PS-fähige Tintenstrahldrucker

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von dkausz, 25. September 2002.

  1. dkausz

    dkausz New Member

    Gibt es PS-fähige Tintenstrahler, vor allem solche die auch für den Heimanwender erschwinglich sind und unter Mac OS X laufen? Wer hat einen guten Tipp?
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    ps fähige Tintenstrahler gibts glaub ich nicht - aber es gibt ne RIP software mit der man Tintenstrahler PS fähig machen kann - guck mal bei versiontracker
     
  3. djapple2

    djapple2 New Member

    Du kannst dir aber auch einen S/W LaserWriter von Apple kaufen. Zwar keine Farbe, aber die Qualität ist gut, und vorallem hast du einen PS fähigen Drucker. Schau mal hier: http://www.ebay.de

    bye, der djapple2
     
  4. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Von Lexmark das neue Modell Z65n hat für 180 Euro onboard-Ethernet. Folgekosten sind bei Tintenstrahlern halt happig.
     
  5. ermac

    ermac Member

    PostScript-fähig sind Tintenstrahler in der Regel nicht - wohl aber mit einem gesodert zu erwerbenden RIP - hier gibts unterschiede - für Epson ist das gängigste iProof (ehemals Birmy) das nahezu alle Epson-Drucker unterstützt und mitlerweile auch ein paar HP´s - wenn Dir Epson nicht zusagt nimm HP. hat einen eigenen RIP - auch Software (von Adobe). Habe nen HP cp1700 PS - A3 Überformat-Drucker und läuft mit dem dazughörigen RIP recht problemlos Kostenpunkt für RIP und Drucker etwa 670 ¬
     

Diese Seite empfehlen