PS / Word alles unter Win Problem !

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacELCH, 19. Januar 2003.

  1. MacELCH

    MacELCH New Member

    Moin liebe Gemeinde,

    wie Ihr wißt, hat meine Frau einen Thinkpad mit Win98 drauf, und nun zur Fehlerbeschreibung:

    Es gibt manchmal Bilder, die in PS einen wei0en Hintergrund haben, wenn man diese in Word einliest erscheint der Hintergrund nicht mehr weiß, sondern leicht gräulich-rosa. So ist dann auch der Ausdruck, die Grafik ist quasi in einem Rahmen gedruckt. Das sieht nicht besonders gut aus !

    Folgendes haben wir schon probiert:
    Nur die Grafik die man benötigt markieren, und auf einen Transparenten Hintergrund kopiert, dann Ebenen reduzieren und wieder in Word importieren => gleiches unbefriedigendes Ergebnis !

    Wenn man direkt per Copy&Paste aus PS in Word kopiert hat man im übrigen das gleiches Resultat.

    Das Problem ist nur, daß dies nicht bei allen Bildern der Fall ist, nur ein paar und ein Zusammenhang ist mir bislang noch nicht aufgefallen.

    Also wer hat einen groben Schimmer woran es liegen könnte ?

    An 8 Bit Farbtiefe liegt es nicht, manchmal gibt es diesen Effekt ja auch bei einer höheren Farbtiefe, daß ist aber in diesem Fall schon ausgeschloßen.

    Also für Eure Hilfe zur späten oder frühen Stunde sind wir wie immer dankbar.

    Gruß

    MacELCH
     
  2. peter_bey

    peter_bey New Member

    Kann es sein das Word98 und PS unterschiedliche Farbräume verwenden?
    Ich tippe mal, dass das Problem in den Voreinstellungen von Word liegt oder eventuell am Bilddateiformat.
     
  3. ipossum

    ipossum New Member

    welche Einstellungen sind bei den betreffenden Bildern? RGB, CMYK oder was?
    wann lädst du das Sample vom Rheingold nach oben?
     
  4. herrwu

    herrwu New Member

    hast du schon mal probiert unter verschiedenen abzuspeichern?
    mal eps,mal tiff ect.
    wirkt oft wunder bei import probs.
     
  5. Eduard

    Eduard New Member

    Solche Farbprobleme hatte ich auch schon unter Word für Windows, z.B. bei Bildern von digitaler Kamera. Farbfehler war nicht wegzukriegen.
    Mal in Word für Mac probieren?
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

    Bilder sind als RGB, Format in der Regel jpeg.

    Den Rheingold hatte ich vergessen, sorry - werde ich demnächst mal nachholen, bzw. ich habe es eben gerade in ICal notiert unter "zu erledigen", nachdem mein Hauptrechner nun ebenfalls unter X läuft.

    Gruß

    MacELCH
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    Das mit den Farbräumen würde mir ja einleuchten, wenn es bei allen Bildern der Fall wäre. Von etwa 30 Bildern sind aber nur 4 oder 5 mit diesem Fehler.

    Gruß

    MacELCH
     
  8. ipossum

    ipossum New Member

    <Bilder sind als RGB, Format in der Regel jpeg.>
    klappt hier(XP, PS7,Word aus Office XP) einwandfrei, alles weiss

    wenn du Rheingold oben hast, kannst du mir dann kurz eine Mail schicken? Danke!
     
  9. MacELCH

    MacELCH New Member

    Moin liebe Gemeinde,

    wie Ihr wißt, hat meine Frau einen Thinkpad mit Win98 drauf, und nun zur Fehlerbeschreibung:

    Es gibt manchmal Bilder, die in PS einen wei0en Hintergrund haben, wenn man diese in Word einliest erscheint der Hintergrund nicht mehr weiß, sondern leicht gräulich-rosa. So ist dann auch der Ausdruck, die Grafik ist quasi in einem Rahmen gedruckt. Das sieht nicht besonders gut aus !

    Folgendes haben wir schon probiert:
    Nur die Grafik die man benötigt markieren, und auf einen Transparenten Hintergrund kopiert, dann Ebenen reduzieren und wieder in Word importieren => gleiches unbefriedigendes Ergebnis !

    Wenn man direkt per Copy&Paste aus PS in Word kopiert hat man im übrigen das gleiches Resultat.

    Das Problem ist nur, daß dies nicht bei allen Bildern der Fall ist, nur ein paar und ein Zusammenhang ist mir bislang noch nicht aufgefallen.

    Also wer hat einen groben Schimmer woran es liegen könnte ?

    An 8 Bit Farbtiefe liegt es nicht, manchmal gibt es diesen Effekt ja auch bei einer höheren Farbtiefe, daß ist aber in diesem Fall schon ausgeschloßen.

    Also für Eure Hilfe zur späten oder frühen Stunde sind wir wie immer dankbar.

    Gruß

    MacELCH
     
  10. peter_bey

    peter_bey New Member

    Kann es sein das Word98 und PS unterschiedliche Farbräume verwenden?
    Ich tippe mal, dass das Problem in den Voreinstellungen von Word liegt oder eventuell am Bilddateiformat.
     
  11. MacELCH

    MacELCH New Member

    Moin liebe Gemeinde,

    wie Ihr wißt, hat meine Frau einen Thinkpad mit Win98 drauf, und nun zur Fehlerbeschreibung:

    Es gibt manchmal Bilder, die in PS einen wei0en Hintergrund haben, wenn man diese in Word einliest erscheint der Hintergrund nicht mehr weiß, sondern leicht gräulich-rosa. So ist dann auch der Ausdruck, die Grafik ist quasi in einem Rahmen gedruckt. Das sieht nicht besonders gut aus !

    Folgendes haben wir schon probiert:
    Nur die Grafik die man benötigt markieren, und auf einen Transparenten Hintergrund kopiert, dann Ebenen reduzieren und wieder in Word importieren => gleiches unbefriedigendes Ergebnis !

    Wenn man direkt per Copy&Paste aus PS in Word kopiert hat man im übrigen das gleiches Resultat.

    Das Problem ist nur, daß dies nicht bei allen Bildern der Fall ist, nur ein paar und ein Zusammenhang ist mir bislang noch nicht aufgefallen.

    Also wer hat einen groben Schimmer woran es liegen könnte ?

    An 8 Bit Farbtiefe liegt es nicht, manchmal gibt es diesen Effekt ja auch bei einer höheren Farbtiefe, daß ist aber in diesem Fall schon ausgeschloßen.

    Also für Eure Hilfe zur späten oder frühen Stunde sind wir wie immer dankbar.

    Gruß

    MacELCH
     
  12. peter_bey

    peter_bey New Member

    Kann es sein das Word98 und PS unterschiedliche Farbräume verwenden?
    Ich tippe mal, dass das Problem in den Voreinstellungen von Word liegt oder eventuell am Bilddateiformat.
     
  13. ipossum

    ipossum New Member

    welche Einstellungen sind bei den betreffenden Bildern? RGB, CMYK oder was?
    wann lädst du das Sample vom Rheingold nach oben?
     
  14. herrwu

    herrwu New Member

    hast du schon mal probiert unter verschiedenen abzuspeichern?
    mal eps,mal tiff ect.
    wirkt oft wunder bei import probs.
     
  15. Eduard

    Eduard New Member

    Solche Farbprobleme hatte ich auch schon unter Word für Windows, z.B. bei Bildern von digitaler Kamera. Farbfehler war nicht wegzukriegen.
    Mal in Word für Mac probieren?
     
  16. MacELCH

    MacELCH New Member

    Bilder sind als RGB, Format in der Regel jpeg.

    Den Rheingold hatte ich vergessen, sorry - werde ich demnächst mal nachholen, bzw. ich habe es eben gerade in ICal notiert unter "zu erledigen", nachdem mein Hauptrechner nun ebenfalls unter X läuft.

    Gruß

    MacELCH
     
  17. MacELCH

    MacELCH New Member

    Das mit den Farbräumen würde mir ja einleuchten, wenn es bei allen Bildern der Fall wäre. Von etwa 30 Bildern sind aber nur 4 oder 5 mit diesem Fehler.

    Gruß

    MacELCH
     
  18. ipossum

    ipossum New Member

    <Bilder sind als RGB, Format in der Regel jpeg.>
    klappt hier(XP, PS7,Word aus Office XP) einwandfrei, alles weiss

    wenn du Rheingold oben hast, kannst du mir dann kurz eine Mail schicken? Danke!
     
  19. MacELCH

    MacELCH New Member

    logisch

    MacELCH
     

Diese Seite empfehlen