.ps-Datei aus Classic ohne Apple Talk

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bingo, 23. Februar 2007.

  1. bingo

    bingo New Member

    Der Titel sagt eigentlich alles:
    Mein Problem ist, ich möchte unterwegs eine Postscript-Datei aus einer Classic-Anwendung drucken.
    Aber:
    Der AdobePS-Treiber verlangt dazu Apple Talk, und Apple Talk lässt sich – von mir jedenfalls – nicht aktivieren, ohne dass ein tatsächlicher Ethernetanschluss angestöpselt ist.
    Hat jemand eine Idee, was ich tun kann? Gibt es vielleicht einen Treiber für einen virtuellen Drucker unter OS 9.x, der kein Apple Talk benötigt?
    Danke schon mal vorab.

    Matthias
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Darf ich fragen warum du diese Datei aus einem Classicprogramm drucken möchtest?
    Kannst du dieses PS-File nicht in Vorschau öffnen und dann drucken?
     
  3. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Wenn du die Adobe-Version des Laser-Treibers (Adobe PS Printer heisst sie glaub ich) installierst, dann geht das. Den PS Printer gibts umsonst bei Adobe zum runterladen. Aber eigentlich solltest du auch auf dem Laserwriter-Treiber eine Datei schreiben können, musst den Drucker einfach anwählen so lange du noch am AppleTalk Netzwerk bist.

    Christian
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Vorschau ist nicht vorhanden im OS 9. Ich verstehe seine Frage so, dass sein Mac nativ unter OS 9 läuft, nicht die Classic-Umgebung von OS X.

    Christian
     
  5. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Unter Classic gibt es einen Ordner, der heißt "Apple Extras", glaube ich. Darin oder im Ordner "Dienstprogramme" findest du ein Progrämmchen namens "Druckersymbole Dienstprogramm" oder ""Schreibtischdrucker Dienstprogramm" oder so ähnlich. Mit diesem kannst du einen Drucker aufs Desktop legen und ganz normal ansprechen mit Apfel+P ansprechen. Diesen Drucker kann man in o.g. Programm als "Postdcriptdrucker" konfigurieren. Vgl.:
    http://www.alpha-prepress.de/pub/pdf/info_drucker_mac.pdf
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Deine Aussage bezieht sich nicht auf Classic, sondern auf OS 8 und OS 9. Classic ist ein Prozess oder eine Emulation oder was-auch-immer, der/die/das dem Programm ein OS 9 unter dem OS X vorgaukelt. Das alte System hiess nie "Classic".

    Ich bin aber nicht sicher, ob du das Druckersymbol so einrichten kannst dass es ihm egal ist ob AppleTalk aktiv ist oder nicht. Beim PS Printer von Adobe installiert es dir einen "virtual Printer" der für solche Vorhaben wie vom Original-Poster beschrieben wie gemacht ist.

    Christian.
     
  7. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    1. Es ist egal, ob Apple Taslk aktiv ist.
    2. Wenn ich das erste Posting lese, gehe ich einfach mal von einem OS 9.x aus, welches als "Classic" Verwendung findet. Wer würde sonst den Adobe-Treiber installieren? Und selbst wenn dies nicht der Fall sein sollte, dann würde die "Wer kann mir das Programmchen mailen?" genügen. :)
     
  8. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Mh - wenn ich lese "Hat jemand eine Idee, was ich tun kann? Gibt es vielleicht einen Treiber für einen virtuellen Drucker unter OS 9.x, der kein Apple Talk benötigt?", dann tippe ich auf ein echtes OS 9. Aber es wäre schön, wenn sich der Original-Frager mal dazu äussern könnte, sonst dauert das Rätselraten noch länger.

    Christian.
     
  9. bingo

    bingo New Member

    Was für eine Flut von Antworten.
    Zur Klarstellung: Das Programm wird unter OS 10.4 im Classic Modus verwendet.
    Und jetzt muss ich den Trick „wähle deinen Drucker solange du noch angestöpselt bist“ erst einmal ausprobieren.
    Danke einstweilen.

    Matthias
     
  10. bingo

    bingo New Member

    Funktioniert nicht.

    Matthias
     
  11. bingo

    bingo New Member

    Nach dieser Beschreibung vorgegangen, erscheint kein Druckersymbol auf dem Schreibtisch. Geht das unter Tiger überhaupt?

    Matthias
     
  12. bingo

    bingo New Member

    ... macht aber rein gar nichts, denn es erscheint wohl kein Druckersymbol auf dem Schreibtisch, aber per Apfel+P der neue Drucker, wenn man unter „Mit:“ nicht LaserWriter8, sondern AdobePS wählt.

    Problem gelöst. Nochmals vielen Dank.

    Matthias
     
  13. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Korrekt. Geht so nicht. Das ginge nur, wenn du unter OS 9 bootest. Also musst du mac-christians Tipp von oben (virtual printer von Adobe) zurückgreifen.
     

Diese Seite empfehlen