"Q" PC-Emulation

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacBelwinds, 31. August 2005.

  1. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Kann man den kostenlosen PC-Emulator Q eigentlich auch im Vollbildmodus betreiben? Ich kriege bislang nur so ein Mini-Fenster hin, was doch für die meisten Aufgaben eher unzureichend ist...

    Ist "Q" überhaupt ein Emulator oder nur ein Qemu Frontend? Da ich auch Qemu/iEmulator installiert habe, kann ich nicht genau sagen, ob Q auch alleine lauffähig wäre.
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

  3. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Aber da steht nicht WIE das geht... Diese Seiten hatte ich natürlich auch gesehen!
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Q ist nichts anderes als bochs
    http://bochs.darwinports.com/
    nur mit GUI ;)
    vielleicht findest du dort was...ich habs nichtmal mit windoof zum Laufen gekriegt, allerdings fehlte mir auch der Ehrgeiz ;)
     
  5. kberg

    kberg New Member

    Der Vollbild Modus wird mit COMMAND-F (wie in den meisten OS X apps) oder mit ctrl-alt-f (standart von QEMU) aktiviert. Er kann auch als optionales Argument "-full-screen" unter "edit PC" verwendet werden.

    Wie diesen Zeilen zu entnehmen ist handelt es sich bei Q um ein Derivat von QEMU (nicht von Bochs :) ). Q ist ein komplett neu geschriebener cocoa Port von QEMU, mit ein paar Erweiterungen: zB OpenGL Ausgabe, CD-Rom Unterstützung und zur einfacheren Benutzung auch ein Frontend.

    Viel Spass
    Mike

    PS.
    zudem kann man im Gast auch die Display-Grösse ändern, was sich auch auf die Fenstergrösse auswirkt.
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    aha...wieder was gelernt...:embar:
     

Diese Seite empfehlen