1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

PS-Datei schreiben in OS X 10.3

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Volker72, 6. Januar 2004.

  1. Volker72

    Volker72 New Member

    Hi Leute!
    Wir sind in unserer Agentur auf Quark 6 / OS X umgestiegen. Natürlich nur Probleme... Aber ich bin ein treuer Mac-Anhänger ;-)
    Nur was mich wahnsinnig ärgert: ich kann beim schreiben einer PS-Datei (z.B. unter Quark) im Druckerdialog keine weiteren Einstellungen mehr vornehmen, so wie es unter OS 9 der fall war, wie z.B. Postscript-Version, Schriften einbetten, etc. Ist das generell jetzt so, oder mache ich was falsch?
    Ich muss unbedingt eine PS-Datei als ASCII abspeichern, geht aber nicht da ja nur die Option "Als Datei speichern: Postscipt" erscheint (egal welchen PS-Drucker ich ausgewählt habe).
     

Diese Seite empfehlen