Pullover waschen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gratefulmac, 21. September 2004.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich will ein paar Wollpullover waschen.
    Bisher habe ich das immer in handwarmen Wasser mit nem Schuß Haarwaschmittel darin gemacht.

    Gibt es noch andere clevere Lösungen ?
     
  2. suj

    suj sammelt pixel.

    ich benutze auch die Shampoo Methode

    Kur oder Spülung lasse ich aber weg ;)

    Tipps zur Trocknung wären mal spitze, immer diese triefenden Wollklumpen in der Wohnung...:embar:
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Genau wie trocknet man die Dinger schneller.

    Das ist bei dem Wetter auch noch so n Drama.
     
  4. donald105

    donald105 New Member

    Das ist schon ganz in ordnung. Am besten shampoo für strubbeliges haar. Und ins letzte spülwasser einen schuss essig - OHNE kräuter oder himbeeren drin*kicher*, das macht die farben schön und die wollhärchen sträubeln sich nicht so in alle richtungen.
    Und NICHT wringen!!! Vorsichtig ausdrücken und zwischen zwei handtüchern entfeuchten, anschließend luftig wo hin legen (daran hats bei mir immer gehapert).
    Oooooder du findest jemanden mit so einer luxuriösen waschmaschine, wie ich sie neuerdings besitze:
    die wäscht noch sanfter als von hand.
    Ich wollt's nicht glauben, aber es stimmt: es gibt bei miele waschautomaten, die schaukeln auch kasimir vorsichtig sauber.
    Und scha-leudern ihn in einen halbwegs trockenen zustand!
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>es gibt bei miele waschautomaten, die schaukeln auch kasimir vorsichtig sauber.<<

    Da trau ich nich mal ner Miele. ;-)
     
  6. donald105

    donald105 New Member

    Du nimmst 2 große badetücher und machst ein sandwich:
    tuch - pulli - tuch.
    rollen und draufsetzen.
    Danach hast du 3 gleichmäßig feuchte teile, eventuell auch noch 1 feuchtes hinterteil, aber bei den badetüchern ist das nicht so schlimm, die können in den trockner.
    :)
     
  7. donald105

    donald105 New Member

    DOCH! ECHT!! Ich hab zuerst so einen einzelnen pull reingesteckt, den ich nicht mehr unbedingt gebraucht hätte, und das ganze misstrauisch durchs bullauge beobachtet.
    Beim Schleudern wurde mir ganz blümerant.
    Aber der Pulli ist 1a rausgekommen, sogar das weiße schildchen hinten ist endlich mal wieder sauber.
    :embar:
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>rollen und draufsetzen.<<

    Ich soll mich auf das klitschnasse Zeuchs raufsetzen ?
    *erstauntdieaugenroll*
     
  9. donald105

    donald105 New Member

    das ist doch dann gar nichmehr klitschnass, wenn du den pulli vorher ausgedrückt hast!
    :D

    Achso... oder hast du da so ein norwegerteil in zeltgröße?
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    So. qauf dem ersten Pulli sitz ich nu drauf.
    Nur die schwarzen Jeans färben jetzt ein wenig das gelbe Handtuch.
    Macht nix.
    Den zweiten P. habe ich jetzt in die Waschmaschine gehauen.
    Wenn der über den Jordan geht ist es nich so schlimm. ;-)

    -
    Jetzt noch ein Problem.
    Mein shampoo is alle.
    Da wir auf Lush Seifen umgestiegen sind, haben wir jetzt nur noch für die Kopfwäsche so ne Art Steinseife (wie im Mittelalter)

    Ob ich die auch nehmen kann?
    (jetzt müssen nur noch die Kashmirs in der ab 200 euro aufwärtsliga gewaschen werden)
     
  11. suj

    suj sammelt pixel.

    Tüte dazischenlegen.
    Oder gleich in der Badewanne machen.

    Ja meine Waschmaschine hat auch einen Wollwaschgang, der gar nicht mal übel ist. (Und die ist nur ne billige Privileg von Quelle)
    :klimper:

    Da kommen fast alle meine Pullis rein. Schonschleudern noch...
     
  12. donald105

    donald105 New Member

    :D Nee-e, keine seife. Wenn dann syndet. Sonst musst du warten bis morgen.
    Wenn dein hosenboden feucht ist, darfst du dich erheben:
    mehr wird dann nämlich auch nicht mehr ins frottier transportiert.
     
  13. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Also der Tip mit dem Handtuch war sehr gut.
    Das Frottee nimmt das Wasser enorm an.

    Mal sehen wie das Experiment mit der Waschmaschine klappt.

    Und den Trick mit dem Essig werd ich auch testen.
     
  14. donald105

    donald105 New Member

  15. starwatcher

    starwatcher New Member

    bezirze mal die nette nachbarin von schräg gegenüber...
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    H A L L O !! - nix mit Nachbarin oder so.

    Selbst ist der Mann.
     
  17. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Der Test mit der Waschmaschine ging auch gut.

    Naja , gut ist übertrieben.
    der Pulli muffelt so n bischen.
    Und Haare sind auch drin geblieben.
    Trotzdem ich ihn noch im Trockner (Supermiele) nachbehandelt habe.

    Also ich bleib beim Shampoo.
     
  18. donald105

    donald105 New Member

    ? Das hoffe ich doch sehr, dass in deinem wollpulli noch ein paar haare geblieben sind?

    Du kannst das shampoo auch in die waschmaschine schütten.
    Also ich meine, du kannst auch in der wm mit shampoo waschen.
     
  19. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Aha.

    Mann , das sind ja ungeahnte Möglichkeiten. ;-)
     
  20. akiem

    akiem New Member

    pullover werden generell in der maschine gewaschen und im trockner getrocknet.

    dasjenige material dass das nicht aushält, ist von minderer qualität und taugt nichts.
     

Diese Seite empfehlen