kostet so 380 Euro bei Cyberport.
    Hat hier jemand Erfahrung mit Prozessorupgrades und kann mir vielleicht berichten wie das geht und ob der Rechner danach schneller ist. Wie ist es mit dem OS muss das neu installiert werden oder startet der Rechner nach dem Upgrade ganz normal ?
    Wie ist das mit dem passiven Kühler auf dem Proz. wird da ein neuer mitgeliefert ?
    Läuft OS X 10.2 und OS X 10.1.5 mit so einem Prozessor ?

    Habe einen G3 b/w 350 Mhz mit 640 MB Ram, 3 HD, DVD LW, Brenner, Zip, PCI GraKa Rage 128 16MB
    lohnt da so ein Update ?

    Viele Fragen ich weiß aber schon mal vielen Dank

    Michael Götte
     
  2. schnucki

    schnucki New Member

    Auf praktisch alle deine Fragen findest du Antwort auf der Sonnet-Homepage

    http://www.sonnettech.com/

    bzw. speziell:

    http://www.sonnettech.com/product/encore.html

    ... nur nicht auf die Frage, ob sich das lohnt. Das ist wohl eher eine Frage deines Geldbeutels. Grundsätzlich gilt wohl: Ein Rechner mit der dem Upgrade vergleichbaren "originalen" Ausstattung ist immer einen Tick besser.
     
  3. 7miles

    7miles New Member

    Hallo,
    ich habe 2 x 9500er und einen G3/233 (Beige) auf jeweils 500 Mhz aufgerüstet. Entscheidender als die Taktfrequenz ist die Größe des Bachside Caches. Unter 1 MB mit halber Taktung würde ich es lassen. - aber genau das kostet! Angenehm war jedesmal, daß das System um eine oder zwei Systemerweiterungen und ein Kontrollfeld bereichert wurde und sonst ganz normal weiterlaufen konnte. Beim Zif-Upgrade war ein neuer Kühler dabei und auch eine neue Spange, um das Ganze zu befestigen. Zeitaufwand: 5 Minuten! Der Performancezuwachs war bei den 9500ern enorm und beim G3/233 auch ok. Falls Deine HD nicht mehr ganz taufrisch sein sollte, würde ich die auch gleich mit austauschen, dann hast Du auch was davon. Ob OsX das mitmacht, weiß ich nicht, ich fürchte aber eher nicht. Mit diesem Weg kannst Du noch etwas länger auf einen G5 sparen ;-)
     
  4. spock

    spock New Member

    generell kann man Sonnet empfehlen, ich habe den iMac 233er (der allererste iMac) auf 500Mhz plus Firewire upgegradet und es läuft klasse;

    auch OS-X sollte kein Problem sein, habe ich allerdings nicht getestet - da setzt dann auch der Rest des Rechners Limits;

    ein Upgrade sollte aber mindestens eine Verdopplung der Taktfrequenz bringen, damit es wirklich lohnt, das Thema Backside-Cache ist oben schon richtig beschrieben;

    ich würde Dir daher den 800Mhz-Upgrade von Sonnet empfehlen, falls es das für Deinen Rechner gibt (bei teramax 649,-¬), das 500er Upgrade wird Dich enttäuschen - soo langsam ist Dein 350er dann doch noch nicht;

    Gruß, spock
     

Diese Seite empfehlen