Pufferbatterie bei Powerbook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von w4asak, 2. Januar 2002.

  1. w4asak

    w4asak New Member

    hallo forum!
    der powerbook einer freundin stand ca. 1-2 wochen ohne akku und nicht am ladegeraet angeschlossen rum. nun startet er nicht mehr, obwohl ein voll aufgeladener akku drin steckt und das ladegeraet angeschlossen ist. ist vielleicht die pufferbatterie alle oder an was koennte es denn sonst liegen? es tut sich auch nichts mit dem reset-handgriff. bei einem haendler kostet alles immer gleich so viel - wer kann umsonst einen tip abgeben?

    vielen dank schon einmal im vorraus.
     
  2. mackevin

    mackevin Active Member

    Was denn für´n PB?

    Gruß
    mackevin
     
  3. w4asak

    w4asak New Member

    powerbook wallstreet 266 mhz
     
  4. mackevin

    mackevin Active Member

  5. mackevin

    mackevin Active Member

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=58385

    Follow these steps to troubleshoot a PowerBook or iBook computer that will not turn on:

    1. Disconnect any peripheral devices attached to the computer.

    2. Remove AC adapter and battery from the PowerBook or iBook computer, and reset the power manager.
    For more information on resetting the power manager, refer to article 14449: "PowerBook and iBook:
    Resetting Power Manager."

    3. Verify the outlet is working and all connections are tight. Connect the AC adapter to a known good power
    outlet and make sure power adapter cord is fully inserted into the power adapter. Make sure you are using
    the AC adapter that was designed for your computer. Refer to article 16168: "PowerBook and iBook:
    Battery, Recharger and AC Adapter Identification" for help identifying the appropriate power
    adapter.

    4. Connect the AC adapter to the PowerBook or iBook computer, wait a few seconds, and then press the
    computer's Power button. If the computer turns on, it is likely that you have an unusable battery. If you have
    another battery you should try it. If you do not, have your computer serviced. If the computer did not turn on
    with the AC adapter connected, go to step 5.

    5. Remove the AC adapter, insert a charged battery, and press the Power button again. If the computer turns
    on, you most likely have an unusable AC adapter. You should contact Apple for a replacement. If the
    computer does not turn on, proceed to step 6.

    6. If the issue persists, it is likely that your computer has a hardware condition that requires a repair.

    Note: The PowerBook G3 Series battery has a series of LEDs that indicate the charge level when you press the small
    button. If only one LED flashes, or no LEDs are on, the battery is depleted and needs to be charged.
    ____________________________________________________________________________________________

    Mich würde interessieren, wie der Akku voll werden konnte, wenn das PB nicht geladen wurde, sprich wie sicher ist die Taatsache, daß der Akku voll ist?

    In diesem Artikel werden die korrekten Verfahren zum Aufladen von PowerBook Batterien beschrieben:

    http://docs.info.apple.com/article.html?country=de&lang=de&artnum=10970-d

    DISCUSSION

    Nicht alle PowerBook Modelle verwenden denselben Batterietyp. Es ist daher wichtig, den Typ der
    verwendeten Batterie zu kennen, um sie korrekt aufzuladen.

    Genauso wichtig ist es, das mit dem Computer gelieferte Netzteil zum Aufladen zu verwenden. Nur
    hierdurch ist sichergestellt, dass zum Aufladen und Verwenden der Batterien der maximale Strom
    verfügbar ist. Durch Verwenden von anderern Ladegeräten kann sich die Ladedauer verlängern oder
    Ihr PowerBook beschädigt werden.

    Lädt sich die Batterie Ihres PowerBook Computers nicht auf, vergewissern Sie sich zunächst, ob das
    Netzteil an einer funktionierenden Steckdose angeschlossen ist. Wenn Sie ein anderes, typengleiches
    Ladegerät besitzen, können Sie dieses verwenden und prüfen, ob sich der Ladestatus ändert. Ist dies
    nicht der Fall, ist die Batterie selbst möglicherweise beschädigt. Ein Apple Autorisierter
    Service-Partner verfügt über weitere Diagnosemethoden, um festzustellen, ob der Fehler durch die
    Batterie, das Netzteil oder das PowerBook selbst verursacht wird.

    Apple verwendet vier verschiedene Typen von Batterien in PowerBook Computern. Informationen
    über den in Ihrem PowerBook installierten Batterietyp finden Sie im TIL-Artikel 16168: "PowerBook:
    Identifizierung von Batterietypen, Ladegeräten & Netzteilen".
    Versiegelte Bleisäure, Sealed Lead Acid (SLA)
    Nickel-Kadmium (NiCad)
    Nickel-Metall-Hydrid (NiMH)
    Lithium-Ionen (LiIon)

    Für jeden Batterietyp ist eine unterschiedliche Lademethode erforderlich, um eine optimale
    Batterielebensdauer sicherzustellen.

    Sealed Lead Acid
    Laden Sie entladene SLA-Batterien sofort wieder auf. Achten Sie darauf, dass sie sich niemals
    vollständig entladen. SLA-Batterien sollten nur vollständig aufgeladen aufbewahrt werden.

    Vollständig entladene SLA-Batterien können Sulfatierungen aufweisen. Sulfatierungen entstehen,
    wenn sich die Bleielektroden in der Batterie in Bleisulfat verwandeln. Die Batterie wird hierdurch
    unbrauchbar, da sie keine Ladung mehr halten kann.

    Nickel-Kadmium
    Laden Sie Nickel-Kadmium-Batterien auf, wenn Sie entladen sind. Apple empfiehlt, die Batterien
    ungefähr alle 90 Tage vollständig zu entladen und wiederaufzuladen.

    Nickel-Kadmium-Batterien weisen ein besonders Merkmal auf, den sogenannten "Memory-Effekt".
    Das heißt, wird eine NiCad-Batterie nur teilweise entladen und dann häufig aufgeladen, beginnt sie,
    sich an das Niveau der Entladung "zu erinnern". Sie lässt sich dann nicht mehr vollständig aufladen.

    Hier ein Beispiel: Nehmen wir an, Ihre PowerBook Batterie hat eine normale Kapazität von 2,5
    Stunden und Sie verwenden Ihr PowerBook 1 Stunde pro Tag und laden die Batterie dann über Nacht
    auf. Nach einem Zeitraum von ungefähr 30 bis 90 Tagen stellen Sie fest, dass Ihre Batterie nur noch
    eine Kapazität von etwas mehr als einer Stunde statt von 2,5 Stunden hat.

    Die einzige Möglichkeit, die volle Kapazität der Batterie wiederherzustellen, ist sie komplett zu
    entladen und anschließend vollständig aufzuladen.

    Nickel- Metall-Hydrid
    Laden Sie Nickel-Metall-Hydrid-Batterien auf, wenn Sie entladen sind. Ungefähr alle 30 Tage sollten
    Sie die Batterien vollständig entladen und wiederaufladen.

    Nickel-Metall-Hydrid-Batterien weisen ebenfalls einen "Memory-Effekt" auf und sollten daher wie
    Nickel-Kadmium-Batterien behandelt werden.

    Wie können NiCad- und NiMH-Batterien vollständig entladen werden?
    Die beste Möglichkeit zum kompletten Entladen von NiCad- oder NiMH-Batterien für PowerBook
    Computer ist es, das PowerBook wie gewohnt zu verwenden, die auf dem Bildschirm angezeigten
    Batteriewarnungen jedoch zu ignorieren. Achten Sie jedoch darauf, Ihre Arbeitsdaten häufig zu
    sichern. Wenn der Ruhezustand des Computers automatisch aktiviert wird, laden Sie die Batterie
    vollständig auf, bevor Sie sie erneut verwenden.

    Ladedauer
    Das vollständige Wiederaufladen der Batterien dauert relativ lange. Es dauert unter Umständen
    sechs bis acht Stunden, bis sich die Batterie einiger PowerBook Modelle aufgeladen hat.
    Möglicherweise auch länger, wenn Sie gleichzeitig mit dem Computer arbeiten.

    Wenn Sie das Netzteil verwenden, um mit dem Computer weiterarbeiten zu können, und gleichzeitig
    die Batterie aufladen, lädt sich die Batterie möglicherweise während der Arbeitssitzung nicht
    vollständig auf. Es empfiehlt sich daher, das Netzteil gelegentlich auch über Nacht angeschlossen zu
    lassen, um sicherzustellen, dass die Batterie vollständig aufgeladen wird.

    Sie können eine vollständig entladene Batterie wie folgt wiederaufladen (die schnellste Methode ist
    zuerst, die langsamste zuletzt angegeben):
    Mithilfe eines externen Ladegeräts (eine Batterie)
    Im ausgeschalteten Computer
    Im Computer bei aktiviertem Ruhezustand
    Im Computer während der Arbeit

    Lithium-Ionen
    Laden Sie Lithium-Ionen-Batterien auf, wenn sie entladen sind. Obwohl dieser Batterietyp keinen
    "Memory-Effekt" aufweist, wird empfohlen, die Batterie vor dem Wiederaufladen vollständig zu
    entladen.
    ____________________________________________________________________________________________

    Wurde das Ladegerät schon ausgetauscht? Gibt es da nicht eine Apple Aktion, bei der ältere Netzteile ausgetauscht werden?

    Gruß
    mackevin
     
  6. mackevin

    mackevin Active Member

    Ja, tatsächlich, es gibt diese Austauschaktion:

    http://exchange.info.apple.com/exchange/index.html?lang=de

    In Zusammenarbeit mit der amerikanischen Organisation CPSC (Consumer Product Safety Commission) und anderen internationalen Sicherheitsgremien startet Apple eine freiwillige Rückrufaktion für bestimmte Netzteile, die mit PowerBook G3 Systemen von Mai 1998 bis März 2000 ausgeliefert wurden. Apple hat ein Austauschprogramm eingerichtet und wird Ihnen kostenfrei ein neues Ersatz-Netzteil zusenden.

    Netzteile für Titanium PowerBook G4 oder iBook sind von dieser Rückrufaktion nicht betroffen.

    Die betroffenen Netzteile können sich überhitzen und einen Brand auslösen. Apple wurde über sechs überhitzte Netzteile informiert. Personenschäden wurden nicht berichtet. Apple möchte Sie dringend bitten, ein Ersatznetzteil zu bestellen und Ihr derzeitiges Netzteil nicht unbeaufsichtigt am Stromnetz angeschlossen zu lassen.

    Das kleine schwarze Netzteilgehäuse besitzt ein fest installiertes Kabel für den Anschluss an den Computer und ein zweipoliges abziehbares Kabel am anderen Ende, das an eine Steckdose angeschlossen werden kann. Es ist ca. 12 cm lang und 5 cm breit. Das Etikett, das sich an der schmalen Seite des Netzteils befindet enthält den Text „Macintosh PowerBook 45W AC Adapter“ und „Model Number: M4402.“

    Sie müssen die Seriennummer Ihre PowerBook G3 angeben, um an diesem Austauschprogramm teilnehmen zu können. Sie finden die Seriennummer auf dem Konfigurationsetikett am Gehäuseboden Ihres PowerBook.

    Gruß
    mackevin
     
  7. mackevin

    mackevin Active Member

    Und ein letztes Mal:

    Dein Freundin ist mit ihrem Problem nicht alleine. Schau Dich ´mal bei:

    http://discussions.info.apple.com/

    um. Insbesondere hier:

    Discussions > PowerBook > PowerBook G3 Computers > Power Battery > Power(dead)Book

    29 Beiträge und Lösungen.

    Gruß
    mackevin
     

Diese Seite empfehlen